Biodiesel schädlich?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wirklich löblich das du deinen Motor so gut behandelst. Fährt du denn auch den Turbo immer schön warm und kalt? ;-)

Ohne irgendwelchen technischen Details logisch argumentiert: 

Der 2.0 TDI ist DER Brot und Butter Motor der VAG, und wie du sagtest, so viele Tanken haben 7 % Biodiesel - wenn es wirklich so schädlich wäre das du einen Schaden wegen eines Dänemark-Urlaubs befürchten müsstest, was glaubst du wie lange sich der Motor am Markt gehalten hätte?

Es ist sicher nicht verkehrt seinen Motor so gut wie irgend möglich zu behandeln, und das sollte jeder tun, aber wegen eines Urlaubs brauchst du dir keine Gedanken zu machen. 

Na dann bin ich ja beruhigt, da wie gesagt, der Aufkleber im Tankdeckel ist und mir jeder sagte nein nein immer Aral Ultimate tanken. Und das ich normalen Diesel mit 7% auf rest Ultimate drauf tanke ist hoffentlich auch kein Problem?

1
@Loken2016

Dein Motor hat halt keine Freigabe für Biodiesel. 
Das heißt, B100 - also, reiner Biodiesel, hat in deinem Motor nichts zu suchen. 

B7 geht schon. 

Und wenn du ganz, ganz, ganz sicher sein möchtest;

Lass halt nach dem Urlaub einen Ölwechsel machen und pack nen neuen Kraftstofffilter rein.

0

tanke doch normales Diesel - warum das Ultimate? nur mehr Profit für die Haie. Jeder hat einen Anteil im Diesel. Auch Aral

du darfst halt nur kein Biodiesel fahren, Frittenbude ist da gar nix

im ausland haben die 10x besseren sprit wie bei uns.

hab in holland und auch in belgien sehr gute erfahrungen gemacht. .

spürbar mehr leistung geringerer verbrauch und dadurch eine größere reichweite

Wir sind letztes wochenende (Das 4 Tage Wochenende) auch nach Dänemark gefahren. Wir tanken immer normales Diesel, wir finden Ultimate ist nur Geldmacherei ;)
Lg

Was möchtest Du wissen?