Lieber Gold oder Silber oder Platin oder Palladium kaufen?

Ich schwanke zwischen den verschiedenen Edelmetallen und habe mir Pro- Contra-Argumente überlegt wo ich investieren sollte...

Gold

-keine Steuern beim Kauf

-sehr geringe Spanne zwischen An- und Verkaufspreis (ca. 3%)

-sehr gut verkäuflich und für Krisenzeiten geeignet

-Preis wohl überbewertet

-nimmt sehr wenig Platz weg im Tresor/Bankschließfach/Versteck

Silber

-geringe Steuern beim Kauf von ausländischen Silbermünzen (nur Differenz zwischen Ein- und Verkaufspreis des Händlers wird mit 19% Steuern belegt)

-geringe Spanne zwischen An- und Verkaufspreis (ca. 6%)

-sehr gut verkäuflich und für Krisenzeiten geeignet

-Preis wohl unterbewertet

-nimmt viel Platz weg im Tresor/Bankschließfach/Versteck

Platin

-19% Steuern

-hohe Spanne zwischen An- und Verkaufspreis (ca. 30%)

-relativ einfach verkäuflich

-Preis wohl unterbewertet im Vergleich zu Gold

-Schwankungsintensiver durch Industrienachfrage

-nimmt sehr wenig Platz weg im Tresor/Bankschließfach/Versteck

Palladium

-19% Steuern

-hohe Spanne zwischen An- und Verkaufspreis (ca. 30%)

-relativ einfach verkäuflich

-Preis wohl sehr überbewertet

-Schwankungsintensiver durch Industrienachfrage

-nimmt sehr wenig Platz weg im Tresor/Bankschließfach/Versteck

sonstige Edelmetalle (Rhodium, Irdium)

-19% Steuern

-hohe Spanne zwischen An- und Verkaufspreis (ca. 50%)

-relativ schlecht verkäuflich

-Schwankungsintensiver durch Industrienachfrage

-nimmt sehr wenig Platz weg im Tresor/Bankschließfach/Versteck

Gold, Silber, edelmetalle, Bank, investieren, Palladium, Platin, Wirtschaft und Finanzen
2 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Palladium