Arbeitgeberkündigung!

5 Antworten

Wenn du gestern gekündigt wurdest, musst du das dem AMS schnellstmöglich melden, damit du keine Fristen verpasst und nach Ablauf deiner Kündigungsfrist dem Arbeitsmarkt wieder zur Verfügung gestellt werden kannst und dein Arbeitslosengeld gleich bekommst. Zu beachten ist, dass du dich auf jede Stelle, die sie dir per Mail zukommen lassen, bewerben musst, ausser es ist dir nicht zumutbar. Wenn du zB Vegetarier bist und ein Stellenangebot für eine Metzgerei bekommst, dann musst du anrufen und diese Stelle mit entsprechender Begründung ablehnen. Wenn du dich beim Ams meldest, ist auch deine Krankenversicherung für diesen Zeitraum gesichert, in dem du arbeitslos bist. Selbstverständlich kannst du dich auch weiterhin selbst überall bewerben und sobald du einen Job hast, musst du dem Arbeitsamt das bekannt geben. Du darfst auch keine Termine beim AMS verpassen, da sonst die Zahlungen ruhend gestellt werden, bis du dich meldest. Wenn du zB krank wirst und nicht hingehen kannst, musst du sofort Bescheid geben. Was deinen jetzigen Arbeitgeber anbelangt, so kannst du deinen Resturlaub sofort verkonsumieren. Geh ins Personalbüro, lass dir sagen, wie viel Urlaub du hast und wenn der für deine Kündigungsfrist ausreicht, beantrage den Urlaub sofort oder du musst die fehlenden Tage, die über bleiben noch hingehen. Ausser dein Arbeitgeber kommt dir damit entgegen.

1 Tag in der Woche steht dir normalerweise zur Arbeitssuche zu. Besprich das mit deinem Arbeitgeber bzw mit dem Personalchef.

0

Lies Dir mal Deinen Arbeitsvertrag genau durch. Da werden sicher schon einige Fragen beantwortet. Wenn die Kündigungsfrist 6 Wochen beträgt, kommt das ja hin. Der Urlaubsanspruch ist im Tarifvertrag geregelt (in Deutschland).

Zu viele Fragen die nicht zu beantworten sind.

  1. Du kommst aus Österreich. Dort kenne ich die Arbeitsgesetze nicht.

  2. Wie das mit deinem Urlaub geregelt ist, steht im Arbeitsvertrag.

  3. Welche Kündigungsfristen du hast, ist super unterschiedlich. Der eine hat 4 Wochen, der andere hat 1 Jahr, je nach Vertrag.

  4. wenn du gar nicht mehr hin gehst, wirst du fristlos gekündigt. heisst du bekommst vom AMT eine Sperre, dann hast du für 3 monate erst mal gar nix!

  5. Und wenn es einer Firma schlecht geht, müssen sie handeln! Würdest du genauso machen. Wenn du ne Firma hättest, würdest erst mal alles und jeden entlassen, der nicht unbedingt nötig ist, bevor du die Firma schließen musst.

Hilfe :(? Verliebt? Reden?

Also ich bin weiblich und in eine frau verliebt.

Sie weiss dass ich in sie verliebt bin.

Hat irgendwer etwas womit ich mit ihr reden kann?

...zur Frage

Urlaub vor kündigung gebucht. Muss man beim ams urlaub melden?

Hallo zusammen, ich habe einen urlaub gebucht bevor ich gekündigt wurde. Gibt es irgendwie die möglichkeit das ams geld trotzdem zu beziehen? Antrag oder so? Muss man das melden wenn man eine andere reiseversicherung hat? Mit welchen konsequenzen muss man rechnen wenn jemand draufkommt? Hab grad wirklich geldprobleme Danke schon mal

...zur Frage

Wieviele Nachmieter muss ich suchen?

Hallo, bzw guten morgen.

Kurze Frage hab jetzt schon so viele Seiten gehört von Freunden und Verwandten und ich bin zur Zeit sowieso nicht fähig im Internet zu suchen. Fragt nicht warum es kommt einfach nichts bei raus.

Also es geht um Österreich.

Wir wollen früher aus unserem Mietvertrag raus. Des heisst wir müssen Nachmieter finden. viele Sagen wir müssen 3 Nachmieter stellen, Akzeptiert alle 3 Nachmieter der Vermieter nicht können wir ausziehen. Andere sagen man braucht 5 Nachmieter und wieder andere sagen man benötigt nur 1.

SO meine Frage, kennt jemand eine rechtliche Seite wo das geregelt ist? Weil die ersten Nachmieter hat die Vermieterin schon abgelehnt. Ohne Begründung. also keine Ahnung warum.

Wir wollten ja mit ihr eine einvernehmliche Lösung weil der Mietvertrag nicht vergebührt ist. Das heisst einfach eine Abmachung wir ziehen früher aus dafür melden wir es dem Finanzamt nicht. aber dafür ist sie viel zu stur. Sie glaubt uns das nicht.

Wäre supi wenn mir da jemand weiterhelfen kann.

...zur Frage

Arbeitgeber hält sich nicht an Kündigungsfrist

Mein Arbeitgeber hat mir innerhalb von 3 Tagen gekündigt, obwohl in meinem Vertrag eine Kündigungsfrist von 2 Wochen zum Monatsende hinterlegt ist. Könnt ihr mir hierzu einen genauen § nennen?

Zudem habe ich meine Kündigung nicht schriftlich erhalten, hierzu habe ich bereits folgenden § gefunden:

§ 623 Schriftform der Kündigung Die Beendigung von Arbeitsverhältnissen durch Kündigung oder Auflösungsvertrag bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform; die elektronische Form ist ausgeschlossen.

Zudem habe ich noch 4 Tage Urlaubsanspruch. Habt ihr hierzu auch einen passenden § für mich oder die passende Wortwahl?

Kündigungsgrund war das ich mir Urlaub genommen habe aus privaten und familiären Gründen, was auf ihn wohl wirkte als sei jmd gestorben. Daraufhin hat er mich allerdings fröhlich unterwegs gesehen und erfahren das ich 3 Tage lang im Urlaub war. Naja ich dachte bis dato das ich in meinem Urlaub tun kann was ich will und auch meine Probleme verarbeiten kann wie ich es möchte.

Gegen die Kündigung möchte ich nicht angehen, sehr wohl jedoch dagegen, dass er die Frist nicht einhält.

Vielen Dank für eure Hilfe!

...zur Frage

700-800km wegziehen?

Meine Mama will umziehen. (Der Grund ist egal) Wir wohnen in Oberösterreich und umziehen will sie nach NRW! Mir wird es in dieser Zeit sehr schlecht gehen, ich weiß es, denn schließlich lebe ich hier schon mein ganzes Leben lang. Ist das wirklich so schlimm? Was kann ich tun? Ich kenn mich in Deutschland GARNICHT aus..

...zur Frage

Zeit arbeit firma will mich mit ams sanktionieren?

Ich hab von einem anderen zeitarbeitfirma in Deutschland gearbeitet nun hat mich dieser Zeitarbeitsfirma gekündigt Grund ( kein Aufträge mehr ) jetzt bin beim AMS angemeldet ich habe von ams ein Stellenbeschreibung bekommen ein andere zeitarbeitfirma (nicht dieselbe)ich hab da angerufen und die haben gesagt das sie mich für Ausland brauchen aber da ich jetzt viel zu tun habe z.B.: bald heiraten,Wohnungssuche etc. ich nicht nach Ausland fahren kann aber die rufen mich immer wieder an und jetzt habe ich nicht mehr aufgehoben und die wollen mich über AMS sanktionieren Bitte um Hilfe die Arbeit war auch nicht toll da die Kollegen ganzen Tag geraucht haben vielleicht haben sie ein stunde gearbeitet und da ich nicht rauche sollte ich dort bleiben und ihre Arbeit erledigen des-weiteren haben sie mir richtige Schimpfwörter gesagt aber dort bin ich ruhig geblieben manchmal denke ich mir wieso sind nicht Menschen normal ich weiß nicht wie lange ich so was noch durchhalte bis ich richtig durchdrehe ich bin ein Mensch der bis zum umfallen sich totarbeitet

Ich bitte Irgendjemand um Hilfe

Darf mich jetzt zeitarbeitfirma mit AMS Sanktionieren? Was kann ich da machen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?