Arbeitsamt Berufsberatung?

6 Antworten

Öhm ich hatte viele Berufsberater/innen und meine aktuelle Berufsberaterin ist TOP!

Bei der Agentur für Arbeit ist das so eine Glückssache. Falls jemand in deinem Umfeld eine/n Berufsberater/in gut findet. Kannst du auch ein Termin mit dieser Person vereinbaren.

Bei mir wurde mal gesagt ich müsse Soziale Arbeit studieren, obwohl Erzieherausbildung auch vollkommen für den Job ausreicht. xD

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Tja, da trifft man leider nicht immer hoch motivierte Mitarbeiter... Es gibt immer Solche und Solche... Und oft beten sie auch nur die bekannten Berufe runter. Man kann das Arbeitsamt zusätzlich nutzen, aber es ist nicht die einzige und oft auch nicht die beste Wahl sich zu informieren.

Zukunftssicher – das ist doch ein ganz wichtiges Kriterium!

Bringt doch nix, wenn du was studierst, wofür es keinen Bedarf am Arbeitsmarkt gibt, du dann anschließend keinen Job findest und als Kellner oder Taxifahrer arbeiten musst, um deinen Lebensunterhalt zu verdienen.

Was möchtest Du wissen?