Alternative zu 8" JBL Tieftöner

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

also das Gehäuse der Lautsprecher ist auf die darin verbauten Lautsprecher berechnet wurden, so können nur diese Lautsprecher in diesem Gehäuse spielen

 

baust du andere Lautsprecher ein musst du ein Neues Gehäuse berechnen die Weiche anpassen und warscheinlich auch den Mitteltöner wechseln

 

wenn du handwerklich geschickt bisst tausche den Sicke und nicht die Lautsprecher =

http://cgi.ebay.de/JBL---Lx-800---Sicken-foam-surround-High-Quality--209_W0QQitemZ270378536639QQcmdZViewItem?rvr_id=223604050305&rvr_id=223604050305&cguid=c3e1e12912b0a0e20345a3b5ffd7e03e

 

alles andere ist quatsch

Die Sicke habe ich auch schon gefunden.. kann mir aber nicht vorstellen, dass das ergebnis danach befriedigend ist...

Denn sooo genau wird man das (auch als handwerklich geschickter) denke ich nicht hinbekommen..

0
@Julli1

Es ist nicht einfach, aber machbar. Wichtig ist die Zentrierung. Und die einzige gescheite Möglichkeit, die Daten des Lautsprechers nicht zu sehr zu verändern. Sonst nimm eher komplett neue Lautsprecher, die im Übrigen in den letzten 10 Jahren eine große Entwicklungstiefe erfuhren.

1
@Julli1

Hige-End Manufakturen kleben alle die Sicken per Hand, es braucht nur da nötige geschick, ansonsten bleibt es nur wie "darkhose" auch schon sagete kauf dir neue Standboxen, andere Lautsprecher haben andere Physikalische eigenschaften und brauchen so ein anderes Gehäuse

0

ich würde auch die Sicken wechseln. Passgenaue für den JBL A608 gibts ab etwa 10€ und der Einbau ist erstaunlich einfach. Das bekommt man selbst Leute mit zwei linken Händen mit 5 Daumen an jeder Hand hin. Ws die Zentrierung betrifft, da kann man im Normalfall auch nichts verkehrt machen, die Dinger rutschen quasi von selber in die richtige Position im Korb.

Ersatzchassis wirst du sicher keine finden und der Austausch ist wegen der fehlenden Chasisdaten reine Glückssache was das Ergebnis betrifft.

Kann mir jemand bei der optimalen Erklärung beim Kaufen und Aufbauen von Boxen und Verstärker Informationen liefern?

Hallo Leute,

Ich höre sehr gerne in meinem Zimmer Musik und habe mich dazu entschlossen, ordentliche Boxen + Verstärker zu kaufen. Ich muss sagen dass ich in diesem Bereich wenig bis fast keine Ahnung habe und euch deswegen um Rat bitten werde.

Unter einem Verstärker verstehe ich ein Kästchen, bei welchem alle Kabeln von den Boxen zusammengeführt werden. (sprich mehrere Boxen führen zum Verstärker) Der Verstärker wiederum kann mithilfe eines AUX-Kabels dann mit dem PC verbunden werden Verstehe ich das Prinzip richtig, oder läuft das ganz anders?

Bei mir stellt sich jetzt die Frage, welche Boxen ich kaufen kann (können es eventuell verschiedene sein, und kann ich sie trotzdem alle mit dem Verstärker verbinden? Des Weiteren suche ich einen passenden Verstärker.

Die Verbindung zwischen Boxen und Verstärker mache ich immer mit einem Lautsprecherkabel. Ist das bei allen handelsüblichen (derzeit sich am Markt befindenen) Boxen so?

Und kann ich den Verstärker ganz einfach per AUX mit dem PC verbinden und Musik abspielen? Und was ist ein HIFI Verstärker? ein ganz "normaler" Verstärker?

Bitte helft mir, ihr werdet bemerkt haben dass ich wenig Ahnung habe! Vielen Dank

...zur Frage

Bmw e46 Subwoofer parallel zu Werkslautsprecher?

Hallo, ich fahre zur Zeit einen Bmw e46 316ti compact mit Werksradio (Bmw Business CD) und Werkslautsprecher. Da mir der Bass nicht ausreicht bzw. die Tieftöner in den Türen, wenn Bass auf max ist, bei meiner Hörlautstärke anfangen zu surren/summen. Es hört sich halt so an, als ob die Membran überlastet ist und in den nächsten paar Minuten kaputt reißt.

Jetzt habe ich mir überlegt einen kleinen Subwoofer mit Endstufe nach zu rüsten. Dazu hab ich mir das Raveland Greenforce I überlegt. Ist für 85€ bei Conrad zu finden. Dabei sind aber ein paar Probleme aufgetaucht: 1. Das Business CD hat keinen chinch Ausgang, soweit ich weiß 2. Das Business CD hat keinen Remote 3. Das Radio möchte ich (noch) nicht austauschen, da andere vom Design nicht passen und ich sowieso nur eher schlechte finde. Der Verstärker/Endstufe vom Set hat aber einen HIGH Eingang, wo man Lautsprecherkabel anschließen kann.

Meine Frage dabei ist jetzt, wie ich den Verstärker per HIGH In ans Radio bekomme. Ich habe nämlich einerseits gelesen, dass man mit "Stromdieben" Das Signal der Lautsprecher "abgreifen" kann und damit dann in die Endstufe. Andererseits hab ich aber auch gelesen, dass man das wegen den Impedanzen nicht machen soll, da sonst Radio und/oder Endstufe abrauchen. Ich möchte halt ALLE meine Lautsprecher behalten und nur den Sub nachrüsten. Da die Endstufe entweder nur 2 Lautsprecher ODER 1 Sub (im bridges mode) befeuern kann, kann ich auch NICHT die Lautsprecher "kappen", damit in den HIGH IN und von Endstufe wieder zu Lautsprecher und Subwoofer.

Wenn ich das mit den "Stromdieben" ohne bedenken machen kann, wo soll ich dann das Signal abgreifen? Von den Tieftönern aus den Türen oder von den anderen Lautsprechern? Das remote müste ich dann schätze ich mal von der Zündung herholen.

Ich hab auch von den High-Low Adaptern gehört, allerdings sind die sehr teuer und letztendlich ist das ja fast nichts anderes, als der HIGH IN bei der Endstufe.

Also: KANN ich das Signal parallel von den Lautsprechern abgreifen und wenn ja, bei WELCHEN Lautsprechern soll ich das dann machen?

Vielen Danke

LG Smirror

...zur Frage

Verstärker und Boxen für 400 Euro?

Guten Tag, ich hab mich noch nicht großartig eingelesen, doch ich möchte mir was zusammenkaufen, was in meiner Stube (20qm klein) für annehmbaren Klang beim Video schauen und Musik hören sorgt. Zuerst mal habe ich noch gar nichts, weder Lautsprecher für Höhen oder Mitteltöner, Subwoofer oder AV Verstärker. Mein Budget liegt erstmal bloß bei 400 Euro. Kann man dafür schon was halbwegs brauchbares bekommen, also mit AV und Boxen, Subwoofer kann auch später noch kommen und nur Stereo will ich auch nicht, sondern gleich 5.1. also Heimkino. Wie stehen die Chancen, könnt ihr mir Vorschläge machen für iwelche AV und Lautsprecher Modelle?

...zur Frage

Werden Boxen beschäftigt wenn der Verstärker mehr Watt hat als sie selber?

Möchte mein Handy für Reisen nur mit einem kleinen Verstärker an meinem Lautsprecher anschließen.

Meine JBL Cinéma 610 Lautsprecher haben eine Belastbarkeit von "60Watt Dauer" (Amazon). Der Verstärker hat eine Leistung von 500 Watt.

Hat das eine Auswirkung auf die Klangleistung, bzw. Kann das die Lautsprecher beschädigen (bitte mit Begründung)

Der Verstärker Kinter MA 700 Auto USB FM MP3 Verstärker mit Fernbedienung (2 Kanäle, 500 Watt, AUX) von Kinter http://www.amazon.de/dp/B00CDRAZVW/ref=cm_sw_r_other_udp_awd_bMouwbCVXE9FC

...zur Frage

Kann man 2x 250W Lautsprecher mit 8Ohm an einen Verstärker mit 2x 150W und 6Ohm anschließen?

Ich weiß, dass dann die Lautsprecher nicht mehr so viel Power haben. Wäre es trotzdem problemfrei möglich?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?