Ab wann darf ich mein Kitten in den Garten lassen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo,

Hole deinem Kitten bitte noch einen mindestens zwölf Wochen alten und gleichgeschlechtlichen Artgenossen, denn Einzelhaltung von Katzen ist nicht artgerecht und kann gerade bei Kitten zu schweren Verhaltensstörungen führen.

http://www.katzen-fieber.de/einzelhaltung-katzen.php

Bevor eine Katze in den Freigang darf, sollten folgende Bedingungen erfüllt sein:

- die Katze sollte mindestens seit sechs Wochen in ihrem Zuhause leben

- die Katze sollte mindestens neun, besser zwölf Monate alt sein

- die Katze sollte kastriert (nicht sterilisiert) sein (kann mit sechs Monaten gemacht werden)

Auch unter Aufsicht würde ich sie jetzt noch nicht rauslassen. Gerade junge Katzen sind sehr neugierig und können Gefahren noch nicht richtig einschätzen. Wenn es irgendwo knallt oder sich die Katze sich vor etwas anderem erschreckt, kann es sein, dass sie wegrennt. Ist sie einmal weggerannt, findet sie vielleicht nicht mehr nach Hause. Womöglich hört sie auch noch nicht wirklich auf ihren Namen.

Ich wäre daher sehr vorsichtig, was das angeht.

Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde dringend davon abraten, eine unkastrierte Katze rauszulassen. Die bleibt nicht lange unter deiner Aufsicht, wenn sie erstmal Sicherheit draußen gewonnen hat. Und mit über 4 Monaten können die durchaus schon trächtig werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir haben unsere Katze von nem Bauernhof geholt, als sie 3 Monate alt war. Wir haben sie dann genau 3 Wochen drinnen behalten, dann haben wir gemerkt, dass sie unbedingt raus will. Zuvor waren wir noch beim Tierarzt, welcher uns riet, die Katze erst zu kastrieren, wenn sie 6 Monate alt ist. Haben wir so gemacht und hat alles wunderbar geklappt. Das Ganze ist jetzt 4 jahre her und sie macht uns immer noch jeden Tag sehr glücklich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fang doch in kleinen Schritten an und geh eine halbe Stunde mit ihr in den Garten, spiel mit ihrem Lieblingsspielzeug und lass sie den Garten erkunden. Da du sie ja beaufsichtigst, kann der kleinen nichts passieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, erst nach der Sterilisation 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn sie nicht weglaufen soll muss sie deine wohnung erst als eigenes revier annehmen 4-6 wochen würd ich sie drinnen behalten, willst ja nicht gleich auf die suche gehen und länger spaß mit ihr haben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dielesly
13.07.2017, 11:51

und lol... schon mal ne bauernhofkatze beaufsichtigt??? die ist schneller, schlauer und viel geschickter beim davonflitzen, als du gucken kannst ...

und nach ein paar tagen akzeptiert die dich auch noch nicht als bezugsperson und mit 4 monaten ist sie quasi schon teenie und sowiso nicht mehr so sehr auf dich fixiert...also lieber langsam

4

Natürlich darfst du sie schon raus lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Larouchefleur
13.07.2017, 12:23

Nicht unbedingt, es kann sein dass sie wegläuft, da sie die neue Wohnung noch nicht als ihr Zuhause ansieht. Ich würde lieber noch ein paar Wochen warten, damit sie weiß, wo sie hingehört.

0

Was möchtest Du wissen?