Katze frisst nur bestimmte Sorten, normal?

18 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Lies Dir das mal durch:

http://www.cats-country.de/suppenkasper.htm

Unsere Katzen bekommen eine grosse Auswahl an verschiedenen Futtersorten. So fixieren sie sich nicht auf eine Sorte und falls da mal das Rezept verändert wird, fressen sie dann gar nicht mehr! Ansonsten viel frisches Fleisch (kein Schwein). Mal ein Beutetier und sie bekommen was sie brauchen. Zumal nicht in allen Futtersorten die Zusammensetzung optimal ist. Insofern ist es gut für die Katze, verschiedene hochwertige Soren im Wechsel zu füttern.

Ohhh, das kenne ich zur Genüge. Bei meinen 5 Katzen hat jede einen anderen Geschmack, der auch von heute auf morgen ändern kann. Das ist anscheinend völlig normal. Da heisst es einfach ausprobieren, was frisst Katz. Meine mögen z.B. kein Dosenfressen, Fleisch nur gekocht oder gebraten, niemals roh, darin sind sie sich wenigstens einig und fressen zum Glück dann auch jede Sorte Fleisch.

Das ist völlig normal, denn meistens behandeln wir unsere Haustiere ja wie Menschen und zugegeben: Du würdest auch nicht jeden Tag das Gleiche essen wollen. Bzgl. des Hinweises: einfach stehen lassen, wenn Sie genug Hunger hat frißt sie es dann. Nein, das stimmt so nicht ganz: bei manchen Katzen mag das helfen, bei meiner hat das dazu geführt, dass sie tagelang gar nchts gefressen hat bis das Futter so stank, dass wir Menschen es nicht mehr aushielten. Für die Katze bist du Personal, was dir gefälligst das richtige (wobei das dann wirklich fast jeden Tag etwas anderes sein kann) Futter zu reichen hat. Meine Katze frißt von verschiedenen Herstellern jeweils nur 1 oder 2 Sorten, einige Produkte frißt sie gar nicht. Ich habe schon überlegt, sie zum Einkaufen mitzunehmen (natürlich als Scherz), dann könnte sie mit Pfote auf das zeigen, was gerade genehm ist. Dies wäre immer noch kostengünstiger, als alle möglchen Sorten durch zu probieren, wovon "Ihre Hoheit" vielleicht geruht, 1 oder 2 Sorten zu fressen (zumindest an diesem Tag), und den Rest kannst Du, falls schon angebrochen, nur noch wegwerfen und die geschlossenen Dosen dem Tierheim oder der Katzenhilfe geben. Es ist ziemlich normal für Hauskatzen und wenn Du das eher von der lustigen Seite nimmst, ist es einfacher zu ertragen. Hätte ich ein Tier gewollt, dass immer genau das macht oder frißt, was ich ihm vorgebe, dann würde ich mit einem Hund besser dastehen. Aber macht nicht gerade dieser teilweise fast verachtende Blick der Katze angesicht des aufgetischten Mahls, sie so einzigartig liebenswert? Ausgenommen sind natürlich Katzen mit bestimmten Krankheiten oder Allergien.

ist das nicht wie bei Kindern? Wenn man sie verwöhnt werden sie wählerisch. Ich denke mal, wenn die Katze hungrig ist, wird sie die anderen Sorten auch fressen.

Deine Katze ist wählerisch. Völlig normal bei Katzen. Gestern mochten sie es noch, heute nicht mehr. Da heißt es einfach nur: ausprobieren, was ihr noch schmeckt. Nervig, aber einzige Möglichkeit

Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen zu Katzenfutter und Ernährung im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?