Wieso hat Wolverine Im ersten X-Men Klingen aus Amantium?

2 Antworten

Zuerst einmal lerne die Begriffe richtig schreiben!

Das heißt Adamantium und nicht Regierung, sondern Legierung.

Wolverine hat das Adamantium in der Vergangenheit bekommen, als Stryker versuchte, experimentell labortechnisch einen Supersoldaten zu erschaffen.

Wolverine überlebt dieses Experiment auch nur, weil seine Mutantenfähigkeit die der extrem schnellen Selbstheilung ist.

Im ersten Teil ist er der Wolverine mit Adamantium-Klingen, aber einem Gedächtnisverlust. Er weiß nicht wer er wirklich ist, woher er kommt und woher er diese Klingen hat.

In dem anderen Film wird das erklärt, der Origins-Film handelt in eienr viel früheren Zeit als der erste X-Men-Film.

Generell springen die X-Men-Filme kreuz und quer durch die Zeit... es ist schwierig, aber nicht unmöglich, den Überblick zu behalten.

habe es in der Beschreibung richtig geschrieben .. aber danke für den Hinweis ..

0

Guck dir die filme nomma genauer an. X-Men spielt qusi in der gegenwart während X-Men Origins: Wolverine in der Vergangenheit spielt. Auch stryker is in wolverine viel viel jünger als in X-Men.

also findet die Handlung von X-Men Origins früher statt und daher hat er diese Regierung in X-Men 2000 schon ?

0

richtig. kann etwas verwirrend sein aber der zeitstrang der filme bis jetzt geht so: X-Men erste entscheidung X-Men zukunft ust Vergangenheit X-Men origins wolverine X-Men x2 X-Men last stand

0

Was möchtest Du wissen?