Nein, über WLAN kostet es nichts.

...zur Antwort

Wenn es sich um die Post handelt, dürfen Wertsendungen nur gegen schriftliche Übergabebestätigung übergeben werden, also ist die Post schuld.

Es gibt bei Wertsendungen auch eine Sendungsverfolgung.

...zur Antwort

Mitarbeiter hat mich vor einem Dienstleister bloß gestellt und angegriffen, was tun?

Hallo,

ich hoffe auf eure Hilfe da ich verzweifelt bin.

Ich bin Teamleiter in einer IT-Abteilung. Wir hatten heute eine Besprechung mit einem unserer Dienstleister für ein anstehendes Projekt. Es waren 3 Personen anwesend, der Dienstleister, ein Kollege von mir (ebenfalls Teamleiter) und ich.

Im Gespräch wurde über ein Angebot des Dienstleisters diskutiert,; dabei wurde ich mehrfach von meinem eigenen Kollegen verbal, in hoher Lautstärke, "angegriffen", ob ich denn noch alle Tassen im Schrank hätte, wie ich nur so eine Frage stellen könnte, und mehrere Male wurden abfällige Gesten mir gegenüber gemacht, Handbewegungen, Kopfschütteln, usw... Der Kollege ist selbst schon 25 Jahre im Unternehmen, und 56 Jahre alt, ich bin erst seit 3 Jahren im Unternehmen, 38 Jahre alt, und es gab in der Vergangenheit schon öfters Probleme,,,

Ich habe meinem Abteilungsleiter die Situation geschildert, weil ich total erschrocken war, sodass das wichtige Gespräch mit dem Dienstleister dadurch sehr gelitten hat,,, der Dienstleister war auch sehr überrascht, wie er mir nachher mitteilte... bisher gab aufgrund des Verkaufs des Unternehmens ist die Situation und das Klima im Unternehmen sehr angeheizt, aber man darf sich als Führungskraft sowas nicht erlauben, das habe ich meinem Abteilungsleiter auch mitgeteilt, er meinte, was er denn machen solle, also wird hier nichts passieren

Trotz allem erwartet der Abteilungsleiter ungeachtet dieser Situation von mir eine Antwort, wie es mit dem Projekt weitergehen soll...

Was soll ich aus Eure Sicht tun, wir haben eine Personalabteilung und einen Betriebsrat,,, ebenso habe ich nächste Woche auch ein Gespräch mit dem Geschäftsleiter, wo es genau um dieses Projekt geht,

Ich hatte erst vor einem Monat, mit dem Mitarbeiter des Teamleiters ebenfalls ein Problem, nachdem dieser mich unter der Gürtelline angegangen hat,,,auch hier ist nach einem Gespräch mit dem Abteilungsleiter nichts passiert...

Bitte um Eure Hilfe!

...zur Frage

Personalabteilung einschalten. So kann man nicht mit jemandem Umgehen.

...zur Antwort

Es kann auch eine stabile Tüte, Tasche sein, wenn das Maß eingehalten wird.

...zur Antwort

Natürlich ist er ernst zu nehmen. Die Drohung hat ja funktioniert. Genauso wie vieles andere, was er angeht. Nicht immer nur bla bla wie viele europäische Politiker, sondern auch mal durchgreifen.

Das einzige was man von einem US Präsidenten zu erwarten hat, ist für sein Land dazusein und seine Bürger und den Wählerwillen ernst zu nehmen, das macht er.

...zur Antwort

Die Idee ist komisch.

Dann hast du kein Auto mehr?

Dein Auto hatte ein Unfall, also wird es hochgestuft, oder ihr zahlt den Schaden so.

Freiheitsrabatt kann man nur in der Familie weitergeben nicht einfach so.

...zur Antwort