Opel Meriva richtig anfahren?

3 Antworten

Du musst erst ein Gefühl für die Kutsche entwickeln. Ein bißchen Gas geben beim Kupplung kommen lassen, schon flutscht das. Das geht jedem Anfänger so. Du musst jetzt erstmal richtig fahren lernen. Das kommt mit der Übung

Du hast den Führerschein neu.

Lerne jetzt erst mal Autofahren. Nur weil du einen Führerschein hast kannst du das noch lange nicht.

Jedes Auto ist anders zu fahren. Um so zu fahren wie in der Fahrschule brauchst du das Auto das du in der Fahrschule gefahren hast. An das Auto hast du dich gewöhnt.

Wie muss ich den Opel denn anfahren?

0
@ostseemensch

Das ist eine gute Frage. Fahre doch erst mal mit deinem Vater oder Mutter oder Freund wenn diese Personen einen Führerschein haben. Das ist kein Bauplan oder eine Gebrauchsanweisung die ich geben kann. Autofahren lernt man nicht durch Ratschläge die man irgendwo abliest. Autofahren lernt man wärend man es tut. Als ich meinen Führerschein neu hatte und in mein erstes Auto gesessen bin bin ich bei dem Autohändler nicht vom Hof gefahren sondern gehüpft. Ich wollte halt kein lasches Auto fahren. Ich wollte ein sportliches Auto mit damals hohen 90 PS.

ICh brauchte etwa 8km im Stadtverkehr dann hatte ich den Bogen raus. Ich hatte auch meine Freundin bei der ersten Fahrt dabei.

0
@Teddy738

Meine Mutter (die den Wagen täglich fährt) saß nebenan und konnte sich nicht erklären, warum der Wagen stottert.

0
@ostseemensch

Das Auto hat Angst?

Ne Quark. Also ich würde sagen ich helfe dir aber wie schon gesagt ich kann so nicht helfen. Ich müsste dazu neben dir sitzen.

Das Auto hat bestimmt auch keinen Drehzahlmesser. Wenn doch drücke das Pedal bis 1500U angezeigt werden. Dann lass die Kupplung kommennicht zu langsam sonst raucht sie ab. Nicht zu schnell sonnst hüpfst du wie ein Hase.

Wenn er erst mal rollt gebe langsam gleichmäßig Gas bis du eine Drehzahl von etwa 2000U hast dann drücke die Kupplung und gehe runter vom Gas. Dann den 2. Gang einlegen und Kupplung wieder kommen lassen. Erst jetzt wenn du mit deinem Fuß von der Kupplung runter bist gibst du langsam Gas. Nun müsstest du etwa 20kmH fahren.

So sollte es dir jemand erklären der neben dir sitzt. Einer der die Geräusche die das Auto macht kennt.

Es gibt noch eine Möglichkeit. Gehe zu deinem Fahrlehrer und spreche mit ihm. Vielleicht hilft er bei deiner ersten Fahrt.

0

Wow diese Antwort hättest du dir auch sparen können also wirklich. Lass mal raten du bist ü 40 und fährst ja schon so lang auto und das auch noch so gut? Hier hat jemand eine frage gestellt jemand der einfach noch nicht so viel erfahrung hat und du meinst mit deinen blöden Sprüchen irgendwie dich "klüger" (als der fragende) da stellen zu müssen.

0

Es gibt einen Gaspunkt am Gaspedal, wenn der Motor in Schwingung kommt oder der DZM gaaanz leicht steigt. Diesen musst Du treffen beim Kupplungspunkt.

Was möchtest Du wissen?