"Wolverine: Weg des Kriegers" Wieso kann sich Logan an den Atombombenabwurf in Nagasaki erinnnern?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Er hatte keinen Gedächtnisverlust als sein Skelett überzogen wurde, er hat dabei mitbekommen dass sie sein Gedächtnis löschen wollen und konnte fliehen. Erst als Stryker ihm im Kampf eine Adamantiumkugel in den Kopf geschossen hat, konnte er sich an nichts mehr erinnern.

Bei den X-Men Filmen stimmt so einiges nicht zusammen, was auch offiziell bestätigt wurde und es gibt auch zahlreiche Unterschiede zu den Comics. Ich habe auch keine Erläuterungen dazu gefunden, aber in "Weg des Kriegers" hat er einfach wieder ein paar Erinnerungen.

Was möchtest Du wissen?