Aptamil Pre oder Milumil Pre??

8 Antworten

Hey,

Ich kenne diese Situation so war das auch bei mir so. Zu wenig Milch für sooo viel Hunger. 

Meine Tochter hat das aptamil Pre gar nicht gemocht und wurde da auch nicht satt von. Habe dann ihr aptamil 1 gegeben das fand sie gut und wurde satt. Das ging vllt 2 monate so und danach wollte sie auch kein aptamil mehr und meine hebamme hat mir  milupa 1 empfohlen. Es sei  wohl fast gleich, nur besser verträglich und hält auch satt. Nehme es schon länger und meine kleine ist bis jetzt damit glücklich und zufrieden. 

Aber sowas kannst du ja mit deinem Kinderarzt oder hebamme besprechen. 

Aber als Mama versteh ich dich, du willst alles richtig machen und dir viele Meinungen einholen. Höre aber mehr auf dein Gefühl, das sagt dir das richtige vor.

Liebe grüße 

2

Vielen Dank, das mach ich 😊😊

0

Ich hab das Gefühl, die sind am Ende alle gleich. Alles Marketing.

Manche Kinder haben eben oft Hunger, insbesondere während eines Entwicklungsschubes. Da sättigt andere Nahrung auch nicht zwingend mehr.

Bei uns gab es nach dem Abstillen bzw. auch mal vorher Nachts Beba. Die waren irgendwann mal ökotest Sieger und sind nicht ganz so teuer. Kind ist Munter, Gesund und fröhlich (jetzt mittlerweile knapp 2 Jahre alt).


Solang das Kind nicht deutlich abnimmt, reicht vlt. auch die Muttermilch. Aber das kannst nur du selbst beurteilen :)

2

Doch, leider hat er sehr viel Gewicht am Anfang verloren

0

Wenn dein Kind Aptamil pre verträgt, ist es schon gut. Jedoch alle 2 Std. trinken, dennoch nicht satt werden - da stimmt etwas nicht.

Versuche zunächst zwischendurch Fenchel Tee zu geben, oder Fenchel/Anis/Kümmel, Flaschennahrung, Heizungsluft.. macht durstig.-

Auch mit dem Tee die Flaschen Nahrung anrühren = NICHT schütteln. Durch das Schütteln entstehen Luftbläschen, welche mitunter zu Blähungen/Trinkschwierigkeiten führen können.
Nimm ein kl. Kochgeschirr, und rühre sanft, ohne Klümpchen die Nahrung an. Geht super gut mit einem kl. Schneebesen. Aber nicht schlagen, nur rühren!!!

Ist insofern gut, weil dadurch wieder die Blähungen zusätzlich reduziert werden. Auch gewöhnt sich das Kind an den Tee/Kräuter Geschmack und trinkt dann später ohne meckern,...Tee. Ideal u.a. bei Krankheit.

Achte darauf, dass der Tee nicht zu heiß ist. Koche ihn vor und fülle ihn in eine Thermoskanne ab. So entsteht bei der Zubereitung (Hunger) kein Stress.

Achte verstärkt auf den Stuhl! Manchmal können Flaschenkinder zu festen Stuhl bekommen - dann musst du die Nahrung wechseln. Auch wenn der Kleine Anzeichen macht, dass er Bauchschmerzen bekommt.

Das mal grundsätzlich...

...schau mal, ob der Tee pur zwischendurch hilft.

Mach dir keinen Stress, wenn er mit der Muttermilch nicht satt wird! Es wird auch so gehen!

...

2

Das ist eins meiner Sorgen, ich habe wenig Milch, da wir auch Startschwierigkeiten hatten :( Zu früh und zu leicht/klein geboren. Deswegen das zufüttern, obwohl ich es anders wollte.

0
41
@MaryLuDiCaprio

Macht ja nichts, bzw. glaube mir, es geht auch ohne stillen! Nimm dir Zeit für's Füttern, setz dich bequem hin. zieh' dich zurück.. die Zeit gehört nur Euch!

Steige langsam auf die Flasche um, lass das Stillen, wenn es nicht leicht geht! Wiege nicht andauernd, das macht zusätzlichen Stress!

Jedoch beginne zunächst mit einer kleineren Menge Nahrung. Besser ein wenig zu flüssig, als zu fest.

Wenn er nach 2 Std. wieder kommt, dann kann /"darf" das sein, wenn die Nahrungsmenge zu wenig war, = er hat alles geleert. Dann darf er beim nächsten mal ein wenig mehr haben. Zuerst versuche aber auch, im danach nur Tee zu geben. Das Flaschi braucht ev. Zeit um ein Gefühl der Sättigung zu zeigen.

Alle 2 Std. Nahrung ist schon wenig Zeit Abstand. Gerade bei Flaschen Nahrung sollte es länger anhalten.

Du kommst ja aus dem Füttern und Flasche "kochen" nicht 'raus!

Wie verhält er sich in der Nacht? Auch alle 2 Stunden?

Am Anfang ist es immer schwierig, aber nicht immer ist es echter Hunger!

0
9

Muss man die babymilch auch einrühren? Oder ist schütteln da ok? Und ab wann darf man babys fenchel tee geben? Meine kleine ist 4 Tage alt

0
41
@Robby260715

abgekochten UNGESÜSSTEN Fenchel Tee kannst du bereits geben, da passiert fix nicht! Schütteln ist nicht ok, (eigene Erfahrung), weil die - beim Schütteln entstehenden Bläschen mitgetrunken werden, Das führt zu Blähungen! Nur sagt einem das Niemand! Und auf der Verpackung steht schütteln!

0

Wie viel Beikost essen eure Babys (Alter ca. 7Monate)?

...zusätzlich zur Muttermilch/Pre Nahrung?

Würde mich mal interessieren, wie viel andere in dem Alter so pro Tag verdrücken. Wir machen uns da natürlich keinen Stress.

Bitte abstimmen :)

...zur Frage

Mein Baby hat extreme Trinkprobleme. Was kann ich tun?

Hallo, ich bin echt verzweifelt, meine Tochter (12 Wochen) hat seit ihrer 2. Lebenswoche Probleme beim trinken die immer schlimmer werden. Sie ist eine Termingeburt und wog bei ihrer Geburt 3370g. Aktuell sind wir bei 4800g. Sie bekommt die Flasche da ich leider nicht stillen kann, im Moment haben wir die Hipp Combiotik Pre HA Nahrung. Jetzt zum Problem: Sie trinkt 10-20ml und verweigert dann, dreht den Kopf weg, rudert mit den Armen, Strampelt wie verrückt, drückt den Sauger raus, überstreckt und windet sich, schreit und ist beim besten Willen nicht mehr zum trinken zu bewegen. Erst nach einer 10 Minuten Pause mit Bäuerchen trinkt sie wieder ein/zwei Schluck und dann geht das Spiel von vorne los. So ziehen sich die Mahlzeiten bis zu 1,5 Stunden, dabei schaffen wir max. 130ml, sehr oft auch nur 60 oder 80ml und das alle 4 Stunden. Nachts schläft sie 5-6 Stunden. Sie kommt am Tag (24h) auf ca. 450-650ml, an guten Tagen auch mal 750ml (aber sehr selten) Spucken tut sie nie. Wir füttern seit ihrer Geburt nach Plan, also wecken sie zum Essen alle 3-4 Stunden (Nachts nach spätestens 6 Stunden) da sie sich leider noch NIE selbst gemeldet hat wenn sie hunger hat.

Das Problem belastet mich und meinen Mann sehr, wir waren mit ihr schon mehrmals im Krankenhaus und beim Kinderarzt desswegen, keiner kann oder will uns helfen. Es heißt immer wieder, das ist normal, das sind Blähungen das legt sich wieder,......ABER das kann doch beim besten Willen nicht mehr normal sein, vorallem weil es immer schlimmer und schlimmer statt besser wird. Jede Mahlzeit ist ein einziger Kampf und purer Stress für uns und die Kleine. In den letzten Wochen nimmt sie auch nur noch sehr wenig bis gar nichts mehr zu. Seit 13.06.2017 hat sie gerade einmal 200g zugenommen :(

Dass ihr die Nahrung nicht schmeckt, glaube ich nicht da es auch bei jeder anderen Pre Nahrung so ist, bei der normalen Pre sogar noch schlimmer, darum geben wir im Moment HA. Wir haben probiert: Aptamil Pre, Aptamil Pre HA, Beba Pre HA, Beba Pre Sensitiv, Humana Pre und jetzt sind wir bei Hipp Pre HA. Antiflat, Sab Simplex, Bauchmassge, Kirschkernkissen usw..... - NICHTS hilft!

Wir wissen einfach nicht mehr weiter, sind am Ende unserer Kräfte und machen uns einfach tierische Sorgen um unsere Kleine :( Vielleicht gibt es hier jemanden der ein ähnliches Problem hat oder hatte. Ich bin für jeden Tipp überaus dankbar :)

...zur Frage

8 Wochen altes Baby extrem Hunger! :( HILFE

Hallo ihr Lieben ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Ich hab am 05.12.2011 um 22.15 einen Kerngesunden Jungen zur Welt gebracht .. 4220 gramm 52 cm groß und einen kopfumfang von 35,5 cm ^^ ..

Nun meine Frage .. In unserer Familie ist das so dass alle Babys extrem Hunger haben .. Und mein kleiner ist auch so ein "Nimmersatt" .. Ich bin total verzweifelt ich konnte nur 6 Wochen lang stillen weil meine Milch, so sag ich immer, irgendwann kein Bock mehr hatte weil ich den ganzen Tag über stillen musste .. Ich musste ab der 4 woche auch Abends ab 20 Uhr zu füttern mit Aptamil Pre Nahrung.. so am anfang waren es Abends 3 Fläschchen und ich musste auch schon immer mehr rein machen als hinten drauf steht .. 4 Wochen Altes Baby hat 230 ml "weggesoffen" & 1 Flasche reicht nicht mal ! .. So ab der 6 Woche hab ich dann Aptamil 1er Nahrung gehollt weil er von der Pre Nahrung 12 Fläschchen getrunken hat die dopppelte Menge die er eig trinken sollte.. :( Meine Mama hat mir erzählt dass mein Bruder genauso war und dass sie dann früher schon grieß mit rein gemacht hat weil er genau so ein "Nimmersatt" war.. Ich bin verzweifelt .. Ich wollte jetzt schon die 2er Nahrung von Aptamil holen aber ich hab Angst dass ich meinen kleinen damit irgendwie Schade.

Also ich hoffe ihr könnt mir helfen :( Ich bin wirklich verzweifelt und hoffe auf Antworten von euch ..

Liebe Grüße Stacey

...zur Frage

Beba Comfort nahrung?

Guten Abend

Da meine ein Monat alte Tochter kein pre und keine folgemilch 1 verträgt (egal welche marke) würde mir hier geraten zu beba comfort. Sie trinkt sehr gut , schmückt aber wieder etwas raus und Stuhlgang ist statt dunkelbraun und grün nur noch hellbraun und etwas flüssig. Liegt bestimmt an der umstellung.

Meine Frage ist jetzt ist beba Comfort vergleichbar mit pre oder 1er Nahrung ? Soll ich ihr trotzdem noch 1er geben nebenbei oder ganz lassen?

Darf sie eine Flasche Tee trinken ?

...zur Frage

Von der PRE Nahrung nicht satt?

Hallo

Und zwar füttere ich meine kleine mit HIPP BIO Combiotik PRE. Nachts bekommt sie die Brust.
So jetzt wird behauptet von den Eltern meines Freundes das sie davon nicht satt wird. Manchmal trinkt sie von der PRE nur ein paar ml. Nicht viel. Dann schläft sie manchmal ein und wacht wieder auf und hat Hunger. Nachts schreit sie von 12-3 Uhr meistens und schläft irgendwann ein.

Kann ich sonst auf HiPp Bio 1 wechseln? Dort steht zur einmaligen Nahrung oder auch zum Zufüttern der mumi.

Liebe Grüße

...zur Frage

PRE oder 1er Milch?

Hallöchen,

unser Sohn ist jetzt 8 Wochen alt und bekommt Beba PRE-Nahrung. Er bekommt von 8-19 Uhr ca alle 2 Stunden eine Flasche mit 170 ml angeboten, trinkt aber immer unterschiedliche Mengen (immer zwischen 120 und 250 ml), also immer nach Bedarf. Manchmal muss ich noch nen bisschen nach machen an Nahrung. Nachts also von ca 20 abends bis 6/7 uhr morgens schläft er durch. Nun meinte unsere Kinderärztin "nur weil er lange Seiten hat, müssen sie ihn nicht so viel zu trinken geben". Ich gebe nur die PRE-Nahrung und KEINEN TEE. Ist das wirklich zu viel?? er hatte bei der U3 58 cm und ca 5000 gramm und er hatte bereits mir 3 Wochen diesen Schlafrythmus. ich meine andere Eltern würden sich drüber freuen und ich jetzt schon ANgst wenn ich die Nahrung umstellen muss auf 1er, das mir diese Rhytmus verloren geht :(

Und ab wann steigt man um auf 1 er? Habe gelesen das man die PRE so lange wir möglich geben kann. Aber auf den Packungen von der 1 er steht "Geburt an", warum bei der PRE auch? Ich weiß ja das die 1er stärke enthält, aber das muss ich doch nciht machen nur weil er tagsüber so viel verlangt oder?

Leider kann ich nicht mehr stillen, lege ihn zwar noch an aber nach 3 Minuten ist Schluss und er meckert, deshalb gebe ich die Flasche!!!

Vielen Dank für eure Antworten :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?