Wen Du magst / nicht magst, ist Deine Sache.

...zur Antwort

Gibt nun mal Menschen, die mehr Glück haben als andere ...

Bringt einen selbst aber kein Stück weiter, sich daran aufzureiben.

...zur Antwort

Je nachdem, wie die Installation (im Keller/Technikraum ...) beschaffen ist, KANN es sein, dass nur eine Wohneinheit abgesperrt werden kann.

Aus der Ferne kann das aber niemand mit Sicherheit bestätigen.

Vielleicht wird in einer anderen Wohnung an der Leitung gearbeitet, und der komplette Strang ist abgesperrt ...

Normalerweise werden die Mieter über sowas informiert, es sei denn, es ist ein spontaner Notfall.

Würde mal beim Nachbarn über / unter Dir fragen, ob der Wasser hat. Ansonsten die Hausverwaltung befragen.

...zur Antwort

Nicht JEDE WP macht diesen Schritt notwendig!

Gibt genügend Fabrikate, die höhere Vorlauf-Temp. bedienen können und die HK können bleiben (nur hydr. Abgleich ist Pflicht).

Ansonsten baut Kermi solche HK, die Du suchst.

...zur Antwort

Angst?

Guten Morgen,

ich hab heute mal eine Frage, die ich einfach nicht beantwortet bekomme und mich leider beschäftigt.

Bevor ich sie stelle, ich benötige sachliche und vlt. fachliche Antworten, danke dafür im Voraus.

Ich habe lange damit zu kämpfen gehabt, einem Menschen überhaupt wieder zu vertrauen, 2013 stürzte alles um mich herum zusammen, 2020 ging dann gar nichts mehr, dann habe ich mich Fachleuten anvertraut und das war die beste Entscheidung, die ich treffen konnte.

Nun hat sich mein Leben wieder geglättet und wie jeder Mensch habe ich auch das Bedürfnis, nich allein zu sein und vlt nochmal einen Partner an meiner Seite zu finden.

Das hat dann auch gut geklappt, ich lernte einen Mann kennen, der mir bereits im 1. Moment super sympatisch war, wir trafen uns, ich fuhr 4 Tage in seinen Nähe, hatte allerdings zunächst ein Hotelzimmer, auch wenn er mir sein Gästezimmer angeboten hat, wir meinten beide "als kennt man sich schon ewig".

Wir haben ganz fantastische Tage verbracht, sehr harmonisch, sehr respektvoll, er hat sich sehr viel Mühe gemacht, die Nähe gesucht und so war es ein ganz gelungenes 1. Date. Wir verabschiedeten uns mit dem beiderseitigen Willen, dass wir uns wiedersehen wollen, jeder erklärte, wie schön es war .....

Als ich dann Zuhause war, wir wohnen ca. 2 Autostunden entfernt, war auch noch alles herzlich, aber dann wendete sich plötzlich die Kommunikation.

Er wirkt nur platt und ausgepowert, ein herzliches Wort fällt ihm schwer, er klatschte mir dann an den Kopf, dass er sich nochmal alles durch den Kopf hat gehen lassen, ich ne super tolle Frau sei, er sich sehr wohl gefühlt hat, sogar sich viel mehr und perfekt vorstellen kann, er aber 100% nichts empfindet.

Ich musste das mehrfach lesen.

Ca. 2 Wochen später hab ich dann nochmal geschrieben, wie es ihm geht, nur kurz und er antwortete auch, erklärte mir, er sei nur müde, schläft kaum und hätte da so männliche Befindlichkeiten. Sorry, ich musste dann nachfraqen, er sagte dann, dass die Gedanken an mich ihn sehr erregen.

OK, dachte ich, ist ja prinzipiell nichts Schlimmes.

Ich schrieb ihm dann sehr herzlich zurück und erklärte ihm meine Sicht, fragte, ob wir uns nicht nochmal wiedersehen wollen, ganz entspannt. Er schrieb dann "Das muss gut überlegt sein". Er wolle nur, was Beide auch wollen, ich soll nichts tun, was ich nicht möchte, er hat in seiner Vergangenheit offensichtlich sehr schlechte Erfahrungen gemacht, darüber kann und will er nicht sprechen.

Was ist da los? Ich bin wirklich in sehr positiver Stimmung diesem Mann gegenüber, aber ich gebe auch zu, dass ich mit dieser ja/nein/vielleicht Stimmung nicht gut was anfangen kann.

Ist das ne Depression, ist das Angst vor neuer Verletzung ..... ????

Was meint ihr, habt ihr solche Erfahrungen auch gemacht, gibts hier nen Fachmann/ne Fachfrau?

Was kann ich ohne Bedrängnis und mit meiner inneren Einstellung tun, um den Kontakt nicht zu verlieren?

Ich wünsche Euch von Herzen alles Liebe und Glück dieser Welt.

Eure Frohnatur

...zur Frage

Es klingt beinahe so, als wäre dieser Mann lediglich an einer F+ Freundschaft mit Dir interessiert.

Beziehung - ach, das ist ja so anstrengend ... , aber hin und wieder mal ins Bett, das geht in Ordnung!

So hört sich das für mich zumindest an.

...zur Antwort

"Ein Junge" war also Dein Freund / Partner...?

Könnte sein, dass er mit seiner Entscheidung ("getrennte Wege gehen") selbst nicht einverstanden ist, sich aber nicht traut, Dich darauf anzusprechen.

Und wenn Du ihn einfach mal fragst...?

...zur Antwort

Beispiel:

"Ich finde, in England sollten auch alle Autos rechts fahren!"

mögliche Antwort OHNE Wertschätzung:

"Wie kommst du denn auf DEN ScheiB?? Meinst du, das geht einfach so? Weißt du, was da für kosten dranhängen, das mal eben zu ändern?? Ey, denk doch mal nach!!"

MIT Wertschätzung:

"Ein interessanter Aspekt, den du da bringst! Aber bitte bedenke, mit welchen Kosten das verbunden wäre und wieviel Aufwand für diese Änderung nötig wäre!"

...zur Antwort

es könnte gut sein, dass das Getriebe hin ist - leider VW-Krankheit

für den Fall, dass es so ist, hier eine Top-Adresse eines seriösen Händlers, der sich schon auf das Ärgernis eingeschossen hat:

https://www.getriebezentrum-rhein-main.de/?gclid=EAIaIQobChMI5o_el9Tu-QIVj4xoCR0ttg8BEAAYASAAEgKTK_D_BwE

Dort habe ich ebenfalls vor ein paar Monaten ein Getriebe (für Golf V) gekauft, kann den Laden echt empfehlen!

Viel Glück...

...zur Antwort

Wenn der Sitz weniger als 2 Jahre alt ist, reklamieren.

Die Absenkautomatik sind in der Regel Gasdruckfedern, da hilft WD 40 nix.

Die billigen Modelle gehen leider oftmals früh kaputt. selbst wenn man Ersatz bekommt, ist es ärgerlich, da hinterher zu rennen und ständig Sitze ab- und anzuschrauben.

Wenn Du Dir einen neuen holst, dann gib ein paar Euro mehr aus. Die besseren Sitze (vom Markenhersteller) halten deutlich länger.

LG

...zur Antwort

Der Aqua-Stop unterbricht im Schadensfall den ZUFLUSS, nicht den Abfluss.

Ob der Ablaufschlauch in einen Eimer mündet, in ein Waschbecken oder in die Badewanne, ist der Maschine egal.

Würde aber unbedingt ein Gefäß wählen, das auch sicher groß genug ist (z.B. Maurerkübel), damit da nix überläuft, wenn Du mal nicht aufpassen kannst.

...zur Antwort

Dürfte dem Lieferanten egal sein, ob der Empfänger einen gültigen FS hat.

...zur Antwort

gugumo: (Klare) Gesetze und ihre Grauzonen?

Guten Morgen zusammen,

ich habe gerade kurz Zeit und im Internet einen Bericht gefunden, wo ein Vater mit seinem bewusstlosen Kind zum Krankenhaus gerast war, weil er auch nicht gut Deutsch am Telefon konnte. Als Dank sollte er ein saftiges Bußgeld bezahlen und seinen Führerschein für einen Monat abgeben. Dank eines Anwalts durfte er zumindest seinen Führerschein dann behalten.

Ganzer Bericht hier zu finden:

Gnadenlose Bußgeldstelle: Vater rast mit bewusstlosem Kind zur Notaufnahme – und soll Führerschein abgeben! (msn.com)

Da stellt sich mir doch die Frage, wie man in so einem Fall verfahren sollte. Zumal seitens Krankenhaus auch bestimmt der Notfall bewiesen werden konnte. Andererseits durch die "Raserei" auch eine Gefahr für andere Menschen bestanden haben könnte.

Die genauen Hintergründe kennen wir ja nicht. Vielleicht war weit und breit niemand da, der hätte helfen können. Kleines Dorf, Nachbarn im Urlaub usw.

Daher erstens meine Frage, wie ihr diese Situation bewerten würdet und zweitens ob ihr ähnliche Situationen euch vorstellen könntet, bzw. mal erlebt oder gelesen habt? Z.B. wenn die Frau schwanger ist und schnell ins Krankenhaus gebracht wird. Kam bestimmt auch schon häufiger vor.

Hoffe, mit dieser Guten-Morgen-Frage mal wieder ein Thema erwischt zu haben, wo sich ein paar längere und vernünftigere Antworten ergeben können.

Eine schöne Woche wünsche ich und bleibt gesund und munter! 😊

...zur Frage

Schade, dass ich die Frage so spät gelesen hab ...

(spare mir daher mal das "guten Morgen" ...^^)

hm, wenn ich mir das durchlese, denke ich:

Wenn der Typ mit seiner Quer-durch-die Stadt-Rally seinem Kind das Leben gerettet hat, dann war es doch das Bußgeld wert!

Sehe ich so.

Ich habe nur die eine Chance, dass mein Kind überlebt.

Genau DAS habe ich getan und hatte Erfolg.

Was kratzt mich dann so ein sch... Bußgeld...?

Viele Grüße + einen schönen Rest-Montag!

...zur Antwort

Zur Polizei, nach mir selbst fahnden lassen.

Vom Geld nix erzählen, ein paar Tage im Hotel abhängen (kann ich mir ja leisten...) und dann nach Hause, sobald die Polizei mit erzählt hat, wo das ist.

...zur Antwort

Der einzige echte Vorteil, den ich sehe, liegt in der Gewinn-Situation von "Aliexpress"...

...zur Antwort