Ich fange an mir langsam Sorgen zu machen was aus unserer Gesellschaft geworden ist und wie seine Zukunft aussehen wird.

Das ist der Grund, warum du anfängst dir Sorgen um die Gesellschaft zu machen? Er steht doch zumindest auf eigenen Beinen und kann sein eigenes Leben wuppen. Warum nicht, ob oder wie eine Frau in sein Leben treten wird, kann hier keiner wissen und es gibt auch kein Allheilmittel dafür....

...zur Antwort

Hast du schon mal komplett durchkalkuliert ob sich der Diesel schon rechnet? Man hat meist höhere Anschaffungskosten, die Steuer ist teuer- auch oft die Versicherungsbeitäge, ebenso sind Inspektionen teurer und Reparaturen ebenso.

In einem Gebrauchwagen steckt man nicht drin, was baldige Unkosten anbelangt.

Die 3 oder 4 Liter Verbrauch, die von Werk aus angegeben sind, kannst du übrigens auch vergessen. Der Audi schluckt auch gerne mal seine 6-7 Liter im Schnitt weg...vor allem, wenn sie etwas untermotorisiert sind.

...zur Antwort

Ich fühle mich von meinem Freund ausgenutzt...Was sagt ihr dazu?

Ich versuche mich möglichst kurz zu halten, auch wenn die Story sehr lang ist ...

Bin seit meinem Freund fast 1 1/2 Jahre zusammen. Früher war er so, dass er sich nur sozusagen mein Körper geholt hat und nicht auf unsere Bez. geachtet hat und er dachte eine Bez. besteht nur aus küssen usw. Dann wollte ich 2x Schluss machen er hat sich bemüht und gebessert und die Bez. ernst genommen und seitdem passt alles. Das Problem ist, er hat bis vor kurzem nur auf sich geachtet beim Sex. Ich hab schon so oft gesagt ich möchte auch kommen dass wir uns gemeinsam Mühe geben denn so macht das alles für mich sonst auch kein Spaß. (Sagte ich immer wieder) Er hat mir zugestimmt aber passiert ist nichts, jedes mal "Ups, shi* ich bin gekommen tut mir leid blablabla" naja dann hab ich mich so richtig aufgeregr und er hat es mir sogar versprochen, das nächste mal wird er nicht kommen, bevor ich gekommen bin. Hat sein versprochen gebrochen.

Toll, jetzt nehm ich wieder die Pille und ich möchte es mit ihm richtig versuchen bzw. woltle es. Dann kam heute ein großer Streit auf und haben über alle Themen hin und her gestritten bis es zu dem Thema kam. Dann hab ich zu ihm gesagt "Sag mir jetzt ehrlich, ob du dir jemals Mühe gemacht hast, mich auch mal kommen zu lassen" Er sagte er ist ganz anders wenn er in seiner "übererregnis-Phase" ist und kann da nicht klar denken und es täte ihm leid dass er sich nie darum gekümmert hat, hat sogar zugegeben er hat nur auf sein Verlangen acht gegeben und jetzt wird er es besser machen hat sich erkundigt blablabla.

Ich weiß Leute, er will sich jetzt bessern und ich möchte ihm auch die Chance dazu geben, aber die Tatsache dass ich mich so bemüht habe, so viel reingesteckt habe und mich bemüht habe wie ich es für ihn noch besser machen kann und er sich NICHTS über ein Jahr wirklich NICHTS drumm gemacht hat, das tut so weh. Ich fühle mich so ausgenutzt von ihm, auch wenn er sagt er liebt mich aber nach dem Gespräch heute kann ich ihm das nicht mehr abkaufen egal wie ernst er es meint.... Was meint ihr darüber? Hab ich gutes Recht mich so zu fühlen oder übertreibe ich? ... Was würdet ihr an eurer Stelle jetzt machen? ... Den Sex ganz lassen? (Ehrlich gesagt, auch wenn er sich bessern möchte, ich mir ist die Lust darauf vergangen...)

LG. vom verzweifelten Eisteee :(

...zur Frage
Früher war er so, dass er sich nur sozusagen mein Körper geholt hat und nicht auf unsere Bez. geachtet hat und er dachte eine Bez. besteht nur aus küssen usw

Wie alt ist dein Freund eigentlich, wenn er schon denn Sinn einer Beziehung nicht versteht? Darauf folgt meine nächste Frage, was du unter einer Beziehung verstehst? Denn du fokusierst dich hier auch lediglich auf deinen Höhepunkt...

Das Problem ist, er hat bis vor kurzem nur auf sich geachtet beim Sex.

Jetzt nicht mehr?

und er hat es mir sogar versprochen, das nächste mal wird er nicht kommen, bevor ich gekommen bin. Hat sein versprochen gebrochen.

Nicht alle Männer sind Pornostars und können das ohne weiteres steuern... dann machst doch einfach auf andere Weise weiter, bis du auch "belohnt" wirst. Wenn ich mir dein Geschriebenes hier durchlese, kann ich mir auch gut vorstellen, dass nach seinem Höhepunkt direkt ne Diskussion losgeht...da hätte ich auch kein Bock mehr.

wenn er in seiner " übererregnis-Phase" ist

ahja?!

er hat nur auf sein Verlangen acht gegeben und jetzt wird er es besser machen hat sich erkundigt blablabla.

Sucht euch doch gemeinsame Wege, um das "Problem" in den Griff zu bekommen. Warum muss er sich alleine darum kümmern? Es geht doch um euren Sex!

aber die Tatsache dass ich mich so bemüht habe, so viel reingesteckt habe und mich bemüht habe wie ich es für ihn noch besser machen kann und er sich NICHTS über ein Jahr wirklich NICHTS drumm gemacht hat, das tut so weh.

Geht es jetzt nur um dieses Thema oder hat er sich in der gesamten Zeit für nichts krumm gemacht?

Ich fühle mich so ausgenutzt von ihm, auch wenn er sagt er liebt mich aber nach dem Gespräch heute kann ich ihm das nicht mehr abkaufen egal wie ernst er es meint.... Was meint ihr darüber?

Was spielt denn das noch für eine Rolle? Du hast ja offensichtlich das Thema durch. Was sollte unsere Meinung daran ändern, wenn wir weder dich, deinen Freund noch eure Beziehung kennen?

Hab ich gutes Recht mich so zu fühlen oder übertreibe ich? ... Was würdet ihr an eurer Stelle jetzt machen? ... Den Sex ganz lassen?

Es gibt kein Recht bei Gefühlen...das hast einzig und alleine du zu entscheiden.

...zur Antwort

Taubenkot auf dem Balkon

Hallo, ich wohne in einer Siedlung mit mehreren Blocks und das seit mehreren Jahren und hatte nie größere Probleme mit Tauben, nie Kot auf dem Balkon oder sonstiges, sie waren ab und zu mal kurz auf dem Balkongeländer sonst nichts.

Jetzt musste ich für fast 6 Wochen fort, Klinik, und es muss ein ganzer Schwarm gewesen sein der sich niedergelassen hat, Taubeneier, Taubenkadaver und Taubenkot so hoch das er sich schichtet, Möbel Stuhl usw. sind komplett zugeschissen nicht mehr brauchbar.

Ich meldete den Vorfall meinem Vermieter ( Gesellschaft Servicebüro ) und war überrascht das keine Reaktion war sonder ich alleine Verantwortlich bin. Ich ging darauf direkt zur Hauptstelle und sprach da vor, die Antwort war „ er kenne die Gesetze und es ist meine Aufgabe dafür zu sorgen dass die Tauben nicht auf dem Balkon können.“ Mein Einwand dass ich mehrere Wochen in einer Klink war zählen nicht, ich bin der Mieter und muss dafür sorgen und dazu zählt auch der Balkon, dass keine Tauben dort nisten.

Ich habe mich jetzt bei einer Firma erkundigt die sich mit Taubenkot beschäftigt, eine Reinigung würde 800 -1000 € kosten wenn es fachgerecht gemacht wird, mir wurde abgeraten dieses Privat zu machen ohne entsprechende Schutzmaßnahmen aufgrund der schwere der Verschmutzung.

Bilder habe ich unter http://workupload.com/file/xfXI8UC3 als pdf Datei weil es fast nicht vorstellbar ist wie viel Kot es ist.

Gibt es heutzutage nur noch den Weg per Anwalt, gibt es andere Möglichkeiten, hat man überhaupt eine Chance oder schmeiß ich den Dreck einfach vom Balkon und sage mir sind ja nicht meine Tauben wie es viele tun würden…………..

Was kann ich machen ?

...zur Frage

Also das kann man denke ich schon selbst reinigen. Wenn du dir wirklich sicher sein willst, kaufst du dir eine Schutzmaske aus dem Baumarkt für 20€, ein paar ordentlich Handschuhe und ein- zwei Overalls. Das Zeug wegwerfen und, vielleicht kennst du ja jemanden der sowas hat, mit dem Kärcher reinigen. Kann man sich für ein paar Euros auch bei manchen Baumärkten leihen. So kostet dich der Spaß einen fuffi und Muskelkraft...

...zur Antwort

Solche "Umfälle" passieren ständig... so "umglaubwürdig" ist das doch gar nicht. Vielleicht solltest du dich mal mit ihr umterhalten und ihr sagen was du so für Gedanken hast. Vielleicht umterstellst du ihr das ja nur, ohne das tatsächlich es so ist.

...zur Antwort

Das ist eher fremdfassen. In einer idealen Welt könnte man ihm die Hände abhacken, denn mit Stumpen lässt es sich nicht fremdkneten....

Wenn es gut zwischen euch läuft, dann hake das ab und gut ist... Um eine Beziehung zu kippen, sollte schon mehr dazwischen stehen, als eine Party und die Hupen einer Stripperin.

...zur Antwort

Jetzt mal ehrlich... für was braucht man denn sonst Kondome?

Zitat: "Beim nächsten Telefonat frag ihn einfach, was er mit den ganzen Kondomen will...aber denken kannst du es dich sicher schon selbst , oder etwa nicht ?"

Deine Antwort: "Aber eigentlich vertraue ich ihm ja.. Er wohnt in der Woche ja auch nicht allein.. Gibt es keine anderen Gründe warum er die mit genommen haben könnte? :("

Vielleicht misst er mit seinem Pim^^el lediglich die Temperatur in fremden Gewässern und will kein Risiko eingehen.....

oh man....

...zur Antwort

Hallo, wir haben uns nach langer Recherche für einen Miele Staubsauger mit Beutel entschieden. Man muss allerdings erwähnen, dass wir auch Haustiere haben. Beutellose Staubsauger lassen sich oft nur mit viel Aufwand gründlich reinigen. Meine Eltern haben einen Dyson ohne Beutel...dasselbe in grün. Dazu kommt, dass man sich während der Reinigung zwangsläufig dem Staub und dem Dreck aussetzt. Ich merke das immer sehr schnell durch Niesattacken. Dazu kamen weitere Faktoren wie Saugkraftregulieren (besitzt Dyson z.B. nicht), Kabellänge (Bei unserem Miele 11m) und natürlich das Saugergebnis. Die Miele bewegt sich wie eine Maus über den Boden. Man muss kaum Kraft aufwenden, damit das Gerät hinterher gezogen wird und zusätzlich arbeitet Miele mit einer sehr viel angenehmeren Frequenz bei der Geräuschentwicklung. Während Siemens, Dirt Devil und wie sie alle heißen regelrecht kreischen, kann man sich bei der Miele immer noch akzeptabel unterhalten. Die verschiedenen Düsen machen den meisten Lärm... Wenn du keine Haustiere haben solltest, dann benötigst du auch kaum einen Cat&Dog wie wir, sondern ein "Standard"Modell wie der S5. Kostenpunkt sind rund 140€... mag am Anfang viel erscheinen, aber einmal gesaugt und du wirst es nicht mehr missen wollen. Zusätzlich empfehle ich dir dringend die Original Beutel zu benutzen. Die Maschine sieht nun nach über einem Jahr im Inneren aus wie frisch aus der Verpackung. Zusätzlich gibt es keinen Saugkraftverlust bis die Tüte voll ist...und bis die voll ist dauert es!

...zur Antwort

Ich würde den Subwoofer auf Spikes stellen....oder wenn du es ganz billig haben willst, zerschneide zwei Tennisbälle in der Hälfte und nutze die als Absorber

...zur Antwort

Wenn man von der Sache nichts versteht und keine Ahnung hat wie man die Leitungen durchmisst bzw schlicht das Messgerät nicht besitzt, dann kann man nur raten sich Hilfe zu holen. Nach den Farben darf man nicht einfach blind gehen, weil das a) Lebensgefährlich ist und b) bei Falschanschluss mit ziemlicher Sicherheit der Herd abgeschossen wird.

...zur Antwort

Wenn deine Probleme durch Zeit totschlagen nicht weggehen, dann ist es halt nicht sehr hilfreich. Wenn du einfach nur über etwas hinweg kommen möchtest, dann ist es meiner Meinung nach nicht so schlimm. DAs wird sich dann sicher auch wieder legen

...zur Antwort