Alpengrün Müsli für Pferd

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich würd das nicht geben. Da ist Leinöl drin, das unglaublich schnell ranzig wird und dann dem Pferd Vitamin E abzieht, damit es das wieder los wird... Außerdem wär mir immernoch zuviel Zucker drin, 8% ist nicht wenig! Die Mikronährstoffe sind auch in lächerlichen Mengen vorhanden, das ersetzt kein Mineralfutter...

Außerdem ist das eigentlich nur Heu (weil was anderes sind "Trockenfasern" nicht) mit bissel extra Blättern. Das wär mir zu teuer...

Hochwertiges Mineralfutter + bei Bedarf ungequetschter Hafer wär meine Wahl...

Danke für den Stern :)

0

Hi dieses Futter würde ich nicht als Müsli bezeichnen. Der Hersteller nennt es Müsli aber die Definition von Müsli ist schon etwas anderes.

Zum Futter: eigendlich verfütterst du hier Heu aus der Packung - die zugesetzten Stoffe sind nicht alle schlecht.

Ergänzungsfuttermittel für Pferde ZUSAMMENSETZUNG: Pre Alpin Trockengrünfasern, Schwarzkümmelpellets, Apfeltrester, Pastinake, Rote Beete, Karotte, Ringelblumenblüten, Hagebutten, Sonnenblumenkerne, Leinsamenpellets, Kornblumenblüten, Himbeerblätter, Brombeerblätter, Leinöl (kaltgepresst) Analytische Bestan

Einzig der Apfeltrester - und das Leinöl (??) wieviel wirklich drin ist ist fraglich würden mich davon abhalten Heu aus der Packung zu füttern.

Ob es sich finanziell lohnt es zu verfüttern ist fraglich - Trockengrünfasern ( eigendlich Heu oder Gras) das du ja sowieso verfütterst und dir im Reformhaus die anderen Zutaten holst denke ich das du wesentlich billiger wegkommst, denn Schwarzkümmel ist nicht teuer, Rote Beete gibts frisch bei Aldi , Karotten sowieso, Ringelblumenblüten, Hagebutten, Sonnenblumenkerne, Leinsamen, Kornblumenblüten, Himbeerblätter, Brombeerblätter gibts im Reformhaus und im Internet zu kaufen.

z.B. stelle ich meinen Pferden oft Kräutermischungen zusammen - Fertigprodukt kostet 5 kg - 98 Euro. Wenn ich es selber zusammenstelle komme ich auf 18 Euro.

Ich füttere meinen Pferden gar kein Müsli. Macht nur fett und hat zu viele ungesunde Inhaltsstoffe. Kann schlimmsten Falles zu Darmerkrankungen führen.

Meine Hottis bekommen nur hochwertiges Heu, Gras, Hafer, Mineralfutter (von Iwest) und als Leckerlie Möhrchen. Wenn das Müsli als Kraftfutter dienen soll, dann nimm doch auch einfach Hafer (ungequetscht).

bitte informiere dich erstmal über das müsli was ich meine

http://www.agrobs.de/futter/de/shop/AlpenGruen+Muesli/?card=998

0
@Reika123

Eben, das Müsli ist ja für Pferde, die kein Getreide vertragen oder brauchen. Ich habe leider keine Erfahrungen damit, tut mir Leid. Aber auf der Seite stehen doch sogar 58 Bewertungen und die fallen alle positiv aus. generell kann man ja auch sehen, dass in dem Müsli nur recht wenige Inhaltsstoffe sind, jedenfalls im Vergleich zu den normalen Getreidemüslis. Scheint allerdings sehr teuer, kommt eben drauf an wie viel man füttert und ob das Pferd das wirklich braucht

1

Was möchtest Du wissen?