Jugendhilfe - neue Fragen

  • Sozialpädagogen gefragt! Thema: unbegleitende Flüchtlinge! Ich habe mal eine Frage der Vorgehensweisen in der Sozialen Arbeit mit unbegleitenden Flüchtlingen. Meine Frage wäre wie die typische Vorgehensweise in diesem Bereich ist. Wenn die Flüchtlinge über einen Jugendhilfeträger eine sozialpädagogische Betreuung bekommen. Was wird gemacht? Welche Schritte werden eingeleitet und warum? Welche Gesetzesgrundlagen sind in diesem Bereich für einen

    von Gustl86 · · Themen: Unbegleitete Flüchtlinge, ,
    3 Antworten
  • Jugendhilfe Feriendienst. Verantwortung Fachkraft, bzw. Hilfskraft - was ist mit Pausen? Hallo! Ich arbeite in einer Jugendhilfeeinrichtung. Während der Schulferien machen wir mit den Kindern, die nicht nach Hause fahren können, Ferienfreizeiten in Österreich. Unser Chef will nun eine neue Regelung einführen. Anstatt zweier ausgebildeter Fachkräfte sollen in Zukunft nur noch eine ausgebildete Fachkraft plus eine nicht ausgebildete Hilfskraft für eine Woche für ca. 5 Kinder

    von Boandlkramer85 · · Themen: , ,
    2 Antworten
  • Alternativmöglichkeiten stationäre Jugendhilfe Hallo ihr :) Also ich (15) bin momentan in einer therapeutischen Wohngruppe in Nürnberg und hab am Montag Krisenhilfeplangespräch. Die Sache ist die: ich will hier umbedingt raus, weil ich mit den Betreuern und Jugendlichen und allgemein mit allem hier einfach nicht zurechtkomme. Meine Mutter ist nicht wirkich dafür, dass ich wieder nach Hause gehe, aber ich will auch nicht hier bleiben und nur

    von Ninaaleinx3 · · Themen: Jugendhilfe, ,
    2 Antworten
  • Jugendpsychologie gesucht ohne wissen der eltern Mir gehts zurzeit einfach echt dreckig , mein hund ist vor kurzem gestorben , meine LK wahl war total falsch , ich bin in mehreren Fächern 2 Noten runtergerutscht, ich bekomm ständig blasenentzündungen , und ich hab angst dass ich all das negative auf meinen freund übertrage. Ich lieg nächtelang wach und versuch Auswege zu finden und wenn ich merke dass es nichts bringt muss ich häufig weinen.

    6 Antworten
  • Jugendhilfe, Sozialpädagogik? Hey Leute, Ich hab noch 1-2 Jahre Schule vor mir und überleg mir langsam was ich später noch machen möchte. Ich könnte mir z.B. vorstellen bei der Jugendhilfe zu arbeiten d.h. Jugendlichen bei hren verschiedenen Problemen zu helfen. Dafür wäre es anscheinend gut Sozialpädagogik zu studieren. Wie kann ich mir das Sozialpädagogik-Studium vorstellen? Und was genau versteht man alles unter dem Job

    von Fussel5 · · Themen: Jugendhilfe, ,
    1 Antworten
  • Haftung ggü seinem Minderjährigen Kind ausschliessen lassen ? unsere Tochter(15) hat sich vor einiger Zeit dazu entschieden, nicht mehr im Elternhaus zu wohnen. Sie geht nicht oder nur sehr unregelmäßig zur Schule, wohnt bei ihrem volljährigen Freund und ist beratungsresistent. Leider verursacht sie Kosten, da sie in der Vergangenheit mehrfach mit dem ÖPNV gefahren ist, ohne zu bezahlen. Die Rechnungen hierüber erhalten WIR jedoch, als

    von Jupp1102 · · Themen: Jugendhilfe, ,
    9 Antworten
  • Schichtdienstmodele in der Jugendhilfe Hallo. Ich würde gerne wissen, wieviele Dienste man erfahrungsgemäß in der vollstationären Jugendhilfe, bei einem Wechselschichtsystem von 24 Stunden bei einer 20 Std Stelle und bei einer Vollzeitstelle macht. Diese Dienstmodel scheint so angelegt zu sein, dass man einmal rund um die Uhr 24 Std mit Nachtdienst arbeitet und dann frei hat. Wenn ich es richtig herleite, dann sollte eigentlich ein

    von merlexyz · · Themen: Jugendhilfe,
    1 Antworten
  • Verjährungsfrist: Wirtschaftliche Jungendhilfe (Kreis Ratzeburg SH) Dringend Hilfe benötigt! Guten Abend! Ich und meine Mutter haben ein Problem.. Der Landrat / Wirtschaftliche Jungedhilfe Kreis Ratzeburg haben sich gemeldet, dass knapp 800€ nach zuzahlen sind (Kindergeld) Für ein Zeitraum um 2009 rum. Sprich es liegt mindestens 5 Jahre zurück. Das Kindergeld, musste damals abgegeben werden an den Landrat, da ich in Jugendhilfe war, dies hat meine Mutter auch immer penibel gemacht....

    von xXColonelXx · · Themen: , , Jugendhilfe
    1 Antworten
  • Ich möchte nicht zur "Jugendhilfe" Also ich bin 17 Jahre alt und hatte mal vor vor circa nem halben Jahr etwas Mist gebaut und deshalb gab es dann eine Gerichtsverhandlung... Das Ergebnis waren Sozialstunden (welche ich schon abgeleistet habe), und dass ich ein Jahr lang zur Jugendhilfe "Lotse Ev - Kinder und Jugendhilfe" gehen soll. Nun, ich war da jetzt schon circa 5-6 mal und gleich bei dem ersten Besuch dort, meinte

    von ghvjknlpi · · Themen: , Jugendhilfe,
    7 Antworten

Weitere neue Fragen zum Thema Jugendhilfe

Lesenswert: Neue Tipps zum Thema Jugendhilfe

  • Berater-Wechsel beim Jugendamt - ja oder nein - Kann man sich einen anderen Jugendamt-Mitarbeiter wünschen, wenn man mit diesem nicht zufrieden ist? Nein, geht leider nicht, denn die Mitarbeiter sind nicht austauschbar. man muss mit seinem zugeteilten JA-Mitarbeiter vorlieb nehmen, ob dieser Ahnung hat oder auch nicht. Jedenfalls haben wir leider diese Erfahrung gemacht. Sogar bei seinem Vorgesetzten hat unser Wunsch nach einem kompetenteren

    von Schalke59 · · Themen: Jugendhilfe,
    0 Ergänzungen
  • Probleme, dass Jugendämter sich nicht für zuständig erklären (Jugendhilfe) An alle, die mit dem jugendamt Probleme haben: Z. B. dass zuständigkeiten hin und her geschoben werden.- wenn klar ist, dass einer zustänsig sein muss, können die das nicht ewig machen!- Einer muss dann einstehen und kann - falls das Ergebnis der Klärung ist, dass ein anderer zuständig ist, das Geld dort einfordern... Im allgemeinen haben Jugendämter 2 Wochen Zeit zu klären, ob sie zuständig

    von reliregi · · Themen: Jugendhilfe,
    0 Ergänzungen