11.Klasse wegen Fehlstunden wiederholen

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Nun habe Ich aber das Problem, dass Ich schon mehr als 300 Fehlstunden habe und mittlerweile seit einem Monat nicht mehr in der Schule bin da Ich eine Op hatte mit ziemlich miesen Komplikationen.

Das tut mir leid!


Mein Halbjahreszeugnis hatte einen Schnitt von 2.3, i

Ist doch ok


ich denke auch ich könnte mit hängen und würgen die Versetzung in der 12. klasse schaffen.

G8 oder G9?

G8:

Versetzt wirst du in Jahrgang 11 (G8) auf jeden Fall - es sei denn du hast schon binnen eines Schuljahres so viele Unterkurse eingesammelt, dass du nicht mehr zum Abi zugelassen würdest. Das klassische "Sitzenbleiben", wie du es aus der Unterstufe kennst, gibt es in Klasse 11 (G8) nicht mehr.

G9:

Schau mal, welche Fächer du in der Oberstufe belegen musst. Vielleicht ergibt sich daraus für dich ein Argument. Du kannst einige Fächer abwählen oder musst sie nur zwei Halbjahre belegen.


Aber ist es nicht besser, die 11. klasse nochmal zu machen und den Stoff in Ruhe nochmal aufzuholen?

Schwer von außen zu beurteilen. Sprich lieber mit deinen Lehrern. Sie können eher einschätzen, wie es um dich steht.


Kann jemand mir ein paar Vor- und Nachteile auflisten?

Klar:

  • (+) Du erhöhst die Wahrscheinlichkeit, dass du das Abi bestehst.
  • (+) Du verbesserst (möglicherweise) deinen Abischnitt.
  • (-) Bei einem Schnitt von 2,3 halte ich dein Abi nicht wirklich für gefährdet.
  • (-) Hast du schon einen Berufsplan? => Ist dein Abischnitt wirklich wichtig?
  • (-) Du kommst in neue Kurse und "verlierst" dein vertrautes Umfeld.
  • (-) Du verlierst ein Arbeitsjahr. Das sind 12 Monatsgehälter. Bei 3000,-€ im Monat sind das also 36.000€.
  • (-) Ich weiß nicht, ob du noch einmal wiederholen könntest (falls du beim Abi tatsächlich durchfielest), wenn du schon einmal in der Oberstufe wiederholt hast. Frag dazu am besten mal deinen Oberstufenkoordinator!

Und ist es überhaupt möglich, die 11. klasse aus diesen Gründen freiwillig zu wiederholen,

JA!


=> Ich würde eher zum Weitermachen tendieren, weil du mit 2,3 ja noch ganz gut dabei bist. Aber setz bitte mich auf der Prioritätenliste deiner Ratgeber ganz nach hinten, da ich dich nicht kenne. Das Problem können alle Anderen ( deine Lehrer / Eltern / Freunde) sehr viel besser bewerten.

LG

MCX

Die schlechten Noten in der 11 sind ja egal. Versuch, die Versetzung zu schaffen und hol dann den Stoff halt in den Ferien nach, dann klappt das schon.

Sprech doch einfach mal mit einem Lehrer deiner Wahl darüber...vlt erklärt er dir das ob es geht oder nicht ;)

Ich würde es machen, in der 12 kommt es nicht so gut

meiner Meinung nach bringt das Wiederholen der 11 klasse keinen Vorteil.

Du verlierst nur Zeit.

Was möchtest Du wissen?