Vielleicht kann Sie es sich nicht leisten, ihre Freunde "einzuladen". Ich finde, es ist auch eine "Einladung" mit jemanden Zeit zu verbringen :-) Wenn du den Film nicht sehen möchtest, kannst du ja einfach nach dem Kino dazustoßen :-)

Sieh das mal alles nicht so eng. Es ist ein Geburtstag, ein schöner Anlass, da muss man nicht dran rum meckern. Freu dich doch, dass Sie dich dabei haben möchte und ärgere dich nicht, dass sie dir nicht den Kinoeintritt bezahlt.

Immer schön positiv bleiben :-)

...zur Antwort

Verkleinern ist eindeutig aufwendiger als vergrößern! Am besten fragst du mal bei deiner Schneiderei/Näherei nach!

...zur Antwort

Hey,

ich würde nicht sagen, dass du "kalt" bleiben solltest. Empathie ist ja etwas schönes - aber wenn es dich belastet, musst du etwas an deinem Leben/deiner Einstellung ändern. Ich hatte ein ähnliches Problem, dass ich mir die Sorgen von anderen so sehr zu Herzen genommen habe, dass ich selbst depressiv wurde... und habe ein sogenanntes Lebenstraining bei einem systemisch arbeitenden Coach gemacht. Das hat mir sehr geholfen!

...zur Antwort

Asos! 

...zur Antwort

Die Nachfrage ist hoch, der Kunstmarkt läuft heiß - deshalb ist sie so teuer. Und 1400 Euro ist ein Schnäppchen :D 

...zur Antwort

http://www.meerschweinchen-ratgeber.de/verhalten/lautsprache/

...zur Antwort

Öfter die Position wechseln.

Er soll sich vielleicht öfter auch mal selbst Befriedigen wenn ihr nicht zusammen seid, um den Druck abzubauen.

Sich währenddessen ablenken, an etwas negatives denken um den Orgasmus herauszuzögern. Er soll an seiner Selbstkontrolle arbeiten :-) Erwartungshaltung korrigieren... deine und auch seine eigene. Sich entspannen!

Beckenbodenmuskulatur trainieren.

Ist er noch jung? Dann gibt sich das mit der Zeit und der Erfahrung auch meist von selbst.

Penisringe helfen auch oder das Präparat: Steel-Libido. 

...zur Antwort

Wenn du nicht gleich wieder Nachwuchs willst, solltest du sie trennen. Die Weibchen sind schon kurz nach der Geburt wieder aufnahmefähig. 

...zur Antwort

Wie kann ich meine Eltern mit guten Argumenten zu einer Katze überreden?

Hallo.

Ich werde bald 16 Jahre alt und ich wünsche mir schon seit Jahren eine Katze, um die ich mich kümmern kann. Naja, ich probiere es schon seit einem halben Jahr, da ich davon überzeugt bin das ich mich um sie kümmern kann. Ich frage sie auch nun nicht jeden zweiten Tag, da ich sie sonst einfach nur nerven würde. Dennoch reichen meine Argumente dazu nicht aus, sie zu überzeugen.

Meine Mutter mag zwar Tiere nicht wirklich, aber wenn sie sieht wie sehnsüchtig ich eine will, würde sie mir es erlauben. Letztes Mal hat sie auch probiert meinen Vater zu überzeugen, denn ich bin sehr zuverlässig und verantwortungvoll. Habe das bei meiner kleinen Schwester auch so bewiesen. Ich sage es

Nun aber... Mein Vater ist da eher so dagegen. Er bringt immer Gegenfragen, die ich nicht besonders gut beantworten kann. Das wären so einige: - Was für einen Nutzen hat denn die Katze? Du wirst bei ihr nur Geld verschwenden, nichts weiter. - Wer kümmert sich denn um sie tagsüber, wenn alle in der Schule und am arbeiten sind? Sie würde auch nur Platz in der Wohnung verbrauchen. - Die Katzenhaare würde auch nur stören und man kann sie nur schwer wegnehmen. Stell dir vor, die kriecht tagsüber in der Küche herum und wenn man was kocht, dann ist im Essen so ein Katzenhaar drin.

Naja, sagen wir es mal so: Mein Vater lässt sich viel Zeit bei Veränderungen. Ich habe ihnen gesagt dass ich bereit bin die Kosten auf mich zu nehmen, alles zu säubern und ihr einen Platz in meinem Zimmer vor allem zu geben, auch will ich mich um eine Katze kümmern können und ihr auch Liebe schenken. Das wäre auch eine gute Erfahrung für mich auch im sozialen Leben. :'D

Naja, habt ihr irgendwelche weitere Argumente, die ich mit meinem Vater besprechen könnte? Ich würde mich sehr über Antworten freuen!

...zur Frage

Fakt ist: Du musst deinen Vater schon mal von zwei Katzen überzeugen. Eine Katze einzeln zu halten ist nicht richtig. Sie brauchen einander und geben sich die Liebe und Zuneigung, die ein Mensch nicht ersetzen kann und die sie für ein gesundes Dasein dringend brauchen! 

Es gibt natürlich auch Einzelgänger aus dem Tierheim, die aufgrund fehlender Sozialisierung oder auch einfach aufgrund ihres Charakters keine anderen Katzen leiden können ;-) vielleicht hast du da Glück.

Was würde ich sagen:

Was für einen Nutzen hat denn die Katze? 

Es gibt dauernd was zu putzen, das hält fit und schmeichelt in der Folge der Figur: Prima Fitnesstrainer, die Kleinen.
Sie zwingen mich zu einem geregelten Tagesablauf - auch am Wochenende und in den Ferien. Das stählt die Disziplin.
Und das Wichtigste: Sie machen mich glücklich - und das ist sehr wichtig, finde ich.

Du wirst bei ihr nur Geld verschwenden, nichts weiter - 

Geldverschwendung ist Ansichtssache. Wenn es mir etwas bedeutet, ist es auch nicht verschwendet.

 Wer kümmert sich denn um sie tagsüber, wenn alle in der Schule und am arbeiten sind?

Da kommt die zweite Katze ins Spiel oder die Antwort, das Katzen die Haustiere sind, die man am ehesten mal über längere Zeit allein sein kann weil sie sich prima mit sich selbst beschäftigen können: schlafen, putzen, fressen - schlafen, putzen, fressen... 

Sie würde auch nur Platz in der Wohnung verbrauchen.

Eine Katze "verbraucht" sehr wenig Platz in der Wohnung. Im Gegenteil - sie lieben es sich auf besonders kleinen Flächen einzurolllen oder reinzuquetschen. Mein Kater wollte neulich im BROTKORB! Platz nehmen. Platzsparender geht es kaum.

 Die Katzenhaare würde auch nur stören und man kann sie nur schwer wegnehmen. Stell dir vor, die kriecht tagsüber in der Küche herum und wenn man was kocht, dann ist im Essen so ein Katzenhaar drin. 

Katzenhaare lassen sich wunderbar mit einem feuchten Mikrofasertuch wegnehmen, ein Handstaubsauger ist auch eine nützliche Anschaffung. Außerdem sind Katzen sehr reinlich und pflegen regelmäßig - beinahe täglich ihr Fell. Und im Essen ist eher ein Menschenhaar als ein Katzenhaar, vor allem, wenn man die Küchentür schließt und somit verhindert, dass die Katze in der Küche herumläuft.

Ich drücke die Daumen! Katzen sind toll! 

Tipp: Nimm deinen Vater vielleicht mit ins Tierheim oder besser noch zu einem Züchter der gerade Kitten hat. Kitten kann keiner widerstehen und Züchter sind auch besonders gut im Überzeugen - anders als Tierheim-mitarbeiter. 

...zur Antwort

Unter zehn Wellensittichen ist eine ungerade Zahl immer ungünstig. Es stimmt, dass Sie sich dann wie das Fünfte (oder in deinem Fall dritte) Rad am Wagen fühlen ;-)

...zur Antwort

Das kommt daher, dass du nichts getrunken hast. Dein Körper zeigt dir, dass du etwas trinken sollst. 

...zur Antwort

Ich persönlich finde Frauen mit ganz hellen Haaren, Haut und Augen wunderschön. Sie sehen aus wie Engel. 

...zur Antwort