Katze als Studentin halten geht das überhaupt?

Also ich habe jetzt angefangen zu studieren und wünsche mir aber schon so wahnsinnig lange eine Katze. Wohne in einer 2er WG mit Wohnzimmer, meine Mitbewohnerin hat bereits eine Katze. Nun würde ich gerne wissen, ob es möglich ist, dass ich mir auch eine anschaffe...Tiere sind einfach so toll und klar, auch Katzen sind Arbeit und kosten Geld. Aber da ich nicht so die Erfahrung mit Katzen habe, da in meiner Familie noch nie jemand eine besessen hat, suche ich hier Hilfe. Wieviel Zeit braucht die Katze als Freigängerin von mir etwa? Ich fänd es schön, wenn sie auch mal ganz gerne kuschelt :) wieviel Geld muss ich an laufenden Kosten für eine Katze einrechnen? Dass man für spontane Tierarztkosten oder einen kaputten Kratzbaum etc. immer etwas Geld in der Hinterhand haben sollte, ist mir bewusst. Ich bin eine große Tierfreundin und würde mir daher nie ein Tier anschaffen, wenn es dem Tier bei mir nicht gut gehen würde, ich nicht genug Zeit hätte etc....Und da ich kein Auto besitze, müsste ich sie, wenn ich z.B. für längere Zeit zu meinen Eltern fahre oder so, im Zug in der Transportbox mitnehmen (Zugfahrt ca. 1 Stunde). Geht das?

Vielleicht ist ja einer hier, der mir bei meiner Entscheidung helfen kann, die wirklich zum Wohle eines Tieres geschehen soll! :) Könnte mir auch gut vorstellen, eine junge Tierheimkatze aufzunehmen :)

Freue mich auf Antworten

Tiere, Studium, Katzen, Kosten, Anschaffung, Zeitaufwand
7 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Zeitaufwand