5 jähriges Kind total verzogen..-.-

10 Antworten

WEnn dem wirklich so ist scheinen deine Eltern einiges falsch gemacht zu haben, nur werden sie das nicht einsehen geschweige denn dir gegenüber zugeben. Nur du musst da nicht mitmachen. Ein 5 jähriges Kind versteht es durchaus wenn man ihm sagt, du hast mich heute gehauen/geärgert. Das macht mich traurig und wütend. Ich spiele erst mit der wenn du auch zu mir lieb bist. Aber nicht jetzt.

Wenn Eltern Kindern keine Grenzen setzen, dann werden die Kinder die Grenzen überschreiten. Das kann, wenn sie größer werden sehr viele Probleme mit sich bringen. Zeig wenigstens du deiner Schwester die Grenzen, wenn es deine Eltern nicht können.

Komisch - es wird ja immer gern behauptet, dass Kinder, die mit Schlägen erzogen werden, selber schlagen... Offensichtlich ist es aber grade andersrum. Ich würde mal kräftig zurück schlagen, denn offenbar weiß sie nicht, wie man sich als Geschlagener fühlt. Zeit es zu lernen...

Was machen deine Eltern denn ? Darf sie schlagen schreien ? Ihr muss doch von mama und papa gezeigt bekomme wer der boss is, also da es deine kleine sis is , versuch mal auf sie zuzugehen, spiel mit ihr was und versuch nich gleich genervt zu sein, geh mit ihr aufn spielplatz , zeig ihr das du auch mal die coole große sis sein kannst... und wenn sie weiter so zickig eklig is dann sag ihr klipp und klar mit erhobener und ernster stimme das es nich in ordnung is wie sie sich verhält... ich mein du bist nur sis ... deine eltern müssen es regeln.

Mein Vater lacht meistens sogar noch, wenn meine Schwester ihn schlägt und rauft dann ein bisschen mit ihr..wenn ihn ihr Gebrülle dann doch zu sehr nervt haut er ab....und kommt meistens noch mit nem Geschenk für das Balg zurück...

Meine Mutter versucht meistens sie zu ignorieren, wenn sie brüllt oder jemanden geschlagen hat...

0
@Sunnyracer

Okay

  • Respektlosigkeit
  • Nicht ernstnehmen
  • eigene Grenzen nicht kennen
  • Bedürfnisse mit Wünschen verwechseln
  • Ignoranz zum falschen Zeitpunkt
  • Unfähigkeit zur Kommunikation
  • Probleme mit Materiellem aus der Welt schaffen wollen

DAS bekommt ihr nicht alleine geregelt - mich wiederhole.

1

Ich finde es erschreckend, dass die Antwort vom Küchentiger 2 DH bekommen hat.

Zurückschlagen ist NICHT die Lösung eures Problems.

Die meisten Kinder in ihrem Alter stehen auf Vergleiche wie "größer", "schöner" usw. Ich denke mal, dass du alt genug bist, um das überhören zu können. Anstatt dich darüber aufzuregen würde ich den Spieß mal umdrehen und sagen "Ja, ich finde, du hast Recht!".

Oder dreh dich - wenn du das nicht hin bekommst - kommentarlos um und gehe.

Deine Schwester scheint bisher nicht gelernt zu haben, ihre Bedürfnisse und Wünsche verbal zu äußern. Oder es scheint keiner vom Rest der Familie überhaupt hin zuhören, wenn sie etwas sagen möchte.

Ich behaupte mal, dass sie der Symptomträger für eine Familie ist, die ebenfalls nicht DIE Kommunikation beherrscht, in der keiner beleidigt wird und niemand den anderen wirklich respektiert.

Keine Ahnung wie es war bevor deine Schwester kam - aber ich kann nur sagen, lernt EURE Grenzen zu zeigen und fangt an die Grenzen der 5jährigen zu respektieren.

Wenn das nicht funktioniert, sucht euch Hilfe bei jemanden, dem "Jesper Juul" ein Begriff ist.

Nochmal mit schlagen wird das Problem nicht aus der Welt geschafft.

Wie alt bist du denn?

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Hobbylektorin - "unerzogen" ist eine Lebenseinstellung

Ich bin 13..

0

Was möchtest Du wissen?