Amazon Artikelrückgabe?

6 Antworten

Wenn der Artikel nicht mehr im Originalzustand ist, musst du damit rechnen, dass du das Geld nicht - oder nicht in voller Höhe - zurück bekommst.
Ist doch logisch!
Die Bedingungen für das Widerrrufsrecht sind doch ganz klar festgelegt:

"Bitte beachten Sie, dass Sie jeden Artikel in dem Zustand zurückgeben müssen, wie Sie ihn erhalten haben. Das heißt, neue Artikel müssen auch bei Rückgabe neu und unbenutzt sowie vollständig sein."
www.amazon.de/gp/help/customer/display.html/ref=hp_left_v4_sib?ie=UTF8&nodeId=201819200

Werde ich vorher gefragt, ob ich es dennoch reklamieren möchte? Auch wenn ich weniger Geld zurück kriege?

0
@waasp

Keine Ahnung - kann ich mir aber nicht wirklich vorstellen.
Wenn ich bisher was zurück gesendet habe, dann war es natürlich im selben Zustand wie vorher und ich hab das Geld zurück bekommen.

Übrigens: Was du machen willst, ist nicht "reklamieren", sondern "Widerruf"! "Reklamation" ist, wenn der Artikel bereits beschädigt oder falsch bei dir angekommen ist.

1

Du musst dich bei amazon einloggen, deine Bestellungen aufrufen und dann auf den Button Artikel zurücksenden oder ersetzen klicken. Dann schauen was da steht und danach Schritt für Schritt ausführen.

Wenn es deutlich Benutzt und beispielsweise verkratzt ist, kann die Rückerstattung gemindert werden.

Wird man vorher gefragt, ob man es dennoch machen möchte?

0

Kommt drauf an wieso du es zurückschicken willst.

Wenn es dir einfach nicht gefällt und du von deinem Rückgaberecht innerhalb von 30 tagen Gebrauch machen willst muss der Artikel in dem Zustand sein indem du ihn bekommen hast. Neuware muss eben neu sein. Ausprobieren ist ok, exzessiv benutzen halt nicht.

Wenn der Artikel defekt ist und das nicht deine Schuld war bekommst du kostenlos Ersatz oder dein Geld zurück.

Um was zurückzugeben klickst du dich durch deine Bestellungen, da steht bis wann du was zurückgeben oder einen defekt melden kannst. In der Regel bekommst du ein Rücksendeschein den du einfach aufs Paket kleben kannst. Selten musst du die Versandkosten selbst tragen.

Wenn es „Verkauf und Versand von Amazon“ ist, wird es da keine Probleme geben.

Was möchtest Du wissen?