15% Biodiesel (ENI Diesel+) in italien getankt e92 320d schlimm?

3 Antworten

Nicht so schlimm, selbst reiner 100% RME Biodiesel würde einmalig nicht schaden, höchstens auf Dauer wenn nicht alle Materialien dafür ausgelegt sind. Aber ich glaub die E9x Modelle sind ohnehin relativ unproblematisch von den Materialien her, denn die Biodieselzeit war ja schon davor. Es kann nur sein das die Abgasreinigung auf normalen Diesel optimiert ist.

Und 15% RME Anteil statt der üblichen 7% sind ja ohnehin fast nichts.

Einfach normal weiter fahren und wenn der Tank halb leer ist normalen Diesel drauftanken reicht vollkommen.


MaHDx 
Beitragsersteller
 23.05.2019, 23:27

Besten Dank, werde ich so machen!

1

Wenns eine einmalige Sache ist dürfte das zu keinem Problem führen, der Anteil ist nur etwas höher als im uns bekannten Diesel.

Fahre den Tank zur Hälfte leer und tanke dann normalen Diesel drauf, damit verdünnst du das ganze ein wenig und alles bewegt sich Richtung 'normal'.

Danach einmal anständig leer fahren und normalen Diesel tanken, ab dann ist die Restmenge des Bio-Diesels so gering das es absolut keinen Unterschied mehr macht.


MaHDx 
Beitragsersteller
 23.05.2019, 23:27

Besten Dank! werde dann nachtanken!

1

Wenn du schon gefahren bist dann kommt es nimmer drauf an...möglichst schnell normalen Diesel nachtanken damit das Zeug verdünnt wird.


MaHDx 
Beitragsersteller
 23.05.2019, 23:27

Danke!

0