0 Punkte im Zeugnis (Oberstufe)?

11 Antworten

Ich weiß nicht, ob das in jedem Bundesland gleich ist, aber bei uns gilt ein Kurs mit 0 Punkte als nicht belegt. Man hätte das Jahr also wiederhohlen müssen bzw. sogar abbrechen, wenn man nicht mehr wiederholen darf. Meistens bekommt man am Anfang der Oberstufe doch aber auch Informationsblätter, wo das mit den Punkten genau erklärt wird. Wenn ihr sowas nicht habt, dann frag halt einfach einen von deinen Lehrern.

Ob erstes oder zweites Halbjahr ist in der Oberstufe auch egal, da die Punkte aus beiden Halbjahren für das Abitur zählen und unabhängig voneinander sind. Ausgleichen kann man auch nichts mehr. Es gibt zwar eine bestimmte Anzahl an Unterkursen, die man in den LKs und GKs haben darf, ob man die über die vier Halbjahre verteilt oder alle schon in einem hat ist völlig egal.

Ich bin mir da nicht sicher, da es auch auf das Bundesland ankommt, in dem du lebst. Bei uns zaehlt alles was schlechter als 4- als Defizit. Deswegen bleibt man aber nicht sitzen, wenn man es ausgleichen kann. Das Defizit bleibt aber bestehen.

0 Punkte sind nicht belegt, wenn es also ein belegpflichtiges Fach ist musst du wiederholen.

0 Punkte bedeutet "nicht belegt".

  • Wenn du 4 Semester Physik einbringen musst, musst du wiederholen.
  • Wenn du 2 Semester Physik einbringen musst UND Schüler der Q1 wärst, könntest du Physik in der Q2 noch einmal belegen. Dann müsstest du nicht wiederholen.
  • Wenn du Physik nur zum Spaß gewählt hast, musst du es gar nicht einbringen. Dann ist es egal.

=> Wie schafft man es denn, in einem Fach 0 Punkte zu bekommen???

LG

MCX

Nunja ich musste 2 Naturwissenchaften belegen, sprich 4 Halbjahre Biologie und Physik

0
@Raiisen
4 Halbjahre Biologie und Physik

????

Meinst du je 4 Halbjahre oder je 2 Halbjahre?

LG

MCX

0

Hi Wenn 0 Punkte ein "nicht beurteilt" ist glaube ich leider JA, also bei uns hier in Österreich schon. Aber ist das nicht erst das Halbjahr ?! das kann man sich sicher noch ausbessern, oder etwa nicht ?

Was möchtest Du wissen?