Arbeitskollegin geht zu mir in der Pause, aber redet nichts. Was tun?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn sie auf eine GEsprächseröffnung deinerseits gar nicht reagiert wird es wohl zukünftig auch nichts geben.

Versuchen könntest du es noch mal mit unverfänglichem, lustigem aus eurer Fa oder dem Wetter... :-)

Danke für den Stern :-)

0

Das wird nur it Fragetechnik funktionieren. Offene Fragen die eine antwort verlangen. Beginnen meist mit "W"

  • Wer?
  • Wem?
  • Wen?
  • Wessen?
  • Wie?
  • Wann?
  • Wo?
  • Welche?
  • Was?
  • Wobei?
  • Womit?
  • Woran?
  • Wohin?
  • Weshalb?
  • Warum?
  • Wieso?
  • Worauf?
  • Worum?
  • Wovor?
  • Wodurch?
  • Woher?
  • Weswegen?
  • Woraus?

Diese W-Fragen können außerdem mit weiteren Worten kombiniert werden, um die gestellte Frage zu konkretisieren, z.B.:

  • Wie viele?
  • Wie oft?
  • Wie weit?
  • Wie häufig?

Hierdurch kann man sich kaum einem Gespräch entziehen.

Versuch es einfach :-) Viel Erfolg !

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Frag sie doch einfach was sie nach der Arbeit noch macht. Oder ob sie dir ne gute Serie empfehlen kann weil du deine lieblingsserie schon komplett durch hast. Sowas halt.

Oder frag sie mal ob sie gerne Fallschirmspringen gehen würde, mal gucken wie sie reagiert😁

Du musst herausfinden was ihr beide mögt. Dann habt ihr ein Thema.

schreib ihr mal n Zettel wo draufsteht, ob sie ihre sprache verloren hat...wolln wetten, die fängt an zu lachen und das eis ist gebrochen?

Was möchtest Du wissen?