Abitur Taschenkontrollen? Spickzettel in der Hosentasche? Lehrer Schule Abi Hilfe Spicken Lernen

15 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sollten sie vorher schon im Raum sitzen ist am besten mit einem weichen Bleistift die Daten auf die Schulbank zu schreiben, das sorgt dafür das es für den Lehrer so aussieht als würde man aufs Blatt schauen. Wichtig dabei ist nur das wenn kontrollrondgänge gemacht werden das Blatt über den Spicker liegt. Will der Lehrer dann doch sehen was darunter steht, einfach das Blatt hart aufdrücken und weg ziehen. Es dürfte nur eine Bleistiftspur übrig bleiben ohne das man es lesen kann. Von Zettel halte ich selbst nicht viel, zu auffällig das ganze, da man diesen Spicker erst einmal betätigen muss und diese Bewegungen auffällig sind. Bis auf der Lehrer ist faul, dann passt dies auch so.

Es gibt Listen wo eingetragen wird wann man aufs klo geht...

Lasst es lieber! Die kontrollieren genauer!

Boah da ist dein Bruder aber im Ar*** Hosentaschen werden nicht untersucht aber wenn er gesehen wird...ist es vorbei! Man darf keine 6 in einer Abiturprüfung kriegen und die kriegt er dann und muss fällt somit durch das ganze Abitur? Will er das wirklich riskieren? Die Kontrollen sind nicht schärfer aber die Lehrer achten mehr darauf ob jemand spickt

Wenn man circa weiß, was vorkommen wird,dann finde ich das einfach nur dumm zu spicken. Selbst wenn man in der Klausur eine 1 schreibt,ist man genauso schlau/dumm wie vorher. Und das ist nicht sinn und zweck der Sache.

Die Frage wäre, wie oft braucht man dieses Wissen noch? ^^ Ich denke da zB an Geschichte, manche Daten sollte man wissen, aber alles? Es gibt daten die einfach überflüssig sind und nicht gebraucht werden. (Bis auf man Studiert danach Geschichte)

1
@Bloodmamut

Es geht um die geistige Entwicklung. Ob er später weiß, wann der zweite Weltkrieg angefangen hat oder nicht ist irrelevant.

1

Was möchtest Du wissen?