Audi A3 Diesel als erstes Auto?

7 Antworten

Also Audi ist in der Anschaffung auch viel teurer als VW oder Skoda. Falls du dich für einen vw entscheidest dann nimm den 1.9 Liter Diesel. Die sind echt recht sparsam. Verbrauchen im Schnitt 5-6 Liter. Kommt auch natürlich drauf an auf die Fahrweise.

Hab mal bei Mobile.de geguckt da kostet nen A3 ähnlich viel wie ein Golf mit vergleichbaren Daten ...

0

Kauf dir ein Benziner und Bau eine LPG Anlage ein! Billiger kann man nicht fahren. Da du eh viel fahren wirst,fährst du das Geld was du für die Anlage bezahlt hast schnell raus!

Daran hab ich noch garnicht gedacht, Danke ! Sind Beziner denn auch so robust wie ein Diesel ?

0

Macht kein Unterschied. Hab ein Audi A3 von 1996 1.8t mit 150 Ps. Fahre mit dem seit 40000 km auf Gas. 40€ voller Tank und komme zwischen 550-600 km damit.

1

Gern. Aber informier dich erstmal bevor du eine Anlage einbauen lässt. Und nimm nicht die erst beste und günstige Firma. Und geh ja nicht nach atu. Woher kommst du wenn ich fragen darf.

0

Selber habe ich noch keine Erfahrung damit gemacht, also mit nem A3. Aber ich kann dir sagen das die Unterhaltungskosten im Vergleich zu VW deutlich höher sind (siehe Reperaturen). sonst an sich ist der A3 ein solides Auto und würde mir persönlich eigentlich auch gefallen... da scheitert es nur leider am geld :D

Was möchtest Du wissen?