AN ALLE MOSLEMS: ich habe eine sünde begangen und hab ein total schlechtes gewissen, Bitte um HILFE

20 Antworten

Ich nenne mich nicht Moslem und meinen Gott nicht "Allah", aber ich weiß, dass keine Sünde so schlimm sein kann, dass mein Gott sie mir nicht verzeiht, wenn ich ihn ernsthaft um Verzeihung bitte.

Die Frage, ob das, was Du tatest, Sünde ist, musst Du Dir selbst beantworten, wenn Du ein schlechtes Gewissen hast und zwar ohne Zutun anderer Menschen, dann ist der Fall klar.

Inwieweit der Gott, an den Du glaubst, Dir gnädig ist, kann ich nicht beurteilen. Aber wenn er Dir verzeiht, muss das nicht heißen, dass andere Menschen auch mit Dir gnädig sind.

Aber in so einer Situation mal nachzudenken, worauf Du Dein Leben baust, kann nicht verkehrt sein. Ich wünsche Dir viel Mut, auch auf Dein Gewissen zu hören, wenn Menschen Dir einreden wollen, dass Du Dein Gewissen ignorieren sollst.


fenerli0610 
Fragesteller
 24.11.2010, 15:36

vielen dank für deine antwort.

0

Liebe fenerli0610, ich habe alle Antworten gelesen und muss mich immer wieder wundern, wie wir Menschen miteinander umgehen. Es gibt fast keinen Thread, der nicht in kürzester Zeit in Respektlosigkeit und Beleidigungen endet. Wo ist Trost, wo ist Hilfe, wo ist Weisheit? Ich möchte Dir nun Folgendes sagen: Ich bin kein Moslem sondern Christin, aber ich freue mich über Dich, weil Du einer der wenigen Menschen bist, deren Gewissen noch funktioniert. Gott hat sich die Liebe nicht ausgedacht, er IST die Liebe. Und weil das so ist, hat er uns Menschen in seiner tiefen Weisheit Grenzen zum Schutz gegeben, in denen wir uns frei bewegen und Glück und Geborgenheit erfahren können. Der geschützte Raum, in dem wir Sex in seiner reinen und somit höchsten Form genießen können ist die Ehe. Ich meine die Ehe, die von zwei Menschen geschlossen wird, die sich lieben und die Gott täglich mit in ihr Leben einbeziehen. Was hat uns die so genannte "Freiheit" auf diesem Gebiet denn gebracht? Ich brauche hier keine Ausführungen über Abtreibung, Geschlechtskrankheiten und seelische Störungen machen. Wer meint, ich sehe hier zu schwarz, der schaue sich mit offenen Augen um. Auch wenn man meint, man hat Spaß und lebt sich aus, ist man doch am Ende nur leer und hat nur einen Abklatsch dessen erlebt, was man wirklich haben könnte, wenn man Gott Glauben schenkt und ihn nicht immer als Spielverderber hinstellt. Niemand, der Gott wirklich kennt, redet so. Er weiß, dass er es absolut gut mit uns meint und dass es bei ihm, in seiner Gegenwart, das Glücksgefühl gibt, dem so viele Menschen hinterher jagen. Ich weiß es, denn ich habe es selbst erlebt. Ich hatte Sex vor der Ehe, als ich Gott noch nicht kannte. Ich habe mich "ausgelebt" und war am Ende "ausgelaugt". Kein Mann der Welt konnte mich glücklich machen und der beste Sex war nur ein kurzer, oberflächlicher Rausch. Erst als ich müde von der Suche nach Glück aufgab und Jesus mein Leben gab, habe ich erfahren, was wirkliche Liebe ist. Er hat meine Beziehungen ins rechte Licht gerückt und mich fähig gemacht, echt zu lieben. Ich könnte noch viel erzählen, denn ich kenne ihn jetzt schon viele Jahre. Er hat mich nie enttäuscht. Und er vergibt! Es ist seine Passion. Er kann gar nicht anders, als uns zu vergeben, wenn es uns leid tut, denn dafür hat er einen hohen Preis bezahlt. Nur ein einziger Vers aus dem Buch der Bücher zum Schluss: "Doch wenn wir unsere Sünden bekennen, erweist Gott sich als treu und gerecht: Er vergibt uns unsere Sünden und reinigt uns von allem Unrecht, das wir begangen haben" (1.Johannes 1,9) Du empfindest richtig! Sag es ihm direkt, er kennt Dich. Alles Gute!


fenerli0610 
Fragesteller
 25.11.2010, 19:38

vielen vielen dank für deine ausführliche antwort, die hat mich ein bisschen erleichtert, ich bete jeden tag zu gott und ich wünsche mir vom ganzen herzen das er mir vergibt. ich weis das ich nichts gutes gemacht habe, aber um so sicherer bin ich mir das es nicht nochmal vorkommt. Nochmals vielen Dank.

0

bin zwar kein moslem, aber der christliche glaube lehrt, wenn man echte reue zeigt, und sich gott im gebet naht, wird einem vergeben.


fenerli0610 
Fragesteller
 24.11.2010, 14:58

Ich zeige ja reue jedoch weis ich nicht wie ich es machen konnte schließlich war ich bis jetz der meinug das ich sowas nie im leben machen würde. ich fühle mich richtig schlecht.

0
kayaretz  24.11.2010, 14:59
@fenerli0610

das ist eine sache zwischen gott und dir. und wenn dein gewissen alarm schlägt, dann zeigt das, das du bereust.

0
fenerli0610 
Fragesteller
 24.11.2010, 15:01
@kayaretz

Ich Bereue es vom ganzen HERZEN, jedoch werde ich nicht den gedanken los das ich ein schlechter mensch bin.

0
kaesbrot  24.11.2010, 15:02
@fenerli0610

Als du gefummelt hast, hattest du auch kein schlechtes Gewissen gehabt....tztztz

0
fenerli0610 
Fragesteller
 24.11.2010, 15:05
@kaesbrot

doch kaesbrot hatte ich, deshalb hab ich es sein lassen und meinte das er aufhören soll.

0
kaesbrot  24.11.2010, 15:06
@fenerli0610

Ooooooooh bitte, verschone mich! Warum kommt man überhaupt in so eine Situation??

0
Goodnight  24.11.2010, 15:20
@fenerli0610

fenerli0610 Du bist ganz sicher ein guter Mensch, Religionen wurden von Menschen gemacht und selten zum Schutz des Menschen, sondern um Macht über sie zu haben. Gott hat dir einen Körper gegeben und er hat dir auch die Lust und die Fähigkeit zur Liebe geschenkt. Das ist ein Garten den du ganz allein bepflanzen darfst, auch zur Freude Gottes! Glaubst du wirklich Gott schenkt den Menschen so etwas wunderbares und verlangt, dass sie es nicht benutzen dürfen? Menschen die Sex haben sind glücklichere Menschen und auch gesünder, das hat die Natur so eingerichtet....

0
RFMusiker  24.11.2010, 15:30
@Goodnight

Aber richtig kommt Sex erst zur Geltung, wenn er Ausdruck einer tiefen Liebe ist, die so tief ist, dass man immer zusammenbleiben will.

0
JackySmith  24.11.2010, 16:24
@Goodnight

Respektiere doch einfach ihren Glauben und ihre Religion. Was ist denn daran so schwierig?

0

Ich habe einen ganz anderen Ansatz : Ist es nicht möglich , daß dieser Junge einmal dein Ehemann werden darf? Daß das , worüber du nun ein schlechtes Gewissen hast ein Vorzeichen dafür sein kann ? Frage dich in deinem Herzen , ob du diesen Jungen liebst !? Und ob er dich liebt? Du lebst hier in Deutschland und da gilt es nicht , daß die Eltern den späteren Mann aussuchen . Es gilt das Gebot der Liebe und sonst keins. Gott will , daß du glücklich bist und er liebt dich . Mache bitte als Muslimin die Zwangsheirat nicht mit .Ich wünsche dir : sei glücklich.


fenerli0610 
Fragesteller
 25.11.2010, 08:58

meine eltern würden mir keinen mann vorstellen mit dem ich heiraten muss, oder sie würden auf keinen fall auf die idee kommen und sagen komm es ist schon so weit du müsstes mal heiraten, jedoch bin ich mir eigendlich ziemlich sicher das ich mit dem nicht heiraten werde, aber das liegt nicht an meinen eltern.

0
sasukenaruto552  27.07.2011, 14:04

in der islam darf man net mal zwangsheirat machen check das mal

0
Falbe  28.07.2011, 10:29
@sasukenaruto552

.... und was ist mit den vielen " Ehrenmorden" wo ein Mädchen umgebracht wird , weil sie die Ehre der Familie verletzt hat , weil sie einen Mann liebt, der den Eltern nicht passt , entweder weil er nicht Moslem ist oder weil sie die Tochter schon einem andern versprochen haben . Manchmal müssen die Mädchen in das moslemische Ursprungsland reisen um dort einen Mann zu heiraten , den sie gar nicht kennen .

0

Schwester, schon indem man seine Sünden zutiefst bereut, ist Allah barmherzig und allvergebend. Höre nie auf, auf Allah zu vertrauen. Wir Menschen sind nicht perfekt, und darum bietet Allah uns die Vergebung an, wenn wir es wirklich bereuen.

Im Qur'an steht schließlich:

"...und diejenigen, die, wenn sie eine Abscheulichkeit begangen oder sich selbst Unrecht zugefügt haben, Allahs gedenken und dann für ihre Sünden um Vergebung bitten – und wer sollte die Sünden vergeben außer Allah? – und (die) nicht auf dem beharren, was sie getan haben, wo sie doch wissen." (3:135)

Und Allah hört den Ruf des Rufenden:

“Und wenn dich Meine Diener über Mich befragen, so bin Ich nahe; Ich höre den Ruf des Rufenden, wenn er Mich ruft. Deshalb sollen sie auf Mich hören und an Mich glauben. Vielleicht werden sie den rechten Weg einschlagen.” (2:186)

Und der Prophet (sws) hat gesagt: »Wer stets Allah um Vergebung bittet, dem zeigt Allah bei jeder Bedrängnis einen Ausweg auf, erspart ihm jegliche Sorge und beschert ihm Versorgung in der Weise, von der er nie gewußt und mit der er nie gerechnet hat.«”

InshaAllah konnte ich dir ein wenig helfen.