Meine Katze frisst sehr wenig!

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Feste Zeiten und Mengen einführen. Und nichts anderes dann (keine Leckerlie, keine Paste)...

Zum Tierarzt fahren: Zahnprobleme? Sonstige Krankheiten?

Ansonsten: Wieso denkst du frisst sie zu wenig? Nimmt sie ab? Ist sie dürr? Vielleicht braucht sie einfach nicht so viel?

Es ist noch keine gesunde Katze verhungert, die einen vollen Futternapf dastehen hat. Es gibt verschiedene Möglichkeiten: 1. Entweder hast du ein Futter gekauft, das sie nicht mag, oder 2. Sie braucht gerade nicht soviel Futter. 3. wäre die schlechteste Lösung, denn Katzen fressen auch nichts, wenn sie krank sind. Ist deine Katze schon älter? Dann könnte es schon sein, dass ihr etwas fehlt. Wenn du eine junge gesunde Katze hast, würde ich mir keine Sorgen machen. Tu einfach eine zeitlang weniger Futter in den Napf, denn das wird ja sonst schlecht, wenn es rumsteht. Im Sommer, als es so heiß war, haben meine beiden 16 Monate alten Katzen pro Tier vielleicht gerade mal 50g Nassfutter am Tag gefressen. Die sind quietschfidel und die weibliche total moppelig. Wenn es zuwenig gewesen wäre, wäre sie dünn ;o)). Beobachte die Kleine ein paar Tage, und wenn du meinst, da stimmt was nicht, geh lieber einmal zuviel zum Tierarzt, als einmal zuwenig.

Wenn sie normalgewichtig ist, versucht sie Dich einfach zu erziehen. Lass sie einfach in Ruhe. Bei Untergewicht natürlich zum Tierarzt.

Was fütterst du denn überhaupt??? Nass , Trocken , welche Sorte??? Vielleicht mal das Futter wechseln , Katzen sind sehr sehr wählerisch.

Katzen sind wählerisch. Versuch mal andere Sorten. Ansonsten zum Arzt.

Vielleicht nascht sie auch draußen Mäuse, falls sie freigänger ist.

Gib ihr die Zeit, die sie selbst braucht. Und: Wechsele bloß nicht das Futter - Katzen sind wählerisch - und genau deswegen haben sie Dich sehr schnell in der Hand ... Sorry, Pfote ...

fraufrings 08.10.2010, 14:36

so isses. Hätte ich jemals eine Katze würde sie vor vollen Schüsseln hungers sterben. Ich bin doch nicht blöd. Aber andere machen es so.

;-)

0

keine sorge solange sie nicht abmagert ist es nicht schlimm probiers mal mit anderem futter oder gib ihr eine zeit lang nur trockenfutter und viel wasser probier ein bisschen herum

ich mach das selber bei meiner katze wenn sie nicht frisst bis jetzt hat sie nach ein paar tagen immer das normale futter wieder gefressen

wenn sie dann immer noch nicht frisst geh zum tierazt aber falls du wirklcih angst hast das sie krank ist geh sofort zum arzt

Manche Katzen brauchen nicht mehr.Mein frisst auch nur sehr wenig,ist aber voll aktiv.

laß das futter stehen, sie holt sich, was sie braucht

Wenn sie normalgewichtig ist dann tu gaaar nix.

Andernfalls geh zum Tierarzt.

Wie alt ist deine Miez? Trinkt sie vermehrt?

Die wird schon fressen, wenn sie richtig Hunger hat.

Was möchtest Du wissen?