Lohnt sich für mich Leichtathletik überhaupt anzufangen?!?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Leichtathletik besteht zu ca. 70 % nur aus laufen, also wäre das ja genau geeignet für dich. Beim Training wird soetwas wie Hochsprung sicher auch mal dabei sein, aber du musst in diesen Disziplienen bei Wettkämpfen ja nicht starten. Und vielleicht macht es dir ja doch irgendwann Spaß. Und in meinem Verein ist es auch so, dass soetwas wie Hochsprung nur relativ selten trainiert wurde. Es ist auf jeden Fall eine gute Entscheidung mit Leichtathletik anzufangen, da es eine sehr schöne Sportart ist. Ich kann sie dir nur empfehlen. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kolokh
03.07.2014, 16:08

ok danke und wenn man in solchen Disziplinen nicht startet muss man denn sie überhaupt trainieren!??!??

0

Hallo!Das zum Anfang du moechtest nur laufen,dann lauf deine Runden wieviel du willst.Jetzt zu deiner Frage direkt,muss ich Hochsprung machen.Meine Antwort ist klar, NEIN. Anderes was mich sehr interessiert ist bei dir,Sprint 100m und bis zum 3000 metern.Da solltest du dich schon entscheiden,denn da gehen die Trainingseinheiten auseinander,klar kann das einwenig gemischt werden.Der Punkt ist dabei ob diese Sportarten als aktiv Leistungssport spaeter mal machen wirst oder das nur mehr als Hobbysportler machst. Gehe in einen Verein und zeig dem Trainer oder Uebungsleiter was du drauf hast und er wird schon im groessten Teil schon wissen welche Laufdisziplin fuer dich am besten waere. Aber vergesse nie ,es sollte dir auch Spass machen Sport zutreiben. Jetzt zu Sachen Trainingsablauf,du wirst nicht immer im Training laufen bis zum umfallen,musst auch Abwechslung haben.Dieses bedeutet das auch mal eine andere Sportart aus der Leichtathletik trainiert wird,vergess dabei auch nicht Gymnastik ist eine wichtige Sache hauptsaechlich bei Lauf und Sprungdisziplinen.Hoffentlich habe ich dir einwenig geholfen. MfG Hongej

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube schon. Ich an deiner Stelle würde einfach so freizeitlich laufen (z.B. joggen, halt einfach sprinten). Wenn du es umbedingt in einem Verein machen möchtest, würde ich mich mal im Internet erkunden ob man das kann (falls du das noch nicht hast)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kolokh
03.07.2014, 16:04

Laufen so tu ich schon seid ner Ewigkeit aber möchte das eigentlich in einem Verein machen..

1

Klar, du bist doch ein eigenständiges Individuum, dass selbst über seine Sportart entscheiden kann! Wenn du allerdings in einen Leichtathletikverein eintrittst, werden die dort erstmal denken, dass du, wie die meisten sonst, zuerst deine beste Disziplin rausfinden willst und diese dann auch speziell trainieren willst (Im Leichtathletikverein machen nämlcih nur die kinder alles, die Älteren spezialiesieren sich auf einige wenige oder sogar nur eine Disziplin, außer sie machen Mehrkampf). Deswegen musst du dem Trainer dort schon sagen, dass du nur laufen möchtest, die akzeptieren dass sicher. Denn die Leichtatheltikvereine sind froh, wenn überhaupt jemand neues kommt, je größer der Verein, desto besser für ihn und außerdem machen sowieso immer weniger Leute (v.a. Jugendliche und Erwachsene) Leichtathletik. Dazu kommt, dass in den Vereinen sowieso das meiste im Training Laufen ist, außer bei den Werfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kannst ja sagen das du nur zum Laufen kommen willst, vllt. haben die dafür ne extra gruppe oder so und wenn nicht kannst ja nicht gezwungen werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?