Anfahren klappt plötzlich nicht mehr?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eine Diesel fährt man ohne Gas an, erst recht wenn er 150 PS hat, lass die Kupplung langsam kommen und wenn er sich bewegt gib langsam Gas. Ich kann mit meiner C Klasse (143 PS) im 2. Gang anfahren ohne dass da was ruckelt.

Ok, danke dir. Ich werde das heute mal ausprobieren:)

0
@MadameManolya

Wette das klappt. und wenn es garnicht aufhört zu Ruckeln lass einen erfahrenen "Dieselpiloten" probieren vielleicht stimmt mit der Kupplung was nicht.

0

Hat geklappt! Musste nur ganz wenig Gas geben nachdem er schon gerollt ist :) danke danke danke!

0

Das ist ein typisches modernes Fahrschüler-hat-erstes-eigenes Auto-Phänomen.

Wir lernten damals auf primitiven Golf II mit rupfiger Kupplung. Daher fiel uns der Umstieg auf die erste eigene Zumutung auf 4 Rädern nicht allzu schwer.

Du hast wahrscheinlich einen BMW erwischt dessen Vorbesitzer meinte heisse Kavalierstarts hinlegen zu müssen, die Kupplung rupft. Zur Hälfte ist das wahrscheinlich ein Verschleißproblem.

Aber ein heisser Tip von mir: Konzentriere Dich gar nicht auf den rechten Fuss der Gas gibt.

Konzentriere Dich auf den LINKEN Fuß der kuppelt! Und das geht so: Du fährst in eine ruhige Seitenstrasse in irgendeinem Gewerbegebiet wo Du keinen störst. Gib ganz leicht Gas, lass die Kupplung langsam kommen aber nur bis zu dem Punkt wo sie leicht schleift. Spiele mit diesem Punkt, löse die Kupplung wieder, übe es immer und immer wieder, bis Du genau weißt wo der "Sweet Spot" ist.

Dann versuch es mit Anfahren. Nicht wieder in den Gaspedal-Modus verfallen!!! Links konzentrieren, den schleifenden Punkt finden, kommen lassen, langsam los. X-Mal üben! Du wirs sehen, in anderthalb Monaten verstehst Du gar nicht mehr wie Du damit solche Probleme haben konntest...

Hallo, würdest Du wohlwollend erwägen mir den Stern für die „hilfreichste Antwort“ zu geben? Das wäre super nett, danke!

0

Jeder Wagen ist anders. Die unterscheiden sich nicht nur zwischen Hersteller und Modell. Meine Mutter sagte am Anfang meiner Fahrpraxis immer" Du kannst 100 Hyundai Getz in eine Reihe stellen und alle fahren sich anders".

Gewöhnungssache, Kopf hoch!

Boah dass eine Mami sich mit Hyundai Getz auskennt, das habe ich aber auch nicht erlebt! Coole Sache.,

1

Versuch mal mit der Handbremse, statt mit der Fußbremse anzufahren. Also Handbremse anziehen, Schleifpunkt suchen (wenn du merkst, dass Auto will losfahren) und dann Handbremse lösen. Irgendwann solltest du es dann drauf haben.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Du kennst dich anscheinend nicht aus. Mit angezogener Handbremse fährt man nicht an. Man kann sich die Handbremse als Hilfe nehmen wenn man bergauf anfahren möchte aber wenn es geradeaus geht, dann braucht man keine Handbremse... wozu auch? Kupplung zerstören?

1

An jedes neue Fahrzeug muss man sich erst gewöhnen.Ein wenig üben und du lernst die Vorzüge deines neuen BMW zu schätzen.

Was möchtest Du wissen?