Alternative zu 8" JBL Tieftöner

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

also das Gehäuse der Lautsprecher ist auf die darin verbauten Lautsprecher berechnet wurden, so können nur diese Lautsprecher in diesem Gehäuse spielen

 

baust du andere Lautsprecher ein musst du ein Neues Gehäuse berechnen die Weiche anpassen und warscheinlich auch den Mitteltöner wechseln

 

wenn du handwerklich geschickt bisst tausche den Sicke und nicht die Lautsprecher =

http://cgi.ebay.de/JBL---Lx-800---Sicken-foam-surround-High-Quality--209_W0QQitemZ270378536639QQcmdZViewItem?rvr_id=223604050305&rvr_id=223604050305&cguid=c3e1e12912b0a0e20345a3b5ffd7e03e

 

alles andere ist quatsch

Die Sicke habe ich auch schon gefunden.. kann mir aber nicht vorstellen, dass das ergebnis danach befriedigend ist...

Denn sooo genau wird man das (auch als handwerklich geschickter) denke ich nicht hinbekommen..

0
@Julli1

Es ist nicht einfach, aber machbar. Wichtig ist die Zentrierung. Und die einzige gescheite Möglichkeit, die Daten des Lautsprechers nicht zu sehr zu verändern. Sonst nimm eher komplett neue Lautsprecher, die im Übrigen in den letzten 10 Jahren eine große Entwicklungstiefe erfuhren.

1
@Julli1

Hige-End Manufakturen kleben alle die Sicken per Hand, es braucht nur da nötige geschick, ansonsten bleibt es nur wie "darkhose" auch schon sagete kauf dir neue Standboxen, andere Lautsprecher haben andere Physikalische eigenschaften und brauchen so ein anderes Gehäuse

0

ich würde auch die Sicken wechseln. Passgenaue für den JBL A608 gibts ab etwa 10€ und der Einbau ist erstaunlich einfach. Das bekommt man selbst Leute mit zwei linken Händen mit 5 Daumen an jeder Hand hin. Ws die Zentrierung betrifft, da kann man im Normalfall auch nichts verkehrt machen, die Dinger rutschen quasi von selber in die richtige Position im Korb.

Ersatzchassis wirst du sicher keine finden und der Austausch ist wegen der fehlenden Chasisdaten reine Glückssache was das Ergebnis betrifft.

Hallo Julli,

habe das selbe Problem, dass sich bei den Tieftönern und bei mir sogar bei den Mittel-Tieftöner die Sicken aufgelöst haben.

Bei den Tieftönern ist dabei leider auch die Karton-Membran etwas in Mitleidenschaft gezogen worden, daher kommen bei mir Ersatz-Sicken zum Einkleben nicht in Frage.

Das erste Problem bei der Ersatzsuche, war allerdings der Aussendurchmesser von 225mm, die meißten 8" Chassis haben nur einen Aussendurchmesser von rund 210mm.

Ich habe zwei mögliche Kandidaten dann aber in der Bucht gefunden:

  1. Monacor SPH-210 mit 8 Ohm Impedanz (Re = 6,5 Ohm)

  2. Mivoc XAW 210 HC mit 4 Ohm Impedanz (Re = 3,0 Ohm)

Beim originalen JBL A608 habe ich Re = 4,8 Ohm gemessen, wäre also genau zwischen den beiden o.g. Kandidaten.

Hast du mal den Spulenwiderstand bei deinen Tieftönern nachgemessen?

Grüße

Febmaster

Sorry, hatte mich beim Monacor Tieftöner vertan. Meinte natürlich den SPH-225C und nicht den SPH-210! Dieser hat einen Re von 5,9Ω

0

Hi Febmaster,

hab mir auch relativ viele angeschaut und bin letztendlich zu dem ergebnis gekommen, dass man den originalsound mit einem austausch lautsprecher nicht wieder hinbekommen wird..

Hab mir dann letztendlich neue Lautsprecher besorgt.

http://www.teufel.de/stereo/ultima-30-p3740.html

Als ich sie mir gekauft habe, waren sie gerade im "Angebot" und kosteten nur 199€ und bei dem Preis habe ich dann auch nicht lange überlegt sondern zugeschlagen :)

LG

0

Was möchtest Du wissen?