Abitur nach Realschulabschluss machen?

10 Antworten

Hi,
Du kannst hinterher Dein Fachabi machen. Das dauert 2 Jahre (mit abgeschlossener Ausbildung nur ein Jahr) und wird an der Berufsschule gemacht. Willst Du etwas studieren wofür Du ein Abitur benötigst (z.B. Medizin), musst Du zurück aufs Gymnasium oder machst das berufliche Gymnasium auf einer Berufsschule. Dauert beides nach der 10ten noch 3 Jahre. 

Mach Dir keinen Stress. Ich hab gelesen, dass Du nicht wirklich Schuld bist, dass Du sitzen geblieben bist. Die Erwachsenen erzählen einem gerne wie "schlimm" es ist sitzen zu bleiben, man etwas aus sich machen soll usw. aber so dramatisch ist es auch nicht wenn man in seiner Jugend Zeit "vergeudet" hat. Es ist nie zu spät sich aufzurappeln. Ich weiß wovon ich spreche ;-) Ich hab von der Hauptschule bis zum Studienabschluss alles gemacht. Sogar eine Ausbildung habe ich. Heute interessiert es keinen Sau mehr wie lange ich gebraucht habe um da zu landen wo ich bin. Und ich bin nicht hart gelandet. Also mach Dich wegen der zwei Jahre nicht verrückt. Versuch wieder den Anfang zu finden und ziehe es durch. Das ist das einzige was zählt.

Meinst du denn nicht, dass das der falsche Weg ist?

Schließlich gehst du vom Gymnasium auf die Realschule, um dann trotzdem wieder das Abitur zu machen, was du z.B. auf dem Gymnasium machen kannst. Das Problem wird dann sein, dass du trotzdem wieder zurück liegst mit dem Stoff.

Ansonsten, wenn du wirklich gar nicht mehr auf das Gymnasium möchtest, dann kannst du z.B. auf eine Realschule und anschließend nach dem Abschluss mit der mittleren Reife / der Fachoberschulreife / dem mittleren Bildungsabschluss eine Berufsschule oder ein Berufkolleg besuchen.

Dort kannst du entweder Abitur oder ein Fach-Abitur machen!

Auf jeden Fall kannst du danach an einer Fachoberschule dein Fachabitur machen. Damit hast du dann eine fachgebundene Hochschulreife. Du kannst also nicht alles studieren, sondern nur in der Richtung, in der du dein Fachabi gemacht hast. Je nach Bundesland auch nur an Hochschulen und nicht an Unis.

Dann gibt es teilweise noch die Möglichkeit, das Fachabi durch ein zusätzliches Jahr auf ein volles Abi zu erweitern (FOS13).

Ist aber in jedem Bundesland anders. Also bei Bildungsfragen bitte immer das Bundesland mit angeben.

Hallo kindgottes, willst Du mir mal kurz verraten, was dieses Symbol von Deinem Avatar bedeutet? Eine Freundin hat mir das vor einem halben Jahr mal geschickt und mir nicht verraten, was es ist :D

0
@TailorDurden

Das ist ein arabisches N. Im islamischen Kulturraum werden Christen als 'Nazarener' bezeichnet, weil sie Jesus von Nazareth nachfolgen. Der IS hat diesen Buschstaben genutzt um die Häuser der syrischen Christen zu markieren und diese zu verfolgen.

Indem ich das Zeichen als Profilbild verwende will ich mich mit meinen verfolgten Geschwistern solidarisieren, auf ihr Leid aufmerksam machen und zeigen, dass ich auch einer bin und keine Angst davor habe, das öffentlich zu machen.

2

Kann man von der 10 Klasse Realschulen​ auf gym Wechseln?

Hey ich bin gerade 10 Klasse aber auf einer Oberschule und ich halte es nicht mehr aus... Die jungs sind echt schlimm. Ich will Abitur machen und dazu muss ich nächstes Jahr auf dem gym die 10. Klasse wiederholen... Aber ich halte es wie gesagt nicht mehr aus und würde jetzt schon wechseln wollen. Kann man dann von der 10.klasse in die 9 Klasse Gymnasium rein wechseln und ganz normal Abitur machen?

...zur Frage

Realschulabschluss 3,0 gut?

Hey ich gehe auf ein Gymnasium und will nach der 10. klasse abgehen. Mein Ziele ist jetzt ein 3,0/3,1 schnitt ohne verhalten und Mitarbeit. Ist das gut als realschulabschluss? Und ist es entscheidend ob man ihn auf dem Gymnasium gemacht hat doer nicht? Also ist es besser oder egal wo?

...zur Frage

Schlechtere Noten durch wechsel von Realschule in die Oberstufe?

Hey :) ich hab letztes Jahr meine mittlere Reife gemacht, mit einem Schnitt von 1,3. jetzt, ein halbes Jahr später, hab ich einen Schnitt von 3,5... Ist das normal wenn man von einer Realschule auf ein Gymnasium in die Oberstufe wechselt? Oder bin ich einfach quasi auf dem Realschulniveau stehen geblieben?

...zur Frage

Nach Realschulabschluss zur gymnasialen Oberstufe wechseln und gute Noten behalten.Schwierig?

Ich habe bald meinen Abschluss (FOR Q) an einer Realschule fertig .Danach will ich zum Abitur auf ein Gymnasium wechseln. Ich stehe jetzt in allen Fächern überall 1-2. Wie kann ich die Noten am Gymnasium halten ? Ist der Unterricht dort viel schwerer als auf einer Realschule?

Danke im Vorraus für die Antworten!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?