Akutes Nierenversagen katze?

9 Antworten

Ich habe auch schon Tiere verloren an denen ich sehr gehangen habe. Familienmitglieder. Bei manchen konnte man es absehen, manchmal kam es zu plötzlich. Ob Hund, Katze oder Kaninchen. Sie wachsen uns schnell ans Herz. Leider haben sie aber irgendwann wann den Punkt erreicht an dem es nicht mehr weiter geht. Auch wenn uns uns schwer fällt ein Tier gegen zu lassen, bleibt uns manchmal nichts anderes übrig. Kann der Tierarzt nicht mehr viel tun und hat das Tier keine Kraft zu kämpfen, kannst du nichts anderes tun als deinem Liebling die letzten Tage oder Wochen so schön wie möglich zu gestalten. Kuscheln und ihm zeigen wie sehr er geliebt wird. Siehst du dass er leidet und Schmerzen hat, geh zum Tierarzt und lasse ihn erlösen. Vielleicht helfen die Medikamente auch noch. Wer weiß? Aber falls nicht, lass gehen. Die Erinnerung wird bleiben. Liebe Grüße.

3

danke für die liebe antwort ja das werden wir tun wir machen alles für unseren schatz 😭❤

0

Hallo,

jeder, der schon mal eine Katze oder einen Hund hat/te und den als ein Familienmitglied bzw. besten Kumpel betrachtet, weiß genau, wovon Du redest. Aber wie bei jedem anderen Familienmitglied ist auch beim besten Kumpel irgendwann die Zeit des Abschieds gekommen. Als es bei meinem Hund seinerzeit so weit war, hat es mir echt ein Stück aus meinem Herzen entrissen. Ich habe damals auch die schmerzhafte Entscheidung treffen müssen, ihn einschläfern zu lassen um ihm Leid zu ersparen. Aber es war mir wichtig ihm einen würdevollen Abschied zu gönnen, anstatt dass er noch unnötig leiden muss, nur weil ich nicht akzeptieren will, dass es halt irgendwann für jeden zu Ende ist. Auch mit uns, den Eltern, Geschwistern und uns selbst ist es irgendwann so weit und wohl keiner will elendig dahinvegetieren.

Du kannst ihn ja in Rücksprache mit dem Tierarzt evtl. Zuhause einschläfern lassen und ihm damit einen würdevollen Abschied in vertrauter Umgebung gönnen.

Na sicher wird für Dich die nächste Zeit echt schmerzhaft sein, aber auch das zeigt, wie viel Dir Dein Kater bedeutet. Dass er für Dich ein echter Teil von Dir, von Deiner Familie ist.

Deswegen: gönn' ihm einen würdevollen Abschied...

wölfin

3

Ja wir werden ihn nicht leiden lassen!❤ aber ja er bedeutet mir und meiner familie sehr sehr viel bei jeder person hat er seine eigene art gehabt: meine mama war seine schmusemami, mit mir hat er auch gerne geschmust lag jeden tag auf meinem bett und hat mich auch immer mal wieder geärgert, mit meinem bruder hat er sich ausgepowert und gekämpft und meinen papa hat er viel geärgert und blödsinn gemacht 🙈🤐

1
29
@Lena199917

Es gibt das Sprichwort: "Wirklich tot ist jemand erst, wenn sich niemand mehr an ihn erinnert." Mein Wauzi-Liebling starb schon vor Jahren, aber in meinem Herzen gibt es ihn immer noch. Und das wird hoffentlich auch für immer so bleiben...

0
3

ja das stimmt aufjedenfall❤

1

Auch alte und chronisch kranke Tiere können noch eine akute Krankheit dazu kriegen. Bevor du also die Hände in den Schoß legst und auf sein Ende wartest, sieh zu, dass du so schnell wie möglich zum Tierarzt kommst. Wenn ihr Glück habt, ist es mit einer Antibiotikumspritze gegen Infektionen getan.

Gute Besserung.

Katze zieht sich nie zurück?

Heey ihr lieben,

Ich hätte mal eine frage egal wo ich was lese oder wen ich frage alle sagen wenn es einee katze nicht gut geht zieht sie sich zurück.

Also mein kater 15 jahre er zieht sich nie zurück auch als er akutes nierenversagen hatte nicht und jetzt geht es imomemt auch sehr schlecht leider 😭 aber er zieht sich nie zurück man merkt zwar das er weniger berührt werden will aber er liegt immer im wohnzimmer oder in einem zimmer aber nirgends zurückgezogen!🙈 kennt ihr das auch oder wisst ihr darauf eine erklärung?😊❤

Lg Lena

...zur Frage

Warum frisst meine britische Katze kein Nassfutter? Sie mag NUR Trockenfutter, jeder Art! Was soll ich tun? Sie frisst nämlich nichts anderes mehr!?

...zur Frage

Ich habe Magen Darm Grippe und bekomme morgen eine Infusion, ich habe sehr große Angst mich im Warteraum oder während der Infusion zu übergeben, was tun?

Hallo Mir gehts ziemlich schlecht muss alle 10 bis 15 min erbrechen und mir ist schwindelig. Ich soll morgen eine Infusion bekommen. Ich habe so Angst dass ich beim Arzt spucken muss. Was soll ich tun? Wie kann ich das Spucken unterdrücken. Die Infusion dauert ca. eine Stunde und wir müssen immer so 30min warten. Wie soll ich das machen? Auserdem hab ich total Angst dass die Infusion weh tut Bitte helft mir!!

...zur Frage

Meine Katze hat akutes Nierenversagen?

Hey, Ich habe einen Kater er ist 14 Jahre er war immer recht gesund hatte nur einmal einen Unfall und einmal eine blasen entzündung was lange her ist und er damals super überstanden. Doch am Dienstag abend komme ich Nachhause und ganz plötzlich wurde er ganz komisch er war ganz schwach und hat 4 mal gebrochen, ich habe gemerkt das was nicht stimmt.

Dann sind wir abends noch in die notfall tierklinik dort haben sie ihm 3 spritzen gegeben gegen übelkeit, den Magen darm und was gegen würmer und die Ärzte meinten morgen sollte es besser werden.

Doch es war keinerlei besserung, er war sehr schwach konnte keine 2 Schritte laufen, hat nichtsmehr gegessen und getrunken.

Meine Mutter ist dann mit meiner Schwester nochmal in die Tierklinik und haben ihm mit Mühe und Not zu 3 blutabgenommen bekommen, trotz seiner wenigen kraft hatten die Ärzte zu kämpfen mit ihm. Dann kamen die Blutergebnisse und es kam raus das alle Werte gut sind bis auf die Nierenwerte es gibt anscheinend irgendwie 3 Stück 2 davon waren im rotem Bereich und einer ist so schlecht das er nichtmehr messbar ist.

Die ärtzin meinte man könnte ihm eine Infusion geben und 3 tage in der Klinik lassen aber das würde ihn so leiden lassen nicht zuhause und nicht alleine zu sein,jetzt haben sie ihm Flüssigkeit gespritzt das er nicht verdurstet und spätestens Freitag sollen wir ihn einschläfern lassen wenn er nichts isst oder trinkt sonst wird es tier Quälerei und dass ist das letzte was wir wollen.

Jetzt ist er noch bei uns Zuhause manchmal rede mit ihm und streichel ihn ganz zart aber lange kann man das nie machen sonst wird es ihm zu viel weil es ihm zu viel wird. Das ging alles so schnell aber es ist akutes nierenversagen und das haben anscheinend viele alte katzen.

Ich bin übrigens 17 Jahre, es ist so schwer für mich ich bin nur am weinen er war mir so verdammt wichtig, er war für mich wie ein bester freund, wie ein zusätzlicher bruder er war alles für mich 😓💔

LG Lena💔

...zur Frage

Nierenversagen?! Ähnliche Erlebnisse?

Hallo, Ich hatte letzte Woche ein akutes Nierenversagen. Heute morgen bin ich mit dem Rettungswagen eingeliefert worden, weil ich extrem schwach bin und wieder die selben Symptome aufweise: keine Urinproduktion trotz Infusionen, starke Rückenschmerzen, Probleme beim Atmen. Allerdings sind meine Nierenwerte normal, das Ultraschall zeigt normgerechte Nieren ohne irgendwelche Anzeichen. Ich lager nicht mal Wasser ein, was ja irgendwann passieren müsste und mein Blutdruck sinkt. Vielleicht kennt es irgendjemand und weiß einen Rat? Vielen Dank.

...zur Frage

Könnte man das Legen einer Infusion vom "Schmerz" her ungefähr mit dem einer Blutentnahme gleichsetzen?

Werde morgen früh höchstwahrscheinlich wegen anhaltenden Durchfall in den letzten beiden Tagen beim Hausarzt eine Infusion bekommen.

Könnte man das Legen der Infusion vom "Schmerz" her etwa mit dem einer Blutentnahme vergleichen?

...zur Frage
NEU
Mehr Fragen zu Katzenkrankheiten und Tierarzt im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?