Arbeitgeber verarscht mich schon bei der 1sten Abrechnung?

10 Antworten

Vielleicht war es nur ein Abrechnungsfehler. Das geschieht bei der ersten Abrechnung schon mal. Geh mal in die Personalabteilung und bespreche es.

Inwiefern wurde denn "falsch" abgerechnet?

Ohne das Datum Deines Vertragsbeginnes ( z.B. Abrechnung nach Tagestabelle ) , Deinen Stundenlohn, die reale Stundenzahl + Deine Steuerdaten zu kennen, kann niemand richtig auf Deine Frage eingehen.

Ihn fragen, ob er möglicherweise einen Fehler bei der. Lohnabrechnung gemacht hat.

Wann hast Du mit der Arbeit begonnen? Handelt es sich um einen Minijob? Gibt es evtl. ein Zeitkonto und Du hattest Überstunden, die auf dieses Konto gebucht wurden?

Fehlen diese 60 Euro auf der Abrechnung beim Bruttoverdienst oder hast Du Dir Dein "Netto" selbst ausgerechnet und dort weniger als gedacht? Hast Du Deinen AG schon darauf angesprochen?

Klar mußt du das ansprechen, wenn du nicht auf dein Geld verzichten willst.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Und du weißt mehr als alle anderen was da abgerechnet wurde?

0

Was möchtest Du wissen?