Warum ist X-Men Origins: Wolverine ab 16?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Gewalt, Blut, Folter, Psyche, menschenunwürdige Techniken, Sexualität... alles Gründe für die FSK Angaben

Danke aber sexuelle Szenen gab es nicht viele. Ich finde den Film nicht so schlimm wie andere x-

men teile die ab 12 sind und darin mehr Blut vorkommt. 

0
@Lani2003

Also wenn du meine Meinung dazu hören möchtest, ich glaube es liegt an der 'Mutantenlabor' wo die Mutanten sitziert und neu zusammengefügt werden usw. Ich meine hast du dir mal angesehen wie Deadpool in diesem Film ist? Er ist ein willenloses Etwas welches gefoltert wurde. Er hat keinen Mund mehr! und wurde nur dazu erschaffen die perfekte Waffe zu sein. Diese Art wie sie dort Menschen behandeln, kannst du keinem 12 jährigen Kind zeigen. Die haben noch nicht genug Verstand in der Birne um zu erkennen wie schlecht das wirklich ist. Ich höre sie schon in meinem Kopf sagen "Boar ist das cool. Wenn ich groß bin, möchte ich auch so werden"... Du verstehst worauf ich hinaus möchte?

1

Solltest mal bei der USK oder wer auch immer die Freigaben festlegt nachfagen. Deren Entscheidungen sind für mich nicht immer nachvollziehbar.


Wenn du 17 bist, wieso heißt du Lani2003?

Immer zu bedenken ist, dass die Altersangaben für die Allgemeinheit gemacht sind, also auch für die größten Deppen. Deswegen sind die tendenziell hoch angesetzt.

Wegen meiner Schwester sie hatten den Acc kurtztzeitig auch mit mir und ist 13

0

Es ist wahrscheinlich ab 16 Jahren freigegeben, weil es sehr gewalttätige (etwas heftige) Szenen gibt, die 12 Jährige nicht verkraften können.

Könnte auch sein da das ja grad schon eine art "Folterszene" war

1

Was möchtest Du wissen?