Die Postnummer reicht. Du bekommst die Daten nicht, aber wenn Du bei der Polizie Anzeige erstattest, bekommen die sie mit einem richterlichen Beschluss.

...zur Antwort

Bei meinen privaten Domains besitze ich jeweils die .de und die.com Variante. Einfach weil es da schnell Vertipper gibt und ich die auffangen möchte. Bei gewerblichen Seiten richtet es sich nach der Zielgruppe und auch der Sprache, in der sie erstellt sind. Auf einer de- Domain eine russischsprachige Webseite ist nicht ganz so der Bringer, finde ich ;-).

...zur Antwort

Wir haben nicht immer Einfluss drauf, was wir uns merken und was nicht. Ich weiß noch, dass der Sohn eines Arbeitskollegen, den ich nicht mal weiter kenne, gelernter Koch ist, aber den Geburtstag meiner besten Freundin vergesse ich, seit wir uns kennen. Dafür hast Du andere Stärken. Mach was draus!

...zur Antwort

Meine Kinder sagen alle immr noch Mutti. Sag ich, nebenbei zu meiner Mutti auch noch (sie ist 80). Auch meinen Vater habe ich bis zum Schluss mit Vati angesprochen. Aber grundsätzlich ist es mir egal. Das einzige, was ich mir immer verbeten habe, das war früher, von meinem Mann vor den Kindern mit "Mutti" angeredet zu werden und heute von meinen Kindern vor den Enkeln mit "Oma". Das gefällt mir nicht.

...zur Antwort

Das echte Revier einer Katze liegt bei c. 500m rund um ihr Zuhause. Allerdings laufen die Mauzies notfalls sehr, sehr viel weiter.

Ein Katerchen von mir hat mal 15 km unter die Pfoten genommen, weil er in unsere alte Wohnung zurück wollte. Wobei ich bis heute nicht weiß (Autofahrt), wieso er das dann tatsächlich auch noch gefunden hat.

...zur Antwort

Kristallkugel ist gerade in der Reinigung - natürlich können Spätschäden auftreten. Allerdings sollte man seine Daten eh niemals nur an einer Ecke sichern, wenn sie wichtig sind. Neben einer externen Festplatte ist eine gute Cloud eine clevere Alternative. Und die kann einem wenigstens nicht runterfallen ;-). Allerdings kann ein 0-Euro- Noname- Anbieter natürlich morgen weg sein, daher lieber in Datensicherheit ein wenig investieren.

...zur Antwort

Vergessen in dem Sinne wohl nicht, aber ganz so perfekt funktioniert das unbewusste Atmen auch nicht immer. Menschen mit dem Schlafapnoesyndrom werden Dir das seufzend bestätigen, denn da setzt die Atmung tatsächlich gefährlich lange aus, als hätte der Körper "vergessen, dass er Luft holen muss". Ganz von der Hand zu weisen ist das Problem also nicht. 

...zur Antwort

Ich versteh das alles nicht so ganz. Wenn Du Deinen Job verloren hast, musst Dich doch beim Jobcenter gemeldet haben. Dort gibt es auch Ansprechpartner bei drohender Obdachlosigkeit. Deine Eltern sind in Urlaub und Du regst Dich drüber auf? Na hallo!!! Du bist erwachsen, zumindest tust Du so. Warum wirst du obdachlos, wenn Deine Eltern ihren wohlverdienten Urlaub genießen wollen? Ich wundere mich immer wieder über das Anspruchsdenken mancher Jugendlicher.  Ist doch schon toll, dass sie Dir die Miete bezahlt haben. Und wieso hilft Dir Dein Freund nicht und kümmert sich? Ist mir alles irgendwie unverständlich.

...zur Antwort

Du bekommst keine Post von irgendwem. Wenn Du das Erbe ausschlagen willst, kannst du entweder zum Nachlassgericht gehen und das dort amtlich machen, oder Du lässt das vom nächsten Notar erledigen. Du hast dazu 6 Wochen Zeit. Bedenke - auch wenn Du das Erbe ausschlägst, befreit Dich das nicht von der Verantwortung für die Beerdigungskosten falls das Vermögen des Verstorbenen dafür nicht ausreicht.

...zur Antwort

Normalerweise rate ich Menschen, wenn ein Tier schon eingeschläfert werden muss, dann wenigstens selbst mit zu gehen. Und das aus zwei Gründen. Einerseits hat ein Tier, das so lange für uns da ist und mit uns zusammenlebt, ein Recht darauf, dass wir uns zusammenreißen und wenigstens auch den letzten Weg mit ihm gehen. Zweitens erzeugt das "Nicht dabei gewesen Sein" eine besonders üble Form des Nicht- wahrhaben- Wollens, ähnlich dem Phantomschmerz in amputierten Körperteilen. Du kannst die Trauerzeit nicht "abkürzen". Du kannst einfach nur Geduld mit Dir haben.  

...zur Antwort