Lautsprecher Sicken erneuern?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

guck' mal hier, vielleicht ist da was passendes dabei http://sickenshop.de/ecombase/

an sich ist "Universum" als Billigeigenmarke vom Quelleversandhaus nicht gerade für höchstwertige Qualität im Hifi-Bereich bekannt. Falls die Lautsprecher "einfach nur" weiter Musik machen sollen, ohne highfidele Ansprüche und für wenig Geld, dann könnte ein Ersatz u.U. mehr Sinn machen: unter der Bezeichnung " DYH " gibts Basslautsprecherchassis in zig Abmessungen für sehr kleines Geld, die sind quasi extra als Ersatz für derartige Fälle konzipiert. Bekommen tut man die bei Conrad oder Pollin.

Kommentar von MaruseruSan
07.08.2016, 18:38

Ich sehe gerade, die sicken die passen würden kosten ca.20€ das stück von daher würde ich dann lieber neue und "hochwertigere" Basslautsprecher verbauen, ich würde da auch 30€ pro Basslautsprecher ausgeben denn das Gehäuse an sich ist ja nicht schlecht muss dann nur noch recherchieren wie das mit den Frequensweichen funktioniert. Ich habe nämlich 2 Yamaha NS-G40 mKII und würde das gerne Kombinieren an sich klingt das echt nicht schlecht fängt dann nur sobald man nur etwas lauter macht an zu rattern von daher verwende ich erstmal nur die Yamaha Lautsprecher denn diese sind Super. Könntest du mir eventuell günstige aber nicht zu billige Basslautsprecher empfehlen?

0

Von DIY-Einbau einer LS-Sicke rate ich ab:

die ale Sicke ist vermutlich aus Schaumstoff, die neue wird aus Gummi sein, und hat andere Parameter als die ale Sicke. Das ist besonders bei einem Bass-Chassis fatal, denn die Eigenschaften des Chassis sind ganz andere als früher.

Helfen kann hier die Korrektur der Weiche, des BR.Kanals oder des gesamten Gehäuses.

Bei der erwähnten Box ist das aber das Geld nicht wert. Für 30,- bekommt man im Bass-Bereich keine guten Chassis.

Selbst wenn man den Einbau einer neuen Sicke versucht: es ist sehr schwer, die Membran so auszurichten, dass die Schwingspule nicht am Magneten kratzt. Das sind nur Bruchteile eines Millimeters. Schwierig....

Was möchtest Du wissen?