Ab wie viel zu schnell blitzt der Blitzer?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das kommt drauf an, auf welche Geschwindigkeit er eingestellt ist.

Möglich ist, dass er bei realen 51km/h ausgelöst wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist je nach Gemeinde und Einstellung des Gerätes unterschiedlich.

Die niedrigste Grenze liegt bei 54 km/h des Gerätes, davon werden 3 km/h Toleranz abgezogen und somit vorwerfbar eine Überschreitung des Fahrers von 1 km/h zu schnell. Würde der Wert bei 53 km/h liegen würde nach Abzug der Toleranz dem Fahrer kein Vergehen vorgeworfen werden können, da der Vorwurf dann bei 50 km/h läge.

Viele fest installierte Blitzer lösen zwischen 57 bis 59 km/h Messergebnis aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Soviel ich es weiß ab 59 km/h. Begründung: es werden noch 7 km/h Messtoleranz abgezogen, bereits ab 51 km/h den Blitzer auszulösen wäre somit unlogisch. Ab 52 km/h auch nicht, denn für 2 km/h Überschreitung gibt es ebenfalls keine Strafe. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerGrillator
17.10.2016, 22:14

7 km Messtoleranz wäre schön.

1
Kommentar von siggibayr
18.10.2016, 08:07

auch ab 1 km/h zu schnell kann es bereits eine Strafe geben. Der Tatbestandskataolg sieht als unterste Grenze vor : bis 10 km/h Überschreitung. "Bis" heißt deshalb, jede Geschwindigkeit darunter kann geahndet werden.

0

Ab 51. die mögliche Toleranz wird anschließend abgezogen und entschieden, ob es Bußgeld gibt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Magdeburg: Die Polizei blitzt ab 60, die Stadt selbst schon ab 51. Man kann sich also nicht drauf verlassen, daß erst ab 60 geblitzt wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

habe schon mal für 54 km nach Abzug der Toleranz bezahlt. Das war wohl auch die Untergrenze.

Gemessen wurde 56 km.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?