Bei Sodbrennen akut 1 gehäufter TL gemahlene Mandeln, dann ist das Sodbrennen in 3 Minuten weg und ist obendrein noch gesund wegen des hohen Magnesium und Spermidin-Gehaltes.

...zur Antwort

Das sind Fett-Ablagerungen vom Olivenöl. Das kommt dann vor, wenn das entsprechende Lebensmittel zu lange kalten Temperaturen ausgesetzt war, wie z.B. Lagerung in einem Kühlschrank. Vollkommen unbedenklich. Passiert auch bei Olivenöl in Glasflaschen.

...zur Antwort

Kartoffeln haben einen Fettgehalt von 0,1 %, d.h. bei 100 g Kartoffeln ist das 0,1 g Fett, das ist gerade mal soviel wie ein halber Tropfen.

Siehe:

https://www.gesundheit.de/ernaehrung/lebensmittel/gemuese/kartoffel-eigenschaften-und-inhaltsstoffe

...zur Antwort

Akut bei Sodbrennen 1 gehäufter TL gemahlene Mandeln. Das ist auch ansonsten Gesund für Frau und Kind wegen des hohen Magnesium und Spermidin Gehaltes.

...zur Antwort

Im Grunde genommen die gleichen Zutaten und die gleiche Zubereitung. Nur die deutschen Backerbsen werden meist in Butterschmalz und die Struffoli in strutto (=Schweineschmalz) gebacken. Hier eine Info:

https://it.wikipedia.org/wiki/Struffoli

Für die sonstigen Zutaten google mal nach:

ricetta struffoli

...zur Antwort

Mit einem Mixstab die einzelnen Lebensmittel getrennt pürieren und gabelweise so essen, als ob es noch ganze Stücke wären. Dadurch bleiben die Geschmacksnoten der einzelnen Lebensmittel erhalten. Das hat bei mir bei Zahnproblemen immer gut funktioniert.

...zur Antwort

Kurzfristig hilft mir immer akut 1 TL gemahlene Mandeln oder wenn ich unterwegs bin, dann nehme ich mir immer 5 frische ganze Mandeln mit. Mandeln sind auch sehr gesund wegen des Magnesiumgehaltes und dem hohen Spermidingehalt. Langfristig sollte eigentlich Kurkuma helfen. Obwohl ich das jetzt schon 1 Jahr einnehme, hat es bei mir auch nicht geholfen. Was etwas hilfreich ist, etwas weniger aber öfter essen, sehr gut kauen (in Ruhe pro Bissen 20-30 mal kauen) und Sodbrennen soll laut neuerster Forschung von Getreideprodukten (Mehl usw) entstehen.

Übrigens gegen Gelenkschmerzen hat mir Hagebuttenpulver sehr gut geholfen, bin jetzt nach 1 Jahr fast Beschwerdefrei.

...zur Antwort

Kalbsbraten mit herbstlicher Sauce

Arrotello di Autunno

Dieses Gericht kann gut im voraus zubereitet und wieder aufgewärmt werden. Man kann es auch gut einfrieren.

Zutaten für 4 Personen

700 g Kalbsbraten

1 Knoblauchzehe

50 g Bacon (ersatzweise geräucherten Schweinebauch, dünn geschnitten)

Bratenschnur oder Bratennetz

1 EL Olivenöl, extra vergine, kalt gepresst

20 g Butter

1 Glas Weißwein

0,5 ltr. Brühe oder Wasser

10 g Steinpilze getrocknet

125 g Eßkastanien gekocht (Dose oder Fertigprodukt)

60 g Haselnüsse oder Mandeln gemahlen

0,2 ltr. Schlagsahne

1 TL Mehl

Salz

Pfeffer

Zubereitung

10 g getrocknete Steinpilze in einer halben Tasse Wasser einweichen.

1 Knoblauchzehe fein zerkleinern und 1 Seite des Fleisches damit einreiben. Diese Seite mit den Speckscheiben belegen und mit einer Bratenschnur oder einem Bratennetz fixieren.

In einer Pfanne 1 EL Olivenöl und 20 g Butter erhitzen und den Braten von allen Seiten goldbraun anbraten. Mit 1 Glas Weißwein ablöschen und diesen etwas einkochen lassen. 125 g Eßkastanien etwas zerkleinern und mit 0,5 ltr. Brühe oder heißem Wasser zum Fleisch geben, salzen und pfeffern und bei geringer Hitze zugedeckt je nach Fleischqualität ca. 2 Stunden schmoren. Eventuell noch einmal Brühe oder Wasser zugeben.

Nach der Hälfte der Garzeit die Steinpilze entnehmen, kleinschneiden und mit dem Einweichwasser zum Fleisch geben.

Ca. 10 Minuten vor Ende der Garzeit in einer Schüssel 1 TL Mehl, die Nüsse und die Sahne gut mischen, alles zum Fleisch geben und weiter zugedeckt schmoren lassen.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Dazu nach italienischer Art Weißbrot mit einigen Tropfen Öl beträufeln, im Ofen leicht rösten und mit Knoblauch einreiben. Oder nach deutscher Art mit Nudeln, Kartoffeln oder Knödeln servieren.

...zur Antwort

Ich (Knie) und meine Frau (Finger) hatten letztes Jahr starke Arthrose. Zufällig sind wir auf Hagebuttenpulver gestoßen. Jetzt nach einem Jahr sind wir fast beschwerdefrei. Siehe:

https://www.pharmazeutische-zeitung.de/ausgabe-062007/hagebutte-auf-dem-pruefstand/

Bei Kniearthrose hilft auch folgende Übung: Bei jedem Schritt beim Auftreten zuerst mit den Zehen aufztreten und (vor allem beim Treppen Auf- und Absteigen) die Muskeln im Kniebereich stark anspannen.

...zur Antwort

Laut den Angaben auf diversen Internetseiten sollte Spinat schnell gekocht werden und das geht am besten mit der Mikrowelle.

...zur Antwort