Auf einer Autobatterie steht:12V, 55 Ah - Was heißt das?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich frage mich nun ob das auf dem Bild Beine sind die als Fett bezeichnet werden (sehen gar nicht Fett aus).

Die 12V bezeichnen die Nennspannung der Batterie, es ist eine Batterie mit 12Volt. In Wirklichkeit hat die, je nach Ladezustand und Belastung, zwischen 10V und 14V.

Die 55Ah ist die Kapazität, 55 Amperestunden. Die kann also 55Stunden lang 1Ampere abgeben oder 1 Stunde lang 55 Ampere (jeweils wenn sie voll geladen ist).

Es gibt dann noch eine Angabe über A (Ampere), das ist der Kälteprüfstrom. Die Batterie ist grundsätzlich in der Lage diese Amperemenge abzugeben.

Fatmagyl 29.03.2017, 22:14

Was für fett? Haha, ne. Hab ne schlanke Figur, aber Frauen haben eben ein breiteres Becken.

Und danke für die ausführliche Antwort. :)

0
machhehniker 30.03.2017, 05:22
@Fatmagyl

Das hab ich doch gemeint, wegen dem "Fat" aus Deinem Usernamen fragte ich mich das.

0

Für Fahrzeuge mit 12 - Volt - Bordnetz geeignet ( seit den 70er - Jahren üblich ), Kapazität 55 Ampere ( eher schwach ).

V ist die Spannung in Volt.

Ah ist die "Kapazität" oder maximale Ladungsmenge in Ampere-Stunden. Bei 12 V und 55 Ah kann man z.B. 11 Stunden lang einen Verbraucher mit 60 W (Watt) speisen. 60 W = 12 V mal 5 A.  Und 55 Ah = 5 A mal 11 h.
Wenn man das Standlicht (ca. 30 W) über Nacht anläßt, ist die Batterie am nächsten Morgen also fast leer.


siggibayr 29.03.2017, 08:01

Ja um Gottes Willen, was hast du für Standlicht eingebaut?

Eine Standlichtbirne hat regelmäßig 4 ,manchmal auch 5 Watt.

0

Das heißt, dass sie ungefähr 12 Volt liefert und einer Ladungsmenge von ungefähr 55 Amperestunde tragen kann.  

Fatmagyl 28.03.2017, 20:24

Ich danke dir vielmals:) !

0
AnnaStark 28.03.2017, 20:25

RICHTIG

0
Pauli010 29.03.2017, 07:24

Ungefähr? Das ist die Nennspannung. Wenn man diesen Bereich anzieht, sollte man auch erwähnen, dass die Entladespannung von 12, 5 auf 11 Volt sinkt, belastungsabhängig.

Das 'ungefähr' bei der Kapazitäts-Angabe Ah bedeutet sodann vielmehr, dass es auch Herstellungstoleranzen gibt, sowie diese Angabe auch von der Belastung abhängt.

0
DeineBesteHilfe 29.03.2017, 13:00
@Pauli010

Mein zurecht gewähltes "ungefähr" noch näher zu bezeichnen, halte ich für nicht notwendig. 

0

12 Volt, 55 Ampere Stunden

55 Ampere Stunden bedeuten widerum, 55 Stunden lang je 1 Ampere

Fatmagyl 28.03.2017, 20:26

Vielen vielen Dank!

0
Pauli010 29.03.2017, 07:35

stimmt; doch Achtung!

Es bedeutet nicht, dass das Produkt 55 Ah jeden Faktor ermöglicht - also nicht 1 h 55 A. Die Kapazität bezieht sich auf 10-stündige Entnahme bei 20 Grad Celsius, also 10 Stunden 5,5 A eines fabrikfrischen Produkts.

Wird mit höherer Stromstärke belastet, sinkt die Kapazität. Dieses 'Derating' gestattet sodann einen Anlassvorgang mit 550 A bei minus 20 Grad nicht für 6 Minuten (1/10 Stunde) sondern u.U. von nur 1 Minute Dauer.

Außerdem sinkt je Entlade-/Ladezyklus die Kapazität, sodass nach etwa 500 (vollen, durchgängigen Zyklen 100 auf 0) die Kapazität auf die Häfte sinken kann.

Im normalen Starterbetrieb, als Pufferbatterie, pendelt der Ladungszustand jedoch zwischen 80 und 50 %.

Noch Fragen?

0

12 Volt ist die Spannung

55 Ah (A für Ampere, h für hour) gibt das Speichervolumen der Batterie an, sie hätte bei einer Leistungsabgabe von 55 Ampere Strom für etwa eine Stunde

Pauli010 29.03.2017, 07:18

Hallo @mfra1999, Engländer!!!!

Falsch. 'h' steht für hora und das ist Latein.
Und das weiß man nicht, weil man jene Sprache gelernt hat, sondern wenn man in Physik aufgepasst hat; im Übrigen gehörts zur Allgemeinbildung.

0

Was möchtest Du wissen?