3 Betriebssysteme auf einer Festplatte? Sinnvoll?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du solltest 3 primäre Partitionen erstellen, dazu für Windows eine Partition für Eigene Dateien. Für Linux eine Home Partition und Swap Partition. Ich setze voraus, dass du weist, was Partitionen sind, sonst schau hier:

http://wiki.ubuntuusers.de/Partitionierung/Grundlagen

Dann musst du Windows 7 zuerst installieren, danach Windows 8. Zu Schluss Linux installieren.

Für Win7 und 9 brauchst du max. 60GB. Für Linux 8 GB Home und Eigene Dateien musst du selber wissen.

Ist vollkommen normal, man muss nur bei der Partitionierung aufpassen (Win7 und Win8 jeweils auf primäre Partitionen, sowie eine erweiterte mit / /home Partitionen für Linux). Und Linux zuletzt installieren, damit der richtige Bootloader (Grub) bleibt.

Wenn du es nur zum Ausprobieren benötigst, kannst du auch VirtualBox oder VMware benutzen, dann sparst du dir das Partitionieren der Festplatte und kannst auch schnell zwischen Systemen wechseln...

Wie kann ich zwei Betriebssysteme komplett getrennt voneinander betreiben?

Hallo ich möchte auf meinen win10 rechner auf der selben festplatte in einer zweiten partition linux installieren. die 2 os sollen aber nicht auf einander zugreifen können bzw linux soll nicht auf den rest der festplatte (also win10) zugreifen. wie mache ich das ? VM habe ich schon ausbrobiert möchte ich aber nicht . danke schonmal im vorraus.

...zur Frage

Externe Festplatte in mehrer Partitionen unterteilen?

Hallo zusammen,

ich möchte mir eine neue externe Festplatte mit 1 - 2 TB Speicher kaufen. Nun würde ich gerne wissen, ob es sinnvoll ist, die Platte in mehrer Partitionen zu unterteilen? Bislang hab ich extrene Festplatten nie unterteilt. Hat das irgendwelche Vor- bzw. Nachteile? Vielen Dank!

...zur Frage

Linux Festplatte zu NTFS formatieren?!?!

Moin, ich habe 0 (!) ahnung von Linux, deswegen wollte ich mir wieder Win7 drauf installieren aber bei der CD booten kam eine Meldung das die ausgewählte Festplatte nicht NTFS formatiert ist, und ich hab jetzt überhaupt keine ahnung was ich machen soll, und brauch eure hilfe.. Schreibt mir bitte AUSFÜHRLICHE anleitungen, danke..

...zur Frage

Wie Linux Partition vom MacBook entfernen?

Hey,

ich habe vor ein paar Tagen eine 50 GB große Partition meiner Festplatte erstellt und die Linux Distribution "Elementary OS" darauf installiert. Außerdem habe ich eine 120 GB große Partition für Daten angelegt. Nun möchte ich beide wieder löschen. Öffne ich dazu das Disk Utility kann ich unter "Partitionen" bei beiden Partitionen nicht auf das Minus klicken, stattdessen wird das Minus grau angezeigt. Ich kann die beiden Partition auch nicht vergrößern oder verkleinern.

Ich denke, dass ich Linux starten muss und dort die Partitionen wieder entfernen kann.Jedoch habe ich leider unter der Systemeinstellung "Startvolumen" mein OS X El Capitan ausgewählt, da ich es unschön fand, dass beim Start sofort Linux hochgefahren ist. Wenn ich nun also Linux starten möchte (indem ich beim Start die Alt-Taste drücke) wird mir nur OS X El Capitan zur Verfügung gestellt. Ich möchte das Startvolumen wieder auf Linux umstellen um mein Problem zu lösen aber kann dies nicht tun, denn in der Systemeinstellung "Startvolum" wird nur OS X El Capitan angezeigt.

Wie kann ich nun Linux starten?

Wenn ich es schaffe Linux zu starten, wie kann ich das komplette Linux System löschen?

Abgesehen davon habe ich die 120gb große Partition für Daten schon gelöscht (als ich noch über Linux starten konnte). Jedoch wird mir der freie Speicher nicht unter OS X El Capitan angezeigt sondern nur unter Linux.

Kann ich irgendwie die ausreichenden Berechtigungen erlangen, um wenigstens die freien 120gb auf meine OS X El Capitan Partition zu übertragen?

Ich hoffe sehr, dass mir jemand helfen kann. Ich benötige den Speicherplatz dringend, da ich nur noch ca. 500 MB frei habe. Vielen Danke für eure Antworten im Vorraus! :)

...zur Frage

Ich kann nicht mehr auf meine Festplatte zugreifen.

Meine beiden Betriebssysteme (Windows 7 und Linux mint) lassen sich nicht mehr starten. Deshalb habe ich mir Linux Mint live auf einen Usb stick geladen. Aber wenn ich jetzt auf xie Festplatte zugreifen will um meine Daten zu retten kommt immer diese Fehlermeldung: Unable to mount location Can't mount file

Wie kann ich jetzt wieder auf die Festplatte zugreifen. Der besagte Laptop ist ei Toshiba Satellite C660

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?