Abends bin manchmal grundlos traurig.

11 Antworten

Abends hast du die meiste Ruhe, da kommen gedanken auf und keine Sorge bei mir ist es auch manchmal so :).

Du bist froh darüber, grundlos traurig zu sein; das ist doch positiv zu verzeichnen.

Umgekehrt wünsche ich Dir, dass Du fröhlich sein kannst, begründet oder auch unbegründet.

Beste Wünsche!

was du empfindest (nachts) ist völlig normal. Kummer und sorgen hat man immer auch wenn du denkst alles ist perfekt diese Emotionen gehören auch zu deinem leben und irgewann musst du die spüren und bei dir kommen die halt Nachts hoch. Nachts ist alles schlimmer, wegen der stille und Nächte geben einen das Gefühl einsam zu sein.

Hallo MIllena1997,

nein, das ist nicht wirklich normal, dass man sich darüber freut, dass man traurig ist.

Vielleicht freust du dich ja darüber, dass du grundlos traurig bist. Aber ich würde dennoch nach den Ursachen forschen. Denn es gibt immer einen Grund für Stimmungsschwankungen. Und bei dir ist es vielleicht die Pubertät.

Aber damit es nicht zur Regel wird, empfehle ich dir, dich an die schönen Erlebnisse des Tages zu erinnern.

Ich glaube nämlich, dass man besser schlafen kann, wenn man positive Gedanken hat.

Alles Gute

Virginia

 - (Leben, Gefühle, Trauer)

Abends, wenn niemand mehr etwas von dir will oder braucht, du deine Aufgaben erledigt hast und im Bett liegst, kommen Gefühle hoch, Erinnerungen werden wach und du damit konfrontiert. Alles, was du tagsüber nach hinten schiebst, wofür du keine Zeit hast, keine Lust, dich damit zu beschäftigen, siehst du deutlich vor dir. Nimm dir Zeit dafür und lass die Trauer, den Unmut, aber auch die Freude an einer glücklichen Erinnerung zu. Es stimmt, manchmal fühlen wir stark und bewusst, dass wir leben dürfen und fühlen. koste es aus, in jeder Beziehung. Pflege deine Sensiblität, das ist eine Gabe, die nicht jeder in sich trägt.

Was möchtest Du wissen?