Ist es schlimm mit 33 Jungfrau zu sein?

Das Ergebnis basiert auf 58 Abstimmungen

Nein - überhaupt nicht 69%
Ja schlimm 24%
Andere Antwort 7%

8 Antworten

Nein - überhaupt nicht

Wieso sollte das Schlimm sein?

Weil es andere sagen? Beim Sex geht es um deine Gefühle und deinen Körper, dies zu teilen, ist das intimste auf der Welt.

Und das sollte man dann machen, wenn man bereit dazu ist, nicht dann wenn andere schon bereit dazu waren.

Dabei geht es nur um die Person allein, und auch nur die, sollte darüber entscheiden. Es gibt Leute die entscheiden sich dazu niemals Sex zu haben, diese sind dadurch nicht mehr oder weniger Mensch.

Und es gibt Leute, die hatten ihr erstes mal, sehr früh, oder unfreiwillig und bereuen dies sehr.

Keinen steht auf der Stirn geschrieben "Ich hatte es..." dadurch muss man sich also nicht definieren.

Nein - überhaupt nicht

Das überhaupt nicht schlimm!! Ich bin 24 und kann nicht mal richtig safe im tiefen Wasser schwimmen! Ich finde es gibt kein Alter in dem man schon bestimmte Dinge gemacht haben muss! :)) ;) Jeder hat im Leben sein eigenes Tempo :))

Nein - überhaupt nicht

Kommt darauf an, ob es für einen selbst schlimm ist oder man sich vielleicht sogar bewusst für eine Enthaltsamkeit bis zur Ehe entschieden hat.

Was die Partnersuche betrifft: Ich bin mir ziemlich sicher, dass die Meisten (Frau wie Mann) jemanden als Partner/in bevorzugen, bei dem nicht schon die halbe Welt drüber oder drunter war. ^^

Sex ist keine Kunst, sondern Genuss, was sehr viele Leute vergessen. Dann ist viel eher der Verzicht eine Kunst. :-D

Nein - überhaupt nicht

Grundsätzlich nein, solange DU damit zufrieden bist! Lass dich nicht von irgendwelchen Zwängen unterkriegen. Du bestimmst dein Leben und solange du mit deiner Jungfräulichkeit zufrieden bist, ist es alles andere als schlimm! Solltest du damit aber Probleme haben, dann ändere etwas an der Situation, indem du auf Events gehst, bei denen du Leute kennen lernen kannst und wer weiß, ob sich etwas daraus ergibt? ;-)

Nein - überhaupt nicht

Jeder so wie er oder sie will. Das ist kein Problem und niemand sollte jemanden dafür verurteilen.

Was möchtest Du wissen?