1 Woche pause bei Krafttraining?

6 Antworten

Also eine Woche Pause ist definitiv zu lange bei Krafttraining. Zur erholung der Muskulatur brauchst du höchstens 3-4 Tage, selbst wenn du einen Muskelkater hast. Wenn du dir allerdings eine Zerrung oder gar einen Faserriss zugezogen hast, dann musst du auf jeden Fall Pause machen, und zwar so lange, bis es nicht mehr schmerzt. Ansonsten kannst du eigentlich ohne Bedenken weitertrainieren. ;)

Okay Danke! Nee hab mir nichts zugezogen und fühl mich auch noch ziemlich gut eigtl. nur meinte man dass es fördernd wäre mal eine Pause einzulegen...

0

Eine Pause über 1-2 Wochen nach monatelangem Training ist duchaus sinnvoll, damit sich der Körper mal wieder völlig erholt. Ob das nach 2 Monaten allerdings schon sein muss, kann nur jeder für sich beantworten.

0

Eine Woche Pause kannst du mal aller 8 Wochen einlegen. Das beugt einem schleichenden Übertraining vor. Ansonsten reicht es für die meisten, aller drei Tage ihr Krafttraining zu absolvieren.

Nach acht Wochen Training ist eine Pause über 1-2 Wochen normalerweise noch nicht nötig. Aber: Wenn dein Körper nach Ruhe schreit und du dich kaputt fühlst, kannst du durchaus mal eine Woche pausieren. Viele Kraftsportler legen alle paar Monate mal eine 1-2 wöchige Pause ein, um sich wieder völlig zu erholen.

Muskeln wirst du in der Zeit praktisch nicht verlieren, also keine Angst.

Was möchtest Du wissen?