Alkohol vor Wettkampf?

7 Antworten

Alkohol am Abend vor einem Wettkampf wird deine leistungen auf jeden Fall negativ beeinflussen. Hier ist halt die Frage wie gut möchtest du abschneiden. Wenn du nur ein wenig trinkst, dann wird sich das auch nur ein wenig auswirken.

Falls du dich entscheidest Alkohol zu trinken dann schau, dass du hydriert bleibst. Sprich, du trinkst vor dem schlafen einenhalben Liter oder besser einen Liter Wasser und am Morgen gleich nach dem aufstehen wieder einen halben Liter Wasser. So bleibste bisl konzentrierter und fiter.

viel Erfolg und LG

Matze

Das kommt ganz deinen Körper an wie er den Alkohol Verträgt ein bisschen ist für manche zu viel Versuch deine Grenze zu kennen und wenn du merkst oh fängt schon langsam an dann hör auf und trink was anderes aber misch kein Alkohol also mehrere verschiedene alkoholische Getränke weil das kommt später zurück.

Was du aber auch brauchst ist genügend Ausruhe Zeit

LG Dracerus

Am besten gar nichts. Fatal wäre es wenn du dir heute die Birne weghammerst und morgen mit Kater im Startblock stehst. Ich denke gegen ein Bier dürfte aber trotzdem kaum etwas einzuwenden zu sein. 

Was möchtest Du wissen?