Aufgasung Kaninchen?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Tut mir leid für dich und dein Kaninchen!

Ich hatte die letzten Tage tatsächlich zum ersten Mal "Bekanntschaft" mit Aufgasungen gemacht.

Ich habe es tatsächlich sehr früh bemerkt, denn mein Kaninchen hat noch normal gefressen und gehoppelt, nur der Bauch war eben gewölbt.

Ich habe sofort sab simplex gegeben, aber der Bauch wurde nicht besser. Bin dann also zum Tierarzt gefahren, und es stellte sich heraus, dass Darmparasiten das Problem waren.

Also wurden in erster Linie die behandelt und dann gingen die Aufgasungen ganz von allein wieder weg...

Woher ich das weiß:Hobby – Kaninchenhaltung

Ja, sab Simplex hat es auch bekommen 😓 das ist immer das mir den Kaninchen, da zählt wirklich jede Stunde bei sowas. Dachte eigentlich, dass es noch gute Chancen hätte, da ja der Magen noch nicht betroffen war von der aufgasung, nur der darmbereich, aber anscheinend war das schon zu viel. Danke auf jeden Fall für deinen Beitrag

1

Wenn Du Deine Kaninchen richtig fütterst, bekommen sie auch keinen aufgeblähten Bauch!

Sollte es trotzdem vorkommen, geht man sofort zum Tierarzt.

Kaninchen erhalten in so einem Fall vom Tierarzt in der Regel Tropfen mit Metamizol (Novalgin) 0,2 ml, alle acht Stunden und Sab simplex, dreimal täglich (morgens, mittags und abens) jeweils 1 ml.

Dann sollten das Problem relativ schnell behoben sein.

Zusätzlich sollte man noch mit Critical Care zufüttern.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Seit über 30 Jahren Kaninchenhalter

Das habe ich ja genauso gemacht 😭 alle 8 Kaninchen werden schon immer so gefüttert, mit Gemüse und heu und ab und an Blätter von Haselnuss oder Apfel, sowie im Sommer Gras.

0

Bei meinem meerschweinchen war sowas ähnliches war zwar noch klein aber weiss noch dass der Tierarzt gesagt hat es lag an der Fütterung weil er keine gurken hätte essen können.

Vielleicht liegt es bei dir auch an der fütterung.

Das tut mir leid für dich es ist immer schwer ein Haustier zu verlieren. 😔

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Danke ... ja normalerweise liegt es daran, aber den anderen fehlt ja auch nichts und sie bekommen seit Jahren heu und Gemüse und im Sommer Gras 😓

0

Also da kann irgendwas nicht stimmen, den Gurken sind überhaupt kein Problem für Meerschweinchen. Ich habe seit Jahren Meerschweinchen und füttere regelmäßig und auch teilweise sehr viel Gurke. Meinen Meerschweinchen geht es blendend!

0

Ja, das hatten wir auch schon 3 mal bei insgesamt 13 Kaninchen, die wir über die Jahre bei uns hatten. Das ist echt unschön. In der Regel würde man sagen, dass es vielleicht an der Fütterung liegt oder vielleicht wurden individuelle Unverträglichkeiten nicht "aufgedeckt". Wer weiß.

Bei zwei von denen die daran gestorben sind, war das vermutlich der Fall. Bei einem hat irgendwer gemeint die Kaninchen mit Spekulatius füttern zu müssen.😐

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Kaninchenmama/Kenntnis: artgerechte Haltung

Oh man, traurig wenn man ein Tier an Spekulatius verliert :/ mich wundert es eben auch, die anderen 7 Kaninchen hatten nämlich kein Problem mit dem Futter... aber wie du schon schreibst, wenn es Unverträglichkeiten gibt, weil ein Exemplar leider empfindlicher ist wie die anderen, dann läuft das leider so 😓

1

Wenn es immer wieder vorkommt stellt sich mir die Frage was du fütterst. Ich habe nur Meerschweinchen, aber da ist zB bekannt, dass man Kohl und andere blähende Dinge zwar ohne Probleme füttern kann, aber auf keinen Fall mit Trockenfutter/Getreide zusammen - aber das sollen die ja eigentlich eh nicht essen. Ich kann dir leider nicht bei deinem Kaninchen weiter helfen, aber ich drück die Daumen❤️

Dankeschön. Ja, normalerweise kommt das auch von falscher Fütterung, da ich aber durschnittlich immer um die 10 kaninchen habe und der letzte fall 5 jahre her ist bin ich mir auch nicht sicher ob es sich einfach um schwächere Tiere handelte, da der Rest ja keine Probleme hat mit dem Futter...

0

Was möchtest Du wissen?