Petting mit anderem Mann, dem eigenen Freund beichten oder nicht?

10 Antworten

Hör auf dein Herz. Ich würde darüber reden! Mit der Konsequenz, dass die Beziehung zum Ende gehen kann. Im Endeffekt hat dein Partner das Recht, das zu wissen. Am Ende hört er es von jemand anderen und dann ???? Ist es viel schlimmer. Aber das wäre mein Handeln, hör auf dein Herz !

 Jetzt ringe ich mit meinem Gewissen
  • Du willst durch ein Geständnis Dich erleichtern und Deinen Freund wehtun?
  • Wenn Du Deinen Freund wirklich liebst, wie Du schreibst -
  • Er ES nicht (durch IHN oder durch Dritte) erfahren kann,
  • Dann lebe mit Deinem schlechten Gewissen -
  • Es soll Dich immer daran erinnern/ermahnen - Ihm treu zu bleiben!

Alles Gute für Dich/Euch!

Behalte es für Dich.

Und überdenke nochmal Eure Partnerschaft. Irgendwas scheint zu fehlen, sonst wärst Du gar nicht soweit gegangen. Es gibt immer Versuchungen. Denen sollte man in einer intakten Beziehungen aber widerstehen können.

Behalte es für dich.

Du willst die Beziehung nicht beenden, du bereust was du getan hast, also wozu erzählen? Wenn du das deinem Freund jetzt beichtest, was genau bringt das.. Es verletzt Ihn unnötig und er misstraut dir möglicherweise in der Zukunft.

Ich würde es für mich behalten.

Nach 'vergessen' klingst du nicht ...
Musst du ja auch nicht.
Ob du es ihm sagen willst, würde ich dir raten von deinem Gefühl abhängig zu machen, ob es dir passender erscheint.
Es gibt keinen Zwang zur Beichte und nicht jede 'Beichte' hat die Situation leichter gemacht.

Einige Zeit später:

 Ein 'Danke' für meine Bemühungen nehme ich immer noch gerne entgegen. (:-)

 

0

Was möchtest Du wissen?