Anlage für Techno?

4 Antworten

Solch Begriffe wie "mittlere Preisklasse" sind immer sehr schwer zu interpretieren.

Ich interpretiere jetzt einmal ein wenig hinein und stecke einen Rahmen ab:

  • Home-HiFi-Anlage
  • basslastige Nutzung
  • Streamingmöglichkeit
  • vornehmlich hoher Pegel
  • bis ca. 600€

Für Home-HiFi mit hohem (Bass-)Pegel bietet sich ein Subwoofersystem an. Dabei kommen dann ein Subwoofer und zwei Hochtöner zum Einsatz. Solche Systeme nenntn man deshalb auch "2.1"-System. Grundsätzlich gibt es dabei als Orientierungswert mehrere maßgebliche Angaben.

Zum einen den vereinfacht formuliert Leistungswert, der in W(att) angegeben wird. Dabei sind nur Werte nach der RMS-Methode vergleichbar. Andere Werte, wie z.B. P.M.P.O. sind nichtssagend.

Hinzu kommt noch der Pegelwert, angegeben in dbA. Ein Vergleich der Systeme auf dem Papier hilft aber nur sehr bedingt. Das gilt selbst für professionelle, große und teuere Anlagen. Das subjektive Hörerlebnis ist letztlich entscheidend. Mehr zu den technischen Angaben auch hier: dj-lexikon.info/vorsicht-einheiten-.html

Die Einbindung von Bluetooth erfolgt aktuell meißt über den Verstärker. Hier bieten auch schon günstige Modelle reichlich Ausstattung.

Unter Umständen bietet es sich auch an in ein Sourround-Set zu investieren. Diese nutzen praktisch immer einen Subwoofer und man kann die Anlage zusätzlich zur Wiedergabe von Filmmusik im Heimkino nutzen.

Aus dem Meer an möglichen Anlagen hier eine konkrete Empfehlung zu benennen, ist sehr schwierig. Manchmal hat ein Händler dann eine ganz andere aber genauso gute Anlage im Angebot. Deshlab rate ich dazu sich im Fachhandel beraten zu lassen und die Anlage dort zu testen. So kommst Du am besten und schnellsten ans Ziel.

Hier ein Beispiel: https://www.saturn.de/de/product/_pioneer-htp-206-2138457.html#technische-daten

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung

Techno im Bereich Veranstaltungstechnik hat schon hohe Hürden & präferierte Marken der Szene.

Viele Clubs leasen die Anlagen über Firmen wie Südleasing, Leaseconcept Essen.

Beim Tomorrowland sind während der laufenden Party geflogene Subwoofer ausgetauscht worden, so stark ist die Belastung

EAW Avalon ist dann nicht mehr ganz aktuell, hier mal die PLS Frankfurt

https://www.youtube.com/watch?v=0cEISm8CjS8

Void Acoustics Inbucus http://voidacoustics.com/docs/range_intros/Incubus.shtml

angelehnt an Electro Voice MH 6040 Manifold

Funktion One England Dance Stacks https://www.funktion-one.com/products/dance-stack-overview/

wir reden hier von einer 6-stelligen Summe mit Amping & Controllern

Woher ich das weiß:
Berufserfahrung

Spitzen Soundsystem für PC?

hallo Leute,

Ich bin auf der Suche nach einem guten Soundsystem für den PC.

Ich bin voll die Laie was das betrifft.

Kann ich mir zb ein Bose Acoustimass (6 oder 10 zb) kaufen und direkt am PC anschließen, oder braucht man dafür irgendein Zubehör?

Habe gelesen, dass wenn man es am Fernseher anschließt einen AV Receiver benötigt.

Oder gibt es allgemein verschiedene Systeme, welche entweder für den Fernseher ODER für den PC sind?

Bei mir geht es in erster Linie um Gaming, hin und wieder Musik und hin und wieder Film-Streaming..

Denke aber dass es mich bei guter Soundqualität, durchaus reizen würde vertiefter Musik zu hören oder Filme zu kaufen um die beste Soundqualität zu haben.

Könnt ihr mir da helfen`? Irgendwelche System empfehlen die sich eben in erster Linie dem Gaming richten? Habe gelesen dass Bose halt nicht schlecht ist, aber das man in der Preisklasse besseres findet, wobei Bose halt für Gaming sehr geeignet sein soll durch fast schon "übertriebenen" Bass bei (Explosionen) usw. Bin eher der, der Ego Shooter und Rennspiele spielt..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?