1) Ist eine BMW S1000 RR zu Leistungsstark gleich nach der Fahrschule . 2) Bin ich mit dem Motorrad dann 2 Jahre in der Probezeit?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Für die meisten Fahrer ist so ein Bike ihr ganzes Leben lang zu Leistungsstark. Die Regelelektronik bei dieser neuen Generation Sportbikes verhindert zwar daß es dich sofort schmeißt, aber verhindert auch dauerhaft,  daß du fahren lernst.

Wenn du so ein Bike jemals beherrschen willst kannst du davon ausgehen, daß du mindestens  6 Jahre Trianing und 3 verschiedene Trainingbikes mit aufsteigendem Anspruch an den Fahrer brauchst.

Geeignete Maschinen für den ersten Schritt wären z.b. ne Suzuki SV650S oder ne Honda CBR600F.

Für viele "Normalfahrer" wäre die CBR mit ihren 98PS sicher schon zu heftig. Aber wenn du mal ne S1000RR beherrschen willst mußt du schon ein wenig mehr Talent mitbringen. Also stehst du die CBR oder brichst das Projekt ab ;o)

Zu Frage 2 (die Frage 1 wurde ja hinreichend beantwortet)

Nein du bist dann nicht in der Probezeit. Deine Probezeit hat damals mit dem B begonnen und nach 2 (oder 4 Jahren...je nachdem^^) geendet. Es gibt nur eine Probezeit. Du strebst ja anscheinend den Direkteinstieg in A an, also so, dass du theoretisch ab 24 dann direkt alles fahren darfst. (ob es sinnvoll ist, haben ja schon andere beantwortet). Eine erneute Probezeit gibt es aber nicht.

Wenn Du bereits Erfahrungen im Umgang mit Zweirädern hast, dann liegt es an Deinem persönlichen Fahrstil und Sinn für Sicherheit / Risiko, ob Du eine solche Maschine "überlebst".

Eine große BMW fährt sich ganz anders als ein Leichtkraftrad. Die BMW ist schwer, fällt anders in eine Kurve, benimmt sich völlig anders beim Bremsen und natürlich - beschleunigen.

So gesehen ist das schon eine Umstellung, auf ein solches Motorrad zu steigen. Aber gehen wird es schon, solange Du Deine Vernunft über den Gasgriff entscheiden lässt und die Sache langsam angehst.

Ich halte die BMW für eine zwar schnelle und sportliche Maschine, aber im Vergleich zu manchen japanischen "Wuthockern" für eine gutmütige Alternative mit Touringqualitäten.

Eines steht fest: sich umbringen kann man ebenso gut mit 27 PS.
Mach eine Probefahrt und schau mal, wie Dir die BMW so liegt.
(Nachdem Du den Schein hast, versteht sich)

Grüße, ----->

2

Ja also ich bin kein "Adrenalinjuckie" und denke auch es kommt auf den Fahrer an . 

Nur wie ist es mit der Probezeit habe ich dann wieder eine 2 Jährige frisst ? 

0
46
@Awesome95

Wie es mit Deinem Führerschein aussieht, ob Du den "vollwertigen" A-Schein hast oder nicht, das weiß ich nicht. Fest steht, dass Du für die offene Klasse auch einen Nachweis über Praxis erbringen musst. Und DAS macht auch seinen Sinn.

Grüße, ----->

1
45
@Awesome95

Die Probezeit ist eine Zeit in der Fahranfänger im Straßenverkehr unter besonderer Beobachtung stehen. Bist du Fahranfänger? 

0
45
@PoisonArrow

Fest steht, dass Du für die offene Klasse auch einen Nachweis über Praxis erbringen musst.

Wo steht das denn ?

0
45

Ich halte die BMW für eine zwar schnelle und sportliche Maschine, aber im Vergleich zu manchen japanischen "Wuthockern" für eine gutmütige Alternative mit Touringqualitäten.

Du hast 100% keine Ahnung was die S1000RR für ein Rakentenmopped ist.

Die hängt auf der Rennstrecke jeden Japaner z.z. ab. Und du kannst die absolut ned mit den Modellen der K-Reihe vergleichen. Die sind zwar ähnlich stark aber haben einen völlig anderen Charakter.

1
46
@Effigies

In der Tat ist es länger her, dass ich eine 1000er BMW gefahren habe. Die S 1000 RR habe ich bislang nicht unter dem Hintern gehabt. Wenn da tatsächlich "Welten" dazwischen liegen, dann wirst Du wohl recht haben mit Deinem Kommentar.

Somit besten Dank für Deinen Beitrag!

Grüße, ----->

1
45
@PoisonArrow

Laut einigen Profirennfahrern bringt die S1000RR straßentauglich aus der Kiste auf der Rennstrecke die gleichen Rundenzeiten wie die Werkssuperbikes der WM Saison 2008.

1
46
@Effigies

Jo, hab zwischendurch mal gegoogelt - Mördergerät!

Weiß nicht, wie man als absoluter Neuling darauf kommt, als erste Maschine gleich so ein Ding fahren zu wollen. Ist für mich irgendwo zwischen Wahnsinn und Selbstüberschätzung anzusiedeln.

Grüße, ----->

0

Welches Auto das sportlich (evtl. coupe) und am besten sparsam ist?

Hallo liebe leute,

Ich bin auf der suche nach einem neuen Auto bin Normalerweise ein BMW fan. Nun verkaufe ich meinen BMW jedoch weil er mir zu viel frisst. Ich bin jetzt auf der suche nach einem neuen Auto und da er weniger verbrauchen soll am besten Diesel und ich sehr sehr viel wert auf die Optik bzw. sportliches aussehen lege und nicht mehr als 5000-7000 Euro gebraucht natürlich ausgeben will bin ich absolut ratlos was für ein wagen da in frage kommen würde. Wäre super wenn ihr mir weiterhelfen könntet.

danke im Vorraus

Gruß Chris

...zur Frage

Ist die E-Klasse W211 MOPF Automatik ein sehr robustes Fahrzeug?

Hallo liebes Forum,

ich mag große, und starke Autos sowie Automatikgetriebe. Ich habe als Angebot eine E Klasse erhalten, gute Ausstattung und 170.000 km auf der Uhr. Optisch, wie neu, absolut top Zustand, 1 Hand. Technisch top.

Frage an euch: Wie lange könnte der 320 cdi 3.0 liter motor halten mit Automatik? ist das überhaupt ein zuverlässiges Auto oder ist da eher bmw und audi besser dran?

BMW hat mein vater, aber dass der bmw sportlicher ist als die e klasse wage ich zu bezweifeln, beide haben tolle fahreigenschaften, wobei das mercedes getriebe den bmw automaten um längen überlegen ist.

Der Benz fährt sehr gut und ist dabei auch noch sehr sportlich, dass ein bmw viel sportlicher ist, wage ich zu bezweifeln.

Was denkt ihr? Kann man die E Klasse dann noch weitere 100.00 km fahren, vorausgesetzt bei entsprechender Pflege.

Danke

Slawa

...zur Frage

20 Zoll Felgen am BMW 635d. Welche Reifendimension bei 9,5 und 10,5?

Hallo, bin stolzer Besitzer eins BMW 635d Cabrio geworden. Jetzt wollte ich mir die BMW M5/M6 Model M343 Felgen holen in 20Zoll und der breite 9,5 VA / 10,5 HA. Weiß jetzt aber nicht welche Reifengröße ich kaufen soll. Ich will schon dass sie möglichst schmal und sportlich aussehen, aber NICHT, dass die Felge raus schaut wie bei so Extrem-Tunern. Die vorderen sollten möglichst auch gleich schmal sein und gleich aussehen wie hinten. Natürlich mein ich damit nicht, dass die Reifengröße gleich sein soll, denn die hinteren Felgen sind ja breiter. Was könnt ihr mir empfehlen? Muss man diese Felgen mit Reifen auch eintragen lassen oder irgendwas beachten?

Gruß, Marin

...zur Frage

Erstauto coupè, neuling

Allso ich suche für mich einen sportlichen erstwagen (coupè) sollte hauptsächlich nur von der Optik sportlich aussehen. Mein Budget ist ziemlich gering Allso bis 4000 :) die Versicherung etc sollte auch günstig sein. Danke für Vorschläge hab schon das ganze Forum durchgeschaut habe aber nie was gute gefunden . Am besten gleich mit einem Link :b

...zur Frage

5er BMW oder Mercedes E Klasse?

Guten Abend
Ich kann mich zwischen denen nicht entscheiden wir kaufen in ca. 1-2 Monaten ne Karre was komfortabel, sportlich sowohl auch weite Strecken zurücklegt wie z.B. Jedes Jahr Urlaub nach Türkei mit dem Auto mit Gepäck.
Danke 😊

...zur Frage

Führerschein Theorieprüfung ohne Fahrschule machen?

Hey Leute, Ich möchte demnächst den Führerschein Klasse B absolvieren. Habe mich dazu schon im Voraus informiert und den Fragekatalog für dieses Jahr durchgelesen. Da die Fragen nicht so schwer sind und ich mithilfe von HandyApps zu Hause für die Theorieprüfung kann, möchte ich die Theorieprüfung gleich machen, um mir das Geld für die Fahrschulstunden zu sparen. Darf ich das????

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?