Kann ich meine Nudeln im Topf lassen über Nacht?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Auf jeden Fall das Wasser abgießen.

Wenn du nicht warten willst bis sie kalt sind, kannst du sie für diese Nacht auch ruhig draußen stehen lassen und dann morgen früh in den Kühlschrank stellen

Wir gießen die Nudeln immer ab, lassen sie dann im Topf und stellen sie über Nacht in den Keller kühl oder in den Kühlschrank. Am nächsten Tag etwa 1,5 ltr. Wasser im Wasserkocher oder einem Topf zum kochen bringen, über die Nudeln gießen und im Topf etwa 20 Sekunden aufkochen. Dann abgießen und normal verbrauchen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Das ist nahezu ungenießbar.

Nudeln abgießen, flach auslegen oder schütteln zum kühlen und dann in den Kühlschrank trocken.

Wenn du keinen Bock hast zu warten bis sie kühl genug für den Kühlschrank sind => nutz den "Naturkühlschrank" also draußen.

Auf jeden Fall angießen, sonst hast du morgen ungenießbar Brei.

Gib sie nach dem Abgießen wieder in den Topf und mische etwas Olivenöl darunter, damit sie nicht zusammen kleben.

Wenn du sie außen stehen lässt, werden sie bis morgen nicht gleichvschlecht.

Die Nudeln quellen dann auf und schmecken grauenhaft.

Gieß sie ab und stell sie in den Kühlschrank. Ausnahmsweise auch, wenn sie noch etwas warm sind.

Was möchtest Du wissen?