10 Gebote lernen...

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ist leichter als man denkt. Lern Satz für Satz. Häng den neusten Satz immer wieder dran bis du es kannst und dann lern wieder einen neuen Satz. Ich hab mal ein Gedicht iner Deutschstunde auswendig gelernt und aufgesagt g

Danke fürs Sternchen! :-)

0

Kommt darauf an, was du für ein Lerntyp bist. Ich konnte mir Dinge immer recht gut merken, wenn ich sie mir aufgeschrieben habe. Bei dir sind es schließlich nur 10 Sätze; schreib dir jeden bis zu 10mal auf und du hast es. Das ist eine Sache von einer Stunde ;)

Wozu ein Quiz?

Die ersten drei beschäftigen sich mit der Religiosität selbst, sind aber nicht sonderlich komplex, selbst wenn du nicht gläubig bist.

Die verbleibenden 7 sind doch letztlich die Quintessenz von Gesetz und Moral und tauchen so oder anders in jeder Religion auf. Ist ja nicht so, daß die Gebote lauten "du sollst nicht auf einem Bein stehen" oder "du sollst samstags nur rosa Milch trinken".

Das 6. geht gegen Ehebruch, das kannst du dir mit 6/Sex ganz gut merken, nach hinten werden die Gebote immer länger.

Ich mach das immer so das ich mir den Text öfters durchlese und irgendwann kann ich ihn dann so gut wie auswendig. Oder was ich auch manchmal mache ist du liest den Text vor und nimmst ihn auf auf nem MP3 Player oder so auf und hörst es paarmal an. oder du lernst auf die normale art und lernst z.b erst das erste Gebot dann das zweite usw.

Was möchtest Du wissen?